< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />
Unternehmen
Ihr Experte für Ventec-Laminate

Ventec Laminate Experte

  • Umfassendes Sortiment hochwertiger Ventec-Laminate
  • Für Ventec-Laminate ist keine Mindestbestellmenge erforderlich
  • Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Ventec-Laminaten
  • Hochwertige Ventec-Laminate zu einem wettbewerbsfähigen Preis
Ventec VT-47
Ventec VT-47 Prepregs von Venture eignen sich auch perfekt für Dielektrika in der Säulen- und Sockel-IMS/MPCB-Technologie. Wir sind seit mehr als 47 Jahren ein professioneller Anbieter von Ventec VT-10 in China!
Ventec VT-901
Unser Ventec VT-901 wird auch aus verschiedenen Arten von E-Glas-Stilen hergestellt. Wir liefern Ventec VT-901 in Platten- oder Plattenform.

Vorteile von Ventec Laminaten

Venture verwendet das FR-4-Material von Ventec in der täglichen Leiterplattenherstellung. Es wird typischerweise in Anwendungen mit niedriger bis hoher Leistung verwendet und ist für seine hohe Tg und seine hervorragenden dielektrischen Eigenschaften bekannt. Die Vorteile sind wie folgt:

●Hohe Glasübergangstemperatur (250°C) und extreme Betriebstemperatur
●Hohe Hitzebeständigkeit (Pyrolysetemperatur 400°C)
●Niedriger Ausdehnungskoeffizient der Z-Achse, um eine hohe Zuverlässigkeit der Durchgangsbohrungen zu gewährleisten mehrschichtige Leiterplatten.

●Keine verbotene Substanz Methylendianilin
● Relativ einfacher Dekontaminationsprozess
●Bessere Bearbeitbarkeit

Vorteile
Kategorien

Welche Kategorien von Ventec-Laminaten sind an Venture beteiligt?

●Flammhemmendes UL94-V0-Substrat
●Prepreg
●Flammhemmendes UL94-HB-Substrat
●Substrat
●Low-Flow-Prepreg
●Nicht fließendes Prepreg

●Prepreg mit hohem Durchfluss
●Herkömmliches Substrat
●HW-Prepreg
●Low-Flow-Prepreg
●No Flow Prepreg

Welche Modelle von Ventec Laminaten sind halogenfrei?

Ventec Laminate hat eine Reihe von halogenfrei FR4 und FR15/FR15.1-Laminate und Prepregs für die Reinigung von Hightech-Produkten, die eine hervorragende Umweltzertifizierung bieten, ohne die thermische oder elektrische Leistung zu beeinträchtigen.

Zu den Merkmalen gehören eine hohe Tg, eine maximale Betriebstemperatur (MOT) von bis zu 150 °C, ein niedriger CTE und ein hoher Vergleichskriechstromindex (CTI), um die Sicherheit bei Hochdruckanwendungen zu gewährleisten. Die spezifischen Modelle sind VT-441, VT-447, VT-447V, VT-441V, VT-441C, VT-464G, VT-464GS, VT-447PP NF/LF.

kostenlose Modelle

Venture Ventec-Laminate

Venture ist seit mehr als 10 Jahren ein professioneller Hersteller von Ventec-Laminatfabrikaten. Wir bieten das Design und die Herstellung von Ventec-Laminaten unter Verwendung unserer fortschrittlichen vollständigen Softwaredesigns. Durch die hohe Entwicklung von Elektronik und Telekommunikation werden die hochwertigen Ventec-Laminate von Venture von den meisten Kunden stark nachgefragt.

Unser gut ausgebildetes professionelles Designerteam bietet zuverlässige Qualitätslaminate von Ventec wie z Ventec VT-47, Ventec VT-901, und mehr. Durch den Einsatz von Spitzentechnologie können wir ein hochwertiges und zuverlässiges Ventec-Laminat herstellen.

Hauptsächlich Laminate von Venture Ventec die Haltbarkeit und langfristige Zuverlässigkeit eines Endprodukts durch Temperaturkontrolle und die damit verbundene Reduzierung der Ausfallraten konsequent zu erhöhen. Unser Angebot an Ventec Laminaten galvanische Trennung mit minimalem Wärmewiderstand.

Venture: Ihr bester Lieferant von Ventec-Laminaten in China

Als professioneller Lieferant und Hersteller ist Venture in der Lage, hochwertige Ventec-Laminate herzustellen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Wir sind Experten in der Herstellung verschiedener Arten von Ventec-Laminaten. Unsere Ventec-Laminate umfassen:

  • Ventec VT-47
  • Ventec VT-901

Venture Ventec-Laminate bieten Vorteile wie die Minimierung des Arbeitsaufwands für die Montage und eine verbesserte Produktlebensdauer. Auch diese verringerte Anzahl von Zwischenverbindungen und hat eine niedrigere Sperrschichttemperatur.

Hauptsächlich eliminieren Venture Ventec-Laminate ältere Hardware und minimieren die thermische Impedanz. Unsere Ventec-Laminate sind Designs, die auch eine bessere mechanische Stabilität und eine geringere Wärmeausdehnung als andere verfügbare Materialien bieten.

Unsere Ventec-Laminate gewährleisten eine hervorragende Signalintegrität für Computer und Kommunikation. Diese sorgen auch für maximale thermische Effizienz und platzieren die dielektrische Isolierung nur dort, wo sie benötigt wird. Es ist für den anspruchsvollsten Hochfrequenzbereich der Welt ausgelegt

Wenn Sie Ventec-Laminate anfordern möchten und detaillierte Spezifikationen im Sinn haben, hilft Ihnen das Venture Electronics Design Team gerne weiter.

Wir haben auch gut ausgebildete Layout-Ingenieure, die Ihnen helfen, Ihre Konstruktionszeichnungen und schematischen Dateien abzugleichen. Wir sind bestrebt, das Prototyping vom Produktionsprozess bis zum Angebot und zur Lieferung zu verbessern.

Egal, ob Sie ein Hersteller, Systemintegrator, Produktdesigner oder Elektroingenieur sind, der nach einem kostengünstigen Ventec-Laminat sucht, Venture Electronics ist Ihr bester Hersteller in China!

Wir sind seit mehr als 10 Jahren Anbieter schlüsselfertiger Ventec-Laminatlösungen in China. Als professioneller Hersteller können wir unübertroffenen Kundenservice bieten.

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie weitere Fragen zu unseren Ventec-Laminaten haben!

Ventec-Laminate: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Ventec-Laminate-Der-Ultimative-FAQ-Guide

Ich weiß, dass Sie nach leistungsstarken Ventec-Laminaten suchen.

Oder Sie möchten mehr darüber erfahren Ventec-Leiterplattenmaterial.

Aus diesem Grund beantwortet dieser Leitfaden alle Fragen, die Sie sich zu Ventec-Laminaten gestellt haben.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind Ventec Laminate?

Ventec-Leiterplattenmaterial

Ventec-Leiterplatte

Ventec-Laminate werden von der Ventec-Gruppe für den vielfältigen Einsatz in Leiterplatten hergestellt.

Die Ventec Group ist in der Regel an der Konzeption und Entwicklung dieser Laminate beteiligt.

Sie werden viele Ventec Laminate mit Kupferkaschierung sehen.

Sie verwenden Prepreg-Material zum Verbinden.

Darüber hinaus überzeugen Ventec Laminate durch eine beeindruckende Qualität mit erweiterten Leistungsfähigkeiten.

Was sind einige der Ventec-Laminattypen?

Es gibt viele Arten von Ventec-Laminaten, die Sie auf dem Markt finden werden.

Ventec Laminate werden in Untergruppen eingeteilt.

Sie weisen gemeinsame Merkmale wie das verwendete Material und die Leistungsfähigkeit auf.

Die allgemeine Klassifizierung von Ventec-Laminaten umfasst:

  • Die aus Standard FR 4 Material wie VT-42 und VT-42S.
  • Diejenigen, die von Polyimiden wie VT-901, VT-90H, VT-901N und VT-901HW abgeleitet sind.
  • Ventec-Laminate mit isoliertem Metallsubstrat (IMS), einschließlich VT-4B1 und VT-4B5SP.

Was sind einige der Eigenschaften von Ventec Laminaten aus Standard FR-4?

Sie finden, dass FR-4-Material aus Glasfasermaterial entwickelt und mit flammhemmenden Eigenschaften ausgestattet ist.

Standard-FR-4 wird typischerweise mit Prepreg zum Verkleben zum Bereitstellen von Laminaten mit unterschiedlichen Dicken verwendet.

Sie können auch Standard-FR-4 mit unterschiedlichen Kupfergewichten verwenden, was den Einsatz in Anwendungen mit sowohl hohem als auch niedrigem Leistungsbedarf ermöglicht.

Gemeinsame Merkmale der mit Standard FR-4 hergestellten Ventec-Laminate sind:

  • Hohe Schälfestigkeit und große Biegefestigkeit.
  • Hohe Glasübergangs- und Zersetzungstemperatur.
  • Praktische Dielektrizitätskonstante mit beeindruckendem Verlustfaktor.
  • Ein niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient in der x-, y- und z-Achse verleiht dem Laminat strukturelle Stabilität.

Sie stellen auch fest, dass dies die durch das Löten gebildete Verbindung selbst bei hohen Temperaturen stark verbessert.

Welche Materialien werden in Ventec-Laminaten verwendet?

Sie finden Ventec Laminate mit unterschiedlicher Materialzusammensetzung für den Einsatz in vielen Anwendungsbereichen.

Zu den gängigen Materialien, die Sie für Ventec-Laminate finden, gehören Standard FR-4 und Polyimid.

Ventec Laminate aus Standard FR-4 können mit unterschiedlichen Glasübergangstemperaturen ausgestattet werden.

Sie können Ventec-Laminate aus Polyimid-Materialien mit unterschiedlichen Prepreg-Eigenschaften herstellen.

Können Ventec-Laminate mit spezifischen thermischen Anforderungen hergestellt werden?

Ja, sie können.

Sie können Ventec-Laminate mit unterschiedlichen thermischen Eigenschaften herstellen.

Außerdem können Sie dies durch die Materialzusammensetzung steuern, die Sie für Ihre Laminate verwenden.

Sie können auch Nichtglasmaterialien und eine Metallbasis verwenden, um die Wärmeleistung Ihrer Ventec-Laminate zu verändern.

Darüber hinaus kann die Verwendung von verstärktem Glas ein erheblich verändertes temperaturbezogenes Verhalten aufweisen.

Ventec-Leiterplattenmaterial

Ventec-Leiterplattenmaterial

Ist die Signalintegrität ein Aspekt bei Ventec-Laminaten?

Wenn Sie von Signalintegrität sprechen, beziehen Sie sich auf die Leistung von Ventec-Laminaten in Bezug auf die Signalübertragung.

Diese Eigenschaft finden Sie besonders in Anwendungen, die einen minimalen Signalverlust erfordern.

Außerdem finden Sie Ventec-Laminate je nach Anwendung mit unterschiedlichen Aspekten der Signalintegrität.

Einige Ventec-Laminate werden Sie in Bereichen nützlich finden, in denen thermische Zuverlässigkeit hoch geschätzt wird, und andere sind halogenfrei.

Welche Kupfergewichte können für Ventec-Laminate verwendet werden?

Ventec-Laminate werden aus leitfähigen und nicht leitfähigen Schichtkonfigurationen hergestellt.

Ihr Design erreicht eine bestimmte Gesamtdicke.

Die Dicke von Kupfer im Leiterplattenbau wird als Gewichtsmaß in Unzen (oz) ausgedrückt.

Folglich wird eine einzelne Unze Kupfer verwendet, um eine Dicke von 1.4 Mil (ein Tausendstel Zoll) auszudrücken.

Sie finden jedoch unterschiedliche Kupfergewichte, die für Ventec-Laminate verwendet werden, um das gewünschte Gesamtkupfergewicht der Leiterplatte zu erreichen.

Sie können Kupferfolien mit Gewichten von nur einer dritten Unze bis zu sechs Unzen verwenden.

Darüber hinaus verwenden Sie solche Gewichte in Ventec-Laminaten, die für Anwendungen mit geringer Leistung und einem geringen Bedarf an Kupfergesamtgewicht verwendet werden.

Warum sind halogenfreie Ventec Laminate wichtig?

Halogenfreie Ventec Laminate sind solche, die Sie frei von Halogenspuren vorfinden. Von der Verwendung von Halogen in Materialien für elektrische Produkte wird durch die RoHS-Richtlinie abgeraten.

Die RoHS-Richtlinie bezieht sich auf die Beschränkung gefährlicher Stoffe in elektrischen und elektronischen Produkten, in denen Sie Halogen finden.

Somit sind auch die halogenfreien Ventec Schichtstoffe umwelt- und gesundheitlich unbedenklich.

Sind Ventec Laminate für Hochfrequenzanwendungen geeignet?

Hochfrequenzanwendungen verwenden hauptsächlich Hochfrequenzsignale im Gigahertz-Bereich.

Sie finden Ventec-Laminate, die so hergestellt sind, dass sie bei solch hohen Frequenzen eine angemessene Leistung erbringen.

Es gibt verschiedene Verfahren, die Sie unternehmen können, um Ventec-Laminate so zu modifizieren, dass sie eine hochfrequente Verwendung zulassen.

Ein gängiger Ansatz, den Sie verwenden können, ist die Verwendung von Keramikmaterialien für Ihre Laminate.

Darüber hinaus finden Sie die Verwendung von keramischen Materialien, die neben anderen Materialien verwendet werden, um die Gesamteigenschaften zu modifizieren.

Einige Materialien, die Sie mit Keramikmaterialien verwenden können, umfassen Polytetrafluorethylen und duroplastische Kohlenwasserstoffmaterialien.

Ist eine bleifreie Montage mit Ventec Laminaten möglich?

Bleifreie Montage bezieht sich auf einen Prozess, bei dem Blei aus Materialien entfernt wird, die im Leiterplattenherstellungsprozess verwendet werden.

Folglich benötigen Sie andere Prozesse oder Materialien, um das fehlende Bleielement zu kompensieren.

Die bleifreie Montage ist motiviert durch den Wunsch, die Verwendung von Schadstoffen bei der Herstellung von Elektrogeräten zu eliminieren.

Es wurde festgestellt, dass Blei im Laufe der Zeit gesundheitsschädliche Auswirkungen auf den Menschen hat, während es für die Umwelt giftig ist.

Sie können Ventec-Laminate bleifrei herstellen, um Laminate mit einer niedrigeren Glasübergangstemperatur herzustellen.

Darüber hinaus stellen Sie fest, dass die bleifreie Montage zu Laminaten mit einem niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten führen kann.

Können Ventec Laminate flexibel gemacht werden?

Flexible Laminate sind solche, die Sie biegen können, ohne zu brechen.

Diese Laminate sind das direkte Gegenteil von starren Laminaten, die beim Biegen durch Auseinanderbrechen beschädigt werden.

Durch den modifizierten Einsatz von Prepreg-Material können Ventec Laminate flexibel gemacht werden.

Bei der Herstellung von flexiblen Ventec-Laminaten können sowohl No-Flow- als auch Low-Flow-Prepreg-Materialien verwendet werden.

Darüber hinaus finden Sie auch Ventec-Laminate mit gemischten Eigenschaften aus Flexibilität und Steifigkeit.

Außerdem finden Sie solche Laminate, die als starr-flexibel beschrieben werden, die ihrer dualen Strukturfähigkeit zugeschrieben werden.

Welche Anwendungen verwenden Ventec Laminate?

Sie finden Ventec-Laminate, die in verschiedenen Branchen der Elektro- und Elektronikwelt eingesetzt werden.

Möglich wird dies durch die unterschiedliche Herstellung von Ventec-Laminaten, die ihnen unterschiedliche Eigenschaften verleihen.

Häufige Bereiche, in denen Sie den Einsatz von Ventec-Laminaten finden, sind:

  • In Computern und verwandten Geräten.
  • Ventec Laminate finden Sie in der Kommunikationstechnik.
  • Home-Entertainment-Geräte wie Fernseher und Videorecorder enthalten Ventec-Laminate.
  • Elektrische Ausrüstungen in der Automobilindustrie werden mit Ventec-Laminaten hergestellt.
  • Ventec-Laminate finden sich auch in elektronischen Spielautomaten und Flüssigkristalldisplays.

Was sind die thermischen Eigenschaften von Ventec Laminaten?

Thermische Eigenschaften von Ventec-Laminaten sind diejenigen, die Sie in Bezug auf die Temperatur finden.

Thermische Eigenschaften helfen Ihnen dabei, die Zuverlässigkeit eines bestimmten Ventec-Laminats für Ihre Anwendung zu bestimmen.

Einige der üblichen thermischen Eigenschaften, die Sie verwenden können, um die Nützlichkeit Ihrer Ventec-Laminate in einer Anwendung zu bewerten, sind:

  • Betriebstemperatur.
  • Die Temperatur des Glasübergangs.
  • Zersetzungstemperatur.
  • Wärmebelastung.
  • Der Wärmeausdehnungskoeffizient.

Was ist der Unterschied zwischen der Glasübergangstemperatur und der Zersetzungstemperatur bei Ventec-Laminaten?

Die Glasübergangstemperatur (Tg) und die Zersetzungstemperatur (Td) sind thermische Eigenschaften eines Materials an einem Punkt.

Sie unterscheiden sich von der Betriebstemperatur, die einen Bereich bereitstellt, innerhalb dessen die Unversehrtheit eines Materials aufrechterhalten werden kann.

Die Glasübergangstemperatur (Tg) ist ein Punkt, an dem Ventec-Laminat beginnt, Glaseigenschaften zu zeigen.

Sie stellen fest, dass bei Erreichen dieses Zustands die Ventec-Laminate weich werden, da ihre molekularen Kräfte abgebaut werden.

Alternativ ist die Zersetzungstemperatur ein Punkt, an dem ein Ventec-Laminatmaterial seinen physikalischen Zustand ändert.

Dies ist in der Regel der Fall, wenn das Ventec-Material steigenden Temperaturwerten ausgesetzt ist.

Üblicherweise liegt bei vielen Ventec-Laminaten die Zersetzungstemperatur höher als die Glasübergangstemperatur.

Was sind die gemeinsamen elektrischen Eigenschaften von Ventec-Laminaten?

Ventec VT901

 Ventec VT901

Elektrische Eigenschaften sind diejenigen Eigenschaften, die die Signalübertragung oder den Ladungsfluss in einem Ventec-Laminat beeinflussen.

Die elektrischen Eigenschaften eines Laminats beeinflussen die Gesamtzuverlässigkeitsleistung eines elektronischen Geräts.

Zu den elektrischen Eigenschaften, die Sie für Ventec-Laminate in Betracht ziehen, gehören:

  • Dielektrizitätskonstante
  • Elektrische Stärke
  • Volumen- und Oberflächenwiderstand
  • Lichtbogenbeständigkeit
  • Dielektrischer Durchschlag
  • Vergleichender Tracking-Index

Wie misst man die Dicke von Ventec Laminat?

Die Kenntnis der Dicke eines Ventec-Laminats ist notwendig, um den Platzbedarf im Einsatzgebiet zu erfüllen.

Sie stellen fest, dass die Herstellung eines Ventec-Laminats ohne Berücksichtigung seiner endgültigen Dicke zu Passungsproblemen führen kann.

Die Dicke eines Ventec-Laminats bestimmen Sie nach dem Laminieren.

Ein üblicher Ansatz besteht darin, ein Mikrometer zu verwenden, um die Dicke des Laminats zu bestimmen.

Warum ist der CTE der Z-Achse wichtig für Ventec-Laminate?

Der Wärmeausdehnungskoeffizient ist ein Parameter, der die physikalische Veränderung eines Materials bei Temperaturänderungen beschreibt.

Sie stellen fest, dass sich Materialien bei Temperaturerhöhung ausdehnen, was zu einer erheblichen Größenänderung führt.

Mit dem Wärmeausdehnungskoeffizienten können Sie bestimmen, inwieweit eine Änderung der physikalischen Größe auftritt.

Die Ausdehnung tritt typischerweise in allen drei Achsen entlang der x-, y- und z-Ebene auf.

Die Ausdehnung in der z-Achse ist nützlich, um Ihnen dabei zu helfen, festzustellen, welche Abstände und Toleranzen für Ihre Anwendung zu verwenden sind.

Bei der Verarbeitung von Ventec-Laminaten ist der Platzbedarf im Anwendungsbereich ein kritischer Punkt, der berücksichtigt werden muss

Die Einrichtung der Z-Achse CTE hilft Ihnen, Ventec-Laminate mit der richtigen Passform in ihrem Anwendungsbereich herzustellen.

Welche Faktoren sollten Sie beim Verpressen von Ventec-Laminaten beachten?

Ventec-Laminate werden durch einen Laminierungsprozess hergestellt, der normalerweise einen Pressvorgang beinhaltet.

Die erforderlichen Schichten für ein Ventec-Laminat werden wie ein Sandwich angeordnet, bevor sie unter bestimmten Bedingungen verpresst werden.

Zu den üblichen Pressbedingungen für Ventec-Laminate gehören:

  • Der Wärmeanstieg des Materials.
  • Die Aushärtungstemperatur.
  • Zeit für den Aushärtungsprozess.
  • Staubsaugerzustand.
  • Druckzustand.
  • Kaltpressung.

Wie viele Schichten sollten Ventec-Laminate haben?

Sie finden Ventec-Laminate mit unterschiedlichen Lagenzahlen, die von den Gesamtspezifikationen des Boards abhängen.

Darüber hinaus findet man bei Ventec-Laminaten auch einen Einfluss der Kupferdicke auf die Lagenzahl.

Beispielsweise erfordert eine Gesamtplattendicke von XNUMX oz mindestens vier Schichten von XNUMX oz Kupferfilmen.

Belüftetes PCB-Material

Ventec-Leiterplattenmaterial

Wofür werden Aluminiumplatten in einigen Ventec-Laminaten verwendet?

Unter der dielektrischen Schicht finden Sie einige Ventec-Laminate, die mit Aluminium-Trägerplatten ausgestattet sind.

Durch eine solche Konfiguration erhalten Sie eine verbesserte thermische Leistung Ihrer Leiterplatte.

Mit einer Aluminiumplatte verbessert ein solches Ventec-Leiterplattenmaterial die Kühlung von wärmeerzeugenden Komponenten.

Darüber hinaus bietet dieses Design empfindlichen dielektrischen Schichten wie Keramik physikalischen Halt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie bei einem mit einer Aluminiumplatte ausgestatteten Ventec-Laminat bemerken, ist die verbesserte Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Sie können dieses Merkmal der verbesserten thermischen Leistung zuschreiben, die ein Versagen des Laminats aufgrund thermischer Belastung verhindert.

Ebenfalls wichtig zu beachten ist die große physische und strukturelle Unterstützung, die ein Aluminiumrücken einem Ventec-Laminat bietet.

Darüber hinaus hat Aluminium einen niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten, was zu einer unbedeutenden physikalischen Veränderung bei Hochtemperaturanwendungen führt.

Können Oberflächenveredelungen auf Aluminiumplatten verwendet werden, die in Ventec-Laminaten verwendet werden?

Die Oberflächenveredelung im Leiterplattenbau dient meist Schutzzwecken und manchmal der Ästhetik.

Sie können die Aluminiumrückseite eines Ventec-Laminats mit einem Oberflächenfinish versehen, um eine Verschlechterung der Oberfläche zu verhindern.

Darüber hinaus können Sie auch kein Finish verwenden und die Oberfläche einfach mit einem Schleifmittel bürsten, um ein glattes Finish zu erzielen.

Sie können jedoch durch Eloxieren eine Oberflächenveredelung Ihrer Wahl auf den Aluminiumträger aufbringen.

Sie können auch ein Finish auftragen, um die Fähigkeit Ihrer Aluminiumplatte zu verbessern, überschüssige Wärmeenergie abzustrahlen.

Außerdem stellen Sie fest, dass dieses Finish durch ein Verfahren ermöglicht wird, das einen hohen Emissionsgrad in der Aluminiumplatte aufrechterhält.

Wie können Sie die Eloxierung von Aluminiumplatten in Ventec-Laminaten durchführen?

Eloxieren ist ein Oberflächenveredelungsverfahren, das zu Schutzzwecken auf der Aluminiumoberfläche eines Ventec-Laminats durchgeführt wird.

Sie erkennen, dass Eloxieren Ihre Oberfläche haltbarer macht, indem sie durch die Bildung eines anodischen Oxids korrosionsbeständig wird.

Bei Ventec Laminaten mit Aluminiumrücken entsteht durch den Eloxalprozess eine Aluminiumoxidschicht.

Sie stellen fest, dass sich diese Schicht in die darunter liegende Aluminiumoberfläche integriert, anstatt eine völlig andere Schicht zu bilden.

Sie finden, dass diese Strukturbildung das Ablösen der Oxidschicht verhindert und gleichzeitig Nebenverfahren wie Lackieren ermöglicht.

Beim Anodisieren tauchen Sie die Aluminiumoberfläche in ein elektrifiziertes Bad aus sauren Elektrolyten.

Die Metallplatte fungiert als Anode, während Sie einen Kathodenanschluss in das Becken einsetzen.

Sie beobachten aus der Lösung abgegebene Sauerstoffatome, die sich mit den Aluminiumionen auf der Laminatplattenoberfläche verbinden.

Daher wird beim Ventec-Laminat eine Aluminiumoxidschicht in den Aluminiumplattenträger integriert.

Sie stellen fest, dass das Ergebnis im Wesentlichen ein Oxidationsprozess ist, der genau überwacht und kontrolliert wird.

Können Sie eine Schutzfolie für Ihre Metallplatte in Ventec-Laminaten verwenden?

Bei einigen Ventec-Laminaten werden Metallplatten wie Aluminium verwendet, um die Wärmeleistung des Laminats zu verbessern.

Diese Metallplatten sind jedoch freiliegend und erfordern einen Schutz vor äußeren Einwirkungen wie Korrosion.

In Ventec-Laminaten finden Sie unterschiedliche Ansätze, um Ihren Metallrücken schichtweise zu schützen.

Sie können Oberflächenveredelungen durch hohe Emissionswirkung oder Eloxieren verwenden oder einfach die Verwendung von Schutzfolien verwenden.

Als Ergebnis finden Sie zwei gängige Schutzfolien, die für die Metallrückseite in Ventec-Laminaten verwendet werden.

Die Verwendung einer bestimmten Folie hängt typischerweise von den Arbeitstemperaturen des Anwendungsbereichs ab.

Für Ventec-Laminate, die in Anwendungen mit Standardtemperaturanforderungen von nicht mehr als 170 verwendet werden 0C, Sie können PET-Material in Betracht ziehen.

Das Kunststoffpolymer PET ist eine Kontraktion von Polyethylenterephthalat.

Einige Ventec-Laminate werden jedoch in Bereichen mit Hochtemperaturbedingungen eingesetzt, die auf fast 270 steigen 0C.

Hier finden Sie die beste Alternative für die Schutzfolie ist Polyimid, das hohe Temperaturwerte vertragen kann.

Werden Ventec-Laminate für IC-Gehäuse verwendet?

Ein integrierter Schaltkreis (IC) ist eine Anordnung miniaturisierter Komponenten, die auf einem Die mit einer funktionalen Singularität bereitgestellt werden.

Sie finden verschiedene integrierte Schaltungschips, die in elektronischen Produkten verwendet werden, um Zwecken wie der Speicherung von Daten zu dienen.

Tatsächlich erfordert die Architektur einer integrierten Schaltung die elektrische Verbindung verschiedener Komponenten.

Aufgrund der geringen Größe von IC-Chips ermöglicht die Verwendung einer Leiterplatte eine einfache elektrische Verbindung.

Folglich finden Sie Ventec-Laminate nützlich bei der Herstellung von Gehäusen für Chips mit integrierten Schaltkreisen.

Dünne Laminate werden normalerweise verwendet, um die Größe der Chips zu reduzieren und so Platz an Bord einzusparen.

Ventec Leiterplattenlaminat

Ventec Leiterplattenlaminat

Ventec-Laminate können für IC-Gehäuse mit Ball-Grid-Arrays und Dual-Inline-Gehäusen verwendet werden.

BGA-Gehäuse werden über ihre Basis mit der Platine verbunden, während DIP-Gehäuse Verbindungsstifte entlang der langen parallelen Kanten haben.

Wie lange ist Ventec Laminat haltbar?

Ventec-Laminate werden vor der Montage zu einer kompletten Leiterplatte separat gefertigt.

Folglich wird für Ventec-Laminate eine Haltbarkeit festgelegt, innerhalb derer die Laminate verwendet werden sollten, um eine Verschlechterung zu verhindern.

Die Bedingungen, unter denen Sie Ihre Ventec-Laminate lagern, bestimmen ihre Haltbarkeit.

Sie identifizieren Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit als die beiden wichtigen Faktoren bei der Bestimmung der Haltbarkeit eines Ventec-Laminats.

Darüber hinaus beeinflusst die Konstruktion des Ventec-Laminats auch dessen Haltbarkeit.

Einige Ventec-Laminate sind wasserabweisend mit UV-Strahlungsblockierung, was ihnen eine längere Haltbarkeit als normale Laminate ermöglicht.

Daher ist die Haltbarkeit eines Ventec-Laminats von Konstruktion zu Konstruktion unterschiedlich.

Darüber hinaus haben die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsbedingungen, unter denen die Ventec-Laminate gelagert werden, einen erheblichen Einfluss auf die Haltbarkeit.

Können Sie einen Kühlkörper mit Ventec-Laminaten verwenden?

Ein Kühlkörper ist eine Funktion des Wärmemanagements, mit der Sie die von Ihrer Platine abgeleitete Wärme effizient verteilen können.

In großen Leistungsanwendungen finden Sie Kühlkörper, die an der freiliegenden Unterseite der Platine befestigt sind.

Kühlkörper sind eine effektive Möglichkeit, die thermischen Bedingungen Ihres Boards zu verwalten und Ansammlungen zu verhindern, die zu thermischer Belastung führen könnten.

Thermische Belastung kann für Ihr Board katastrophal sein und zu Ausfällen führen, indem die Signalübertragung unterbrochen und Hotspots erzeugt werden.

Kühlkörper können auf Ventec-Leiterplattenlaminaten angebracht werden, um in Leiterplattenanwendungen eingesetzt zu werden, die hocheffiziente Wärmemanagementsysteme erfordern.

Sie finden Kühlkörper nützlich in Ventec-Laminaten, die für Hochleistungsanwendungen wie Satellitensysteme verwendet werden.

Ventec VT47

 Ventec VT-47

Wird für Ventec-Laminate eine Panelisierung verwendet?

Die Herstellung von Ventec-Laminaten kann für Großserien und sogar Prototypen erfolgen.

Dies ermöglicht Flexibilität im Herstellungsprozess.

Wo große Produktionen erforderlich sind, wird die Panelisierung häufig verwendet, um die Kosten für einzelne Platten zu senken und die Produktion zu beschleunigen.

Panelisierung ist die Herstellung von Ventec-Laminaten als große Stücke, sogenannte Panels.

Dies ermöglicht mehrere Laminate auf einem einzigen Stück.

Aus der Platte können Sie später einzelne Ventec-Laminate separat in der gewünschten individuellen Größe ausschneiden.

Sie können die Ventec-Laminate aus den Platten schneiden, indem Sie entlang der Ränder verteilte Nuten verwenden oder Laserschneiden verwenden.

Beim Laserschneiden wird eine Maschine mit geführter Laserstrahlung verwendet, die ein erforderliches Laminat in der gewünschten Form extrahiert.

Werden Oberflächenbehandlungen für Ventec-Laminate verwendet?

Ja, sind Sie.

Sie können Oberflächenveredelungen auf die Kupferschicht von Ventec-Laminaten auftragen, um die Oberfläche vor Beschädigung zu schützen.

Ventec-Laminatoberflächen können sich durch Korrosion, die durch den Oxidationsprozess ausgelöst wird, verschlechtern.

Darüber hinaus bietet das Aufbringen von Oberflächenveredelungen über der leitfähigen Schicht des Ventec-Laminats eine gute Oberfläche für die Lötbarkeit.

Es gibt mehrere Oberflächen, die Sie auf Ventec-Laminaten verwenden können, darunter OSP, HASL und ENIG.

Verschiedene Arten von Oberflächenveredelungen

Verschiedene Arten von Oberflächenveredelungen

· Organischer Lötschutz (OSP)

Organisches Lötbarkeits-Konservierungsmittel (OSP) ist ein umweltfreundlicher Ansatz, bei dem wasserbasierte Azolverbindungen zum Einsatz kommen, die organisch sind.

Sie stellen fest, dass diese Verbindungen an der Oberfläche des Kupferfilms haften und dipolare Bindungen bilden, wodurch ein dicker Schutzfilm entsteht.

· Hot Air Solder Leveling (HASL)

Das Heißluft-Lötnivellierung (HASL)-Verfahren beinhaltet das Überziehen des Kupferfilms mit geschmolzenem Lot durch Baden.

Danach wird die Platine durch Heißluftmesser geführt, die die Oberfläche nivellieren und überschüssiges Lot entfernen.

Sie stellen fest, dass Sie zur effektiven Durchführung eines HASL-Verfahrens das Ventec-Laminat vorher einbrennen müssen.

· Chemisches Nickel-Immersions-Gold (ENIG)

Sie können Chemisch-Nickel-Gold als Finish für Ihr Ventec-Laminat verwenden, wenn auch zu höheren Kosten.

Sie werden feststellen, dass der ENIG-Prozess durch Anwendung eines zweifachen Oberflächenbehandlungsverfahrens eine glatte Oberfläche mit beeindruckender Lötbarkeit erreicht.

Nickel wird stromlos über dem Kupferfilm aufgebracht, bevor es in eine Goldlösung getaucht wird, um eine Goldschicht aufzubringen.

Sie stellen fest, dass Nickel zwar eine glatte Oberfläche über dem Kupferfilm bildet, aber leicht oxidiert.

Die durch einen Tauchprozess gebildete Goldschicht dient dazu, die Nickeloberfläche vor Oxidation zu schützen.

Wie wird der Metallisierungsprozess bei Ventec-Laminaten durchgeführt?

Der Metallisierungsprozess ist nützlich, um die Abscheidung des Kupferfilms über der dielektrischen Schicht für Ihr Ventec-Laminat zu ermöglichen.

Sie finden, dass die Metallisierung das letzte Schichtverfahren vor dem Laminierungsprozess ist.

Sie können den Metallisierungsprozess auf zwei Arten durchführen:

ich. Durch direkte Hinterlegung

Das direkte Abscheiden von Kupfer über der dielektrischen Schicht bei der Herstellung eines Ventec-Laminats ist ein additiver Prozess.

In diesem Fall verwenden Sie Wärmeenergie bei der Abscheidung von geschmolzenem Kupfermetall auf der dielektrischen Schicht.

ii. Verwendung von stromlosem Kupferplattieren

Beim stromlosen Verkupfern setzt man ein Reduktionsmittel ein, um den Prozess der Kupferabscheidung einzuleiten.

Dabei taucht man die gewünschte Oberfläche in eine Lösung mit Kupferionen und das Reduktionsmittel löst eine autokatalytische Wirkung aus.

Sie stellen fest, dass die stromlose Verkupferung ein chemisch gesteuerter Prozess ist, der zu einer glatten Metalloberfläche führt.

Sie erkennen, dass dieses Ergebnis anders ist als die direkte Abscheidung, die mit Oberflächenunebenheiten belastet sein kann.

Wie erfolgt die Entfettung von Ventec Laminaten?

Desmearing ist ein wesentlicher Prozess bei der Herstellung von Ventec-Laminaten, der dem Bohrprozess folgt.

Das Bohren von Ventec-Laminaten ermöglicht die Fixierung von Plattenkomponenten und anderen Parametern durch die gebohrten Löcher.

Das Desmearing-Verfahren ist ein Reinigungsverfahren, das darauf abzielt, die Plattenreste von den Bohrlochwänden zu entfernen.

Bei Ventec-Laminaten können Sie alkalisches Permanganat zur Reinigung der Löcher oder durch Plasmabehandlung verwenden.

Warum ist bei der Herstellung von Ventec-Laminaten eine Oberflächenreinigung vor der Laminierung erforderlich?

Bei der Herstellung von Ventec-Laminaten finden Sie vor dem Laminierungsprozess eine Oberflächenreinigung der Schichten.

Die Oberflächenreinigung stellt sicher, dass die Oberfläche frei von jeglichen Substanzen wie Verunreinigungen ist, die beim Laminieren eine ungleichmäßige Bindung verursachen können.

Sie stellen fest, dass die Laminierung besondere Bedingungen erfordert, einschließlich hoher Temperatur und Druck, um die einzelnen Schichten miteinander zu verbinden.

Das Vorhandensein von Verunreinigungen wie Staubpartikeln verursacht eine ungleichmäßige Bindung, die Wege für die Entwicklung von thermischer Spannung bietet.

Thermische Belastungen, insbesondere entlang von verklebten Oberflächen oder Verbindungen, können zu einem katastrophalen Versagen des Laminats und der Leiterplatte führen.

Sie können chemische Lösungen wie Isopropylalkohol verwenden, um Ihre Schichtoberflächen zu reinigen, bevor Sie mit dem Laminierungsprozess beginnen.

Wie wird die Brennbarkeit von Ventec Laminaten bestimmt?

Entflammbarkeit ist die Fähigkeit eines Materials zu brennen und den Verbrennungszustand über einen bestimmten Zeitraum aufrechtzuerhalten.

Sie finden die Bestimmung der Brennbarkeit von Ventec-Laminaten aufgrund ihrer Verwendung in Hochtemperaturanwendungen wichtig.

Beim Einsatz in Anwendungen mit großem Leistungsbedarf können Ventec-Laminate aufgrund der großen Wärmeableitung gezündet werden.

Mit dem UL 94-Test stellen Sie die Brennbarkeit von Ventec-Laminaten fest.

Der UL 94-Test wurde vom Underwriters Laboratory entwickelt, um an Kunststoffmaterialien durchgeführt zu werden, die in elektronischen Produkten verwendet werden.

Sie finden, dass dieser Test darauf abzielt, die Tendenz von Kunststoffmaterialien festzustellen, bei Entzündung zu verbrennen oder zu erlöschen.

Der UL 94-Test besteht aus drei Brenntests, die als horizontale, vertikale und vertikale Brenntests für dünnes Material bezeichnet werden.

Danach wird ein sechsstufiges Klassifizierungssystem verwendet, das die am wenigsten bis zur höchsten Flammwidrigkeit identifiziert, um das Material zu kennzeichnen.

Was sind die mechanischen Eigenschaften von Ventec Laminaten?

Die mechanischen Eigenschaften von Ventec-Laminaten zeigen die Reaktion des Laminats, wenn es Trennkräften ausgesetzt wird.

Ventec-Laminate werden durch einen Laminierungsprozess gebildet, der verschiedene Schichten unter Druck verbindet und gewaltsam getrennt werden kann.

Als gemeinsame mechanische Eigenschaften finden Sie die Schälfestigkeit und die Biegefestigkeit von Ventec-Laminaten.

Diese mechanischen Eigenschaften ermöglichen es Ihnen, die Leistung Ihres Laminats zu bestimmen, wenn es gerichteten Kräften ausgesetzt ist.

Sie beschreiben die Schälfestigkeit als die Kraft, die erforderlich ist, um einzelne Schichten von einem Laminat abzulösen oder zu trennen.

Sie können die Schälfestigkeit eines Ventec-Laminats unter normalen Bedingungen und auch unter thermischer Belastung bestimmen.

Mit der Biege- oder Biegefestigkeit bestimmen Sie die Fähigkeit eines Materials, Biegekräften standzuhalten.

Die Biegefestigkeit ermöglicht es Ihnen, die maximale Belastung festzulegen, die das Ventec-Laminat toleriert, bevor es nachgibt.

Biegefestigkeit ist nützlich bei Anwendungen, bei denen es zu Verwerfungen kommen kann.

Darüber hinaus wird Ihnen die Biegefestigkeit eines Ventec-Laminats das geeignete Material für die Verwendung als Füllung vorschlagen.

Was sind die Qualitätsstandards von Ventec-Laminaten?

Standards werden verwendet, um die Herstellung von Produkten zu leiten, um sicherzustellen, dass sie von anständiger Qualität sind, um ihre Anwendung aufrechtzuerhalten.

Ventec Laminate unterliegen folgenden Normen:

· IPC-TM-650

Sie finden, dass diese Norm ein Verfahren zur Bestimmung der Schälfestigkeit von Laminaten mit Metallkaschierung bei erhöhter Temperatur beschreibt.

· BS-ISO-1172

Sie finden Spezifikationen für Laminate aus glasfaserverstärkten Kunststoffen.

Die Spezifikationen beschreiben die Prepreg- und Formteilkombinationen der Laminate.

· IPC-4101D/41

In dieser Norm werden die Spezifikationen für die Laminatmaterialien einschließlich Dielektrikum und Prepreg bereitgestellt.

Die Spezifikation gilt für Laminate zum Einsatz in starren Leiterplatten und solche mit mehrlagigem Aufbau.

· JIS-C-6483

Diese Norm beschreibt Richtlinien für Laminate auf Epoxidharzbasis und Kunstfaser, die zur Herstellung von kupferkaschierten Laminaten verwendet werden.

· IPC-TP-346

Sie verwenden diesen Standard für Laminate auf Basis von FR-4, um ihre Unfähigkeit zu bestimmen, einen thermisch induzierten Schock zu tolerieren.

· IPC-TR-483

In dieser Norm werden Prüfverfahren zur Bestimmung der Maßhaltigkeit von dünnen Laminaten beschrieben.

Bei Venture Electronics helfen wir Ihnen bei der Entwicklung und Herstellung all Ihrer Ventec-Laminate.

Falls Sie Fragen oder Anfragen zu Ventec-Laminaten haben, wenden Sie sich bitte an das Team von Venture Electronics.

Nach oben scrollen