< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />
Venture-Fähigkeiten

Visuelle Qualitätsprüfung

10+

Jahre Erfahrung

Tausenden

Elektronikkomponenten

230+

Erfolgreiche Projekte

100+

Erfahrene Ingenieure

Die Sichtprüfung ist ein entscheidender Teil davon Leiterplattenmontage Qualitätskontrolle. Es stellt sicher, dass bestückte Platinen frei von Mängeln sind und hilft Herstellern, Design- und Herstellungsfehler frühzeitig zu erkennen.  

Die visuelle Inspektion von Leiterplatten kann manuell, mithilfe von Mikroskopen und Vergrößerungswerkzeugen oder automatisch mit AOI-Geräten durchgeführt werden. AOI-Systeme verwenden Digitalkameras zum Scannen von Leiterplatten, was dabei hilft, Fehler zu identifizieren, die mit bloßem Auge möglicherweise schwer zu erkennen sind.

Um die Qualität sicherzustellen, setzt Venture sowohl manuelle als auch automatisierte PCB-Inspektionsmethoden ein. Diese werden in verschiedenen Phasen des Leiterplattenherstellungsprozesses durchgeführt. Während der Inspektion authentifizieren QA-Inspektoren die Platinen anhand dieser Spezifikationen.

  • Die Qualität der Leiterplattenoberfläche
  • Korrekte Plattendicke
  • Maßhaltigkeit
  • Die Integrität und Klarheit leitfähiger Merkmale
  • Beschichtungsqualität
  • Über Platzierung und Qualität der Pad-Beschichtung

Manuelle visuelle Inspektion von Leiterplatten

Visuelle Inspektion der Leiterplattenbestückung  

Die manuelle Sichtprüfung der Leiterplattenbestückung ist einfach, schnell und kostengünstig. Es kann auch in praktisch jedem Stadium durchgeführt werden. Dies ist die am meisten bevorzugte Inspektionsmethode für einfachere Platinen oder Kleinserien und Prototypen.

Mithilfe digitaler Mikroskope untersuchen Qualitätsprüfer einzelne Platinen. Das PCB-Inspektionsmikroskop verfügt über einen Kipptisch. Dies ermöglicht eine bessere Kontrolle des Prozesses.

PCBAs werden mit einem „Golden Board“ oder einer detaillierten Inspektionsliste verglichen, um etwaige Mängel festzustellen. Das Golden Board ist eine zugelassene Leiterplatte, die über alle erforderlichen Funktionen verfügt. Es fungiert als Blaupause, mit der andere PCBAs verglichen werden.

AOI-Leiterplatteninspektion

AOI-Leiterplatteninspektion

AOI, oder automatisierte visuelle Inspektion der Leiterplattenbestückung, hilft bei der Identifizierung von Fehlern, die mit dem manuellen Prozess möglicherweise schwer zu erkennen sind. Diese Methode wird häufig verwendet, wenn kleinere PCBAs mit hoher Dichte geprüft werden oder wenn die Produktionsläufe hoch sind.

Mithilfe einer automatischen visuellen Inspektionsmaschine für Leiterplatten überprüfen die Bediener die bestückten Leiterplatten auf Mängel. Dabei werden digitale Foto- und Videokameras zum Scannen der Leiterplatte eingesetzt. Das aufgenommene Bild wird dann mit einer genehmigten Checkliste für Platinen- oder Designdaten und -spezifikationen verglichen.

Venture verwendet außerdem sowohl 2D- als auch 3D-PCB-Sichtinspektionstools für AOI. Dies dient dazu, einen detaillierteren Überblick über die Platinenmerkmale und deren Richtigkeit zu erhalten, was ein entscheidender Schritt ist, wenn es darum geht, sicherzustellen, dass Ihre PCBA fehlerfrei ist.

Checkliste für die visuelle Inspektion der Leiterplattenbestückung

Manuelle visuelle Inspektion von Leiterplatten

Um ein gründliches PCB-Inspektionsverfahren durchzuführen, verwenden visuelle Inspektoren eine detaillierte Inspektionscheckliste. Die Checkliste enthält alle Merkmale, auf die Boards überprüft werden sollen. Bei Venture werden Leiterplattenbaugruppen auf Folgendes überprüft.

Komponentenprüfung

Alle benötigten Komponenten müssen zusammengebaut und korrekt an ihren Positionen platziert sein. Die PCB-Qualitätsprüfung bei Venture zielt auf die Überprüfung der folgenden Komponentenspezifikationen ab:

  • Komponentendefekte
  • Verlegte Komponenten
  • Falsch ausgerichtete Komponenten
  • Beschädigte Komponenten
  • Fehlende Komponenten
  • Umgekehrte Komponentenpolarität
  • Falscher Komponentenwert

Beschichtungskontrolle

Zu den visuellen Inspektionsverfahren für Leiterplatten bei Venture gehört die Untersuchung der Beschichtung auf Fehler, die möglicherweise auf Herstellungsfehler zurückzuführen sind. Das Board wird auf diese Mängel überprüft:

  • Dicke
  • Ungleichmäßige Verteilung
  • Tränen
  • Nadelstiche
  • Maskierungskorrektheit

Lötprüfung

Venture verwendet eine umfassende PCB-Inspektionscheckliste für die Lötstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Leiterplatten korrekt verlötet wurden. Bei der Inspektion werden die Platten auf diese Mängel überprüft.

  • Kurzschlüsse oder Brücken löten
  • Hohlräume
  • Beulen
  • Offene Kreisläufe
  • Überschüssiges Lot
  • Zu wenig Lot
  • Lötqualität

Verifizierte Platinen werden dann an die nächste Stufe des PCB-Herstellungsprozesses weitergeleitet. Dies kann jede Phase sein, von der Fertigungsphase bis zu dem Punkt, an dem die Platine mit Komponenten bestückt wird.

Bei Venture wissen wir, was es bedeutet, dass Ihre Leiterplattenbestückung die erwartete Leistung erbringt. Durch die Implementierung verschiedener visueller PCB-Inspektionsmethoden stellen wir sicher, dass Ihr Produkt hochwertig und fehlerfrei ist. Weitere Informationen zu unseren PCB-Fertigungs- und Montagedienstleistungen erhalten Sie unter kontaktieren Sie uns heute!

Laden Sie Ihr . herunter KOSTENLOS
Katalog für Leiterplatten und Baugruppen

Laden Sie den KOSTENLOSEN Katalog für Leiterplatten und Baugruppen noch heute online herunter! Venture wird Ihr bester Partner auf dem Weg sein, Ihre Idee auf den Markt zu bringen.