< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />

Rogers PCB

  • Umfassendes Sortiment an Rogers PCB
  • Hochwertige Rogers-Leiterplatte
  • Keine Mindestbestellmenge erforderlich, Rogers PCB
  • Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der PCB-Fertigung von Rogers

Auf welche Überlegungen sollten Kunden beim PCB-Montageprozess von Rogers achten, wenn sie nach Branchenlösungen suchen?

Venture produziert alle Arten von Leiterplatten sowie Rogers-Leiterplattenbestückung, eine Funktion, die in der Branche wichtig ist. Wenn Sie darüber hinaus laminierte Materialien und Materialverarbeitung in Betracht ziehen, glauben wir, dass FR-4- und Rogers-Materialien Ihnen helfen werden.

Wir helfen Ihnen auch dabei, den Mehrlagenzustand der Kupfer-, Leit- und Leiterplattenlagen zu berücksichtigen.

nelco n4000-13
Rogers-PCB

Sie müssen über Rogers PCB von Venture Bescheid wissen

Rogers-Bestellungen machen 5 % jedes Monats aus und erteilen Kunden auf der ganzen Welt, hauptsächlich in Europa und Amerika, Bestellungen.

Unsere Qualität und Lieferung wurden von unseren Kunden gut angenommen.

Wenn Sie Fragen zur Präsentation auf unserer Website haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail senden.

Rogers-Material trifft auf HF und Mikrowelle

HF- und Mikrowellen-Leiterplatten sind gleich einseitig or mehrlagige Leiterplatten, die auf einem Fluorkunststoffsubstrat hergestellt werden und normalerweise eine Dielektrizitätskonstante von weniger als 3, einen minimalen Tangens des dielektrischen Verlusts und eine hohe thermomechanische Stabilität aufweisen.

Derzeit Rogers-Material erfüllt diese Anforderungen. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten Rogers-PCB, Rogers PCB-Prototyp, Rogers 4350 Platine, Rogers 4003 Platine, RO4350B-Leiterplatte, RO4350-Leiterplatte, wenden Sie sich gerne an unseren Vertrieb.

Rogers-Material-trifft-RF-und-Mikrowelle

Rogers-PCB

Venture stellt seit über 10 Jahren hochwertige Rogers-Leiterplatten in China her. Unsere hochwertige Rogers-Leiterplatte ermöglicht mit einem fortschrittlichen Schaltungsmaterial weltweit stufenweise Änderungen der Hochgeschwindigkeits- und Hochfrequenzleistung für drahtlose/kabelgebundene Kommunikationsschaltungen. Auch für die Fertigung verfügen wir über die volle Kapazität

  • RO4350B-Leiterplatte
  • Rogers 4350 Platine
  • Rogers PCB-Prototyp
  • Rogers 4003 Platine
  • RO4350-Leiterplatte

Ihr führender Rogers-Leiterplattenlieferant in China

Rogers-PCB

Venture fertigt hochwertige Rogers-Leiterplatten, die häufig in Militär- und Kommunikationsanwendungen verwendet werden.

Unsere Rogers PCB besteht aus hochwertigen Laminatmaterialien. Die Leiterplatte von Venture Rogers wird üblicherweise aus Materialien wie FR4 hergestellt, bei dem es sich um einen Glas-Epoxid/Faser-Verbundstoff mit Kupferfolie handelt.

Wir stellen Rogers PCB her, das für hervorragende Hochfrequenzeigenschaften bekannt ist. Es kann einen geringen Verlust bieten, insbesondere bei höheren Frequenzen.

Rogers PCB Artikel 1

Abgesehen davon hat unsere Rogers-Leiterplatte einen breiteren Dk-Wertbereich in der Impedanzstabilität. Es hat auch weniger Variationen, wenn es um das Temperaturmanagement geht.

Venture stellt seit über 10 Jahren hochwertige Rogers-Leiterplatten in China her. Unsere hochwertige Rogers-Leiterplatte ermöglicht mit einem fortschrittlichen Schaltungsmaterial weltweit stufenweise Änderungen der Hochgeschwindigkeits- und Hochfrequenzleistung für drahtlose/kabelgebundene Kommunikationsschaltungen. Auch für die Fertigung verfügen wir über die volle Kapazität

  • RO4350B-Leiterplatte
  • Rogers 4350 Platine
  • Rogers PCB-Prototyp
  • Rogers 4003 Platine
  • RO4350-Leiterplatte

Rogers PCB Artikel 2

Wenn Sie eine Rogers-Leiterplatte anfordern möchten und detaillierte Spezifikationen im Sinn haben, hilft Ihnen das Designteam von Venture Electronics gerne weiter.

Wir haben auch gut ausgebildete Layout-Ingenieure, die Ihnen helfen, Ihre Konstruktionszeichnungen und schematischen Dateien abzugleichen.

Wir sind bestrebt, das Prototyping vom Produktionsprozess bis zum Angebot und zur Lieferung zu verbessern.

Egal, ob Sie ein Hersteller, Systemintegrator, Produktdesigner oder Elektroingenieur sind, der nach einer kostengünstigen Rogers-Leiterplatte sucht, Venture Electronics ist Ihr bester Hersteller in China!

Wir sind seit mehr als 10 Jahren ein Anbieter schlüsselfertiger Rogers-PCB-Lösungen in China.

Als professioneller Hersteller können wir unübertroffenen Kundenservice bieten.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen zu unserer Rogers-Leiterplatte haben!

Rogers PCB: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Rogers-PCB-The-Ultimate-FAQs-Guide

Dieser Leitfaden enthält alles, was Sie über Rogers PCBs wissen müssen.

Egal, ob Sie mehr über Funktionen, Vorteile, Impedanz oder Arten von Rogers-Leiterplatten erfahren möchten, in diesem Handbuch finden Sie alles.

Lesen Sie weiter, wenn Sie ein Experte für Rogers PCBs werden möchten.

Was ist Rogers PCB?

Rogers PCB ist eine Art von Hochfrequenz-Leiterplatte hergestellt von der Rogers Corporation, einem führenden Anbieter von speziellen PCB-Materialien.

Gedruckte Leiterplatten von Rogers Corp. sind hochleistungsfähig und haben geringes elektrisches Rauschen, geringe Signalverluste und hohe Platinentemperaturen.

Rogers-Leiterplatten unterscheiden sich von anderen gewöhnlichen Leiterplatten, da sie auf Keramik basieren und keine Glasfaser dazwischen enthalten.

Hochfrequenz-Leiterplatte

 Hochfrequenz-Leiterplatte

Welches sind die verschiedenen Arten von Materialien, die in PCB-Materialien von Rogers verwendet werden?

Die meisten PCB-Materialien von Rogers, die Hochgeschwindigkeits- und Hochfrequenzleistungsbedingungen standhalten können.

Sie werden üblicherweise als duroplastische Materialien und klassifiziert Werkstoffe auf PTFE-Basis Dazu gehören:

1. Verbundmaterialien

  • PTFE-Random-Glasfaser
  • Gewebte glasfaserverstärkte modifizierte Epoxidlaminate
  • Gefüllter PTFE-Verbundstoff
  • Gewebte glasfaserverstärkte PTFE-Laminate in Antennenqualität
  • PTFE-Keramik
  • Kreuzlagiges gewebtes glasverstärktes PTFE
  • Gewebtes Glas/Keramik/Kohlenwasserstoff-Laminate
  • Gewebtes glasfaserverstärktes modifiziertes Epoxid-IMS

2. Klebematerialien

  • Keramik-PTFE-Bondschicht
  • Duroplastischer thermisch und elektrisch leitfähiger Klebefilm
  • Prepreg/Keramik/Kohlenwasserstoff/gewebtes Glas

3. Metallverkleidungen

Zu den PCB-Materialien von Rogers gehören eine Reihe von Metallummantelungsmodellen in den folgenden Folientypen:

  • Widerstandsfolie
  • Galvanisch abgeschiedene Folie
  • Gerollte Folie
  • Galvanisch abgeschiedene umgekehrt behandelte Folie

Was sind die Funktionen von Rogers PCB?

Einige der charakteristischen Merkmale von Rogers PCBs sind:

  • Sie werden aus einer Reihe von Materialien hergestellt, einschließlich laminierter Materialien.
  • Haben Sie einen dünnen Film aus leitfähigen Materialien
  • Resistent gegen alle Arten von Chemikalien
  • Sind Leiterplatten mit hoher Dichte
  • Haben standardmäßige und konstante elektrische Eigenschaften
  • Haben elektrische Leistung in der Nähe von PTFE

Welches sind die wichtigsten Arten von PCB-Laminaten von Rogers?

Es gibt zwei gängige Kategorien von Rogers-Leiterplatten:

1) RO3000®-Serie

Diese PCB-Laminatserien bestehen aus den folgenden Versionen von Rogers-Produkten:

  • RO3003™
  • RO3003G2™
  • RO3006™
  • RO3010™
  • RO3035™
  • RO3210™

2) RO4000®-Serie

Laminate dieser Serie sind führend in der Leiterplattenindustrie und bestehen aus:

  • RO4000® LoPro®
  • RO4003C™
  • RO4350B™
  • RO4360G2™
  • RO4400™
  • RO4500™
  • RO4700™
  • RO4830™
  • RO4835™
  • RO4835T ™

Was sind die Vorteile von Rogers PCB?

Rogers-PCB

Rogers-PCB

Elektrische Eigenschaften und Leistung spielen beim Design einer Leiterplatte eine entscheidende Rolle.

Aufgrund dieser Tatsache bietet die Verwendung von PCB-Materialien von Rogers viele Vorteile, darunter:

  • Geringerer elektrischer Signalverlust
  • Verbesserte Impedanzkontrolle
  • Kosteneffiziente Leiterplattenfertigung
  • Äußerst zuverlässig und findet Anwendung in den wichtigsten Sektoren
  • Reduzierte Ausgasung bei Weltraumanwendungen
  • Besseres Wärmemanagement
  • Niedrigerer dielektrischer Verlust
  • Breites Spektrum an Werten für die Dielektrizitätskonstante (Dk).

Was sind die Anwendungen von Rogers PCB?

Die von Rogers hergestellten Leiterplatten sind in der Regel ideal für technisch anspruchsvolle und hochfrequente Schaltungsanwendungen.

Zu den Hauptindustrien, die Leiterplatten von Rogers verwenden, gehören die Telekommunikations-, Verteidigungs-, Automobil- und Raumfahrtindustrie.

Schauen wir uns nun die Hauptanwendungen von Rogers PCB an:

  • Leistungsverstärker und Antennen für Mobilfunk-Basisstationen
  • Automobilsensoren und Radar
  • Direktübertragungssatelliten
  • Endstufen
  • Mikrowellengeräte aller Art.
  • LNBs, die in Direct Broadcast-Satelliten verwendet werden
  • RF-Identifikations-(RFID)-Tags
  • Mikrowellen-P2P-Links

Die Materialien von Rogers werden üblicherweise in HF-PCBs mit Frequenzen von 6+ GHz verwendet, die geringe Signalverluste erfordern.

Sie eignen sich gleichermaßen perfekt für Anwendungen mit extremer Hitze, die Keramiklaminate erfordern.

Darüber hinaus können Sie sie auch verwenden, um elektrisches Rauschen zu reduzieren, um strenge Leistungsbedingungen zu erfüllen.

Was ist der Unterschied zwischen Rogers-Material und FR-4-Material?

FR-4 Material geben den grundlegenden Maßstab für PCB-Substrate an und halten eine weitgehend effiziente Parität zwischen elektrischen Eigenschaften, Leistung, Langlebigkeit, Kosten und Herstellbarkeit aufrecht.

FR-Leiterplatte

FR-Leiterplatte

FR ist eine Kurzform für Flammschutzmittel, was bedeutet, dass das Material dem UL94V-0-Standard entspricht.

Tatsächlich beschreibt FR-4 eher eine Gruppe von Materialien als ein Material.

Es besteht aus gewebter Glasfaser und einem Epoxidharz-Bindemittel, das schwer entflammbar ist.

Es handelt sich um eine beliebte und flexible Hochdrucksorte mit einer großen Stärke-Gewichts-Korrelation.

Mit nahezu keiner Wasserabsorption wird FR-4-Material normalerweise als elektrischer Isolator mit angemessener mechanischer Festigkeit verwendet.

Dieses PCB-Material zeichnet sich dadurch aus, dass es seine elektrischen Isoliereigenschaften und mechanischen Werte sowohl unter feuchten als auch unter trockenen Bedingungen beibehält.

Sehen wir uns mit diesen Merkmalen des FR-4-Materials die Hauptunterschiede zwischen dem PCB-Material von Rogers und dem FR-4-Material an:

1) Rogers-Material ist teurer als FR-4-Material.

2) Das PCB-Material von Rogers ist bei hohen Frequenzen besser als FR-4-Material.

3) FR-4-Leiterplattenmaterial hat im Vergleich zu Rogers-Material einen höheren Verlustfaktor und erfährt daher mehr Signalverlust.

4) Das Material von Rogers hat eine höhere Impedanzstabilität als FR-4-Material.

5) FR-4-Materialien haben eine Dielektrizitätskonstante von etwa 4.5, was niedriger ist als die von Rogers PCB, die zwischen 6.15 und 11 variiert.

6) Rogers PCB hat im Vergleich zu FR-4 PCB eine geringere Temperaturschwankung.

Was ist die Funktion des dielektrischen Materials in Rogers PCB?

Dielektrisches Material ist ein schlecht elektrisch leitendes Medium, das als Isolierfilm in der Rogers-Leiterplatte verwendet wird.

Einige der beliebten guten Dielektrika bestehen aus Kunststoffen, Porzellan, Glimmer, Glas und bestimmten Metalloxiden.

Sie sind das beste Isolationsmaterial für Hochleistungs-HF-Leiterplatten.

Die Effizienz des dielektrischen Materials verbessert sich mit abnehmendem dielektrischen Verlust.

Dennoch beginnt es, Strom zu leiten, wenn die Spannung oder das elektrostatische Feld durch das Material zu hoch ist.

Dieses Phänomen wird als dielektrischer Durchschlag bezeichnet.

Welche Funktionen sind bei der Auswahl von Rogers PCB zu berücksichtigen?

Hier sind die wichtigsten Merkmale, die bei der Auswahl des PCB-Materials von Rogers zu berücksichtigen sind:

Rogers-Leiterplatte

 Rogers-Leiterplatte

· Zersetzungstemperatur (TD)

Die meisten PCB-Materialien zersetzen sich, wenn sie Bedingungen jenseits einer bestimmten Temperaturschwelle ausgesetzt werden, wobei die PCB etwa 5 Prozent ihrer Gesamtmasse verliert.

Daher ist es wichtig, eine Rogers-Leiterplatte zu verwenden, die Ihrer Betriebstemperatur standhält, die typischerweise zwischen 200 ᵒC und 350 ᵒC liegt.

Grundsätzlich muss die Zersetzungstemperatur über der Betriebstemperatur liegen, unter der gelötet wird.

· Der Wärmeausdehnungskoeffizient

Dies ist die Ausdehnungsrate des PCB-Materials, wenn es einer Temperatur ausgesetzt wird, die die Glasübergangstemperatur (Tg) übersteigt.

Dies ist ein wichtiger zu berücksichtigender Faktor, da es keine Fehlanpassung zwischen dem CTE von Substrat und Kupfer geben sollte.

Wenn der CTE des PCB-Substrats von Rogers größer ist als der von Kupfer, ist die Substratausdehnung größer als die von Kupfer.

Dies führt zum Versagen der Lötverbindung oder zur Delaminierung.

Daher beträgt der empfohlene CTE für PCB 70 ppm oder weniger.

· Dielektrizitätskonstante (Dk)

Die Dielektrizitätskonstante, auch Dielektrizitätskonstante des Leiterplattenmaterials genannt, beschreibt die Ladungsmenge, die das Leiterplattenmaterial speichert.

Je höher der Dk-Wert ist, desto höher ist die Kapazität und desto höher ist die gespeicherte Ladungsmenge. Dies führt zu einem Auftreten höherer Spannungen auf der Leiterplatte.

Die Dielektrizitätskonstante von PCB ist frequenzabhängig und nimmt normalerweise mit zunehmender Frequenz ab.

PCB-Materialien mit höherer Dielektrizitätskonstante ergeben kleinere Schaltungen für eine bestimmte Arbeitsfrequenz und umgekehrt.

Für Hochfrequenzanwendungen muss das PCB-Material von Rogers einen konstanten Dk über den Betriebsbereich der in dieser Anwendung verwendeten Frequenzen aufrechterhalten.

· Feuchtigkeitsaufnahme

Grundsätzlich muss die beste Rogers-Leiterplatte eine Art sein, die beim Eintauchen in eine Flüssigkeit nahezu keine Feuchtigkeit aufnimmt.

Die meisten Materialien haben einen Absorptionswert im Bereich von 0.01 Prozent bis 0.20 Prozent.

Je höher der Prozentsatz der Absorption ist, desto größer ist die Auswirkung auf die elektrischen und thermischen Eigenschaften des PCB-Materials.

Was sind die Unterschiede zwischen Rogers PCB und anderen PCB-Materialien?

Der Hauptunterschied zwischen Rogers PCB und herkömmlichen PCBs ist ihre Anwendung.

Rogers-Leiterplatten werden häufig in Hochfrequenzanwendungen eingesetzt, während herkömmliche Leiterplatten nicht für Anwendungen mit hohen Frequenzen verwendet werden können.

Darüber hinaus weisen Rogers-Leiterplatten im Vergleich zu allen anderen Leiterplattentypen die niedrigste Wasseraufnahme auf.

Sie können Rogers-Leiterplatten auch in einer instabilen Umgebung und unter rauen Bedingungen wie Verteidigung und Luft- und Raumfahrt verwenden.

Andererseits sind gewöhnliche Leiterplatten nicht für niedrige Abgasbedingungen wie in Standardschalttafeln geeignet.

Schließlich unterscheiden sich die beiden PCBs auch hinsichtlich der Kosten. Rogers PCB ist dank seiner hohen Qualität teurer.

Was ist Pre-preg in Rogers PCB?

Pre-preg ist eine Kurzform für vorimprägnierte Verbundfasern, mit deren Hilfe die Leistungsmerkmale der Leiterplatte beeinflusst werden können.

Darüber hinaus ist es auch ein Begriff, der in der Leiterplattenherstellungsbranche verwendet wird, um die Verbindungslagenmaterialien zu definieren, die verwendet werden, um eine mehrschichtige Rogers-Leiterplatte miteinander zu verbinden.

Welches sind die Methoden zum Testen des Verlustfaktors und der Dielektrizitätskonstante von Rogers PCB?

Es gibt eine Reihe von Techniken zur Messung des Verlustfaktors und der Dielektrizitätskonstante von Rogers-Leiterplatten, darunter:

  • Streifenleitungs-Resonator-Methode
  • Long Stripline (LSL)-Verfahren
  • Full Sheet Resonance (FSR)-Methode
  • Cavity Resonator Methode

Die Stripline-Resonator-Methode ist die allgemein angewandte Technik zur Qualitätskontrollprüfung von PCB-Laminaten.

Es gilt als Standardtestverfahren für die meisten Hochfrequenz-Rogers-Leiterplatten.

Dies liegt an seinem Potenzial, schnelle Messungen mit einem ähnlichen Testaufbau durchzuführen.

Die Streifenleitungsschaltung besteht aus einer Resonatormusterkarte in der Mitte von zwei Laminatmustern, die eingraviert sind, um eine Ummantelung zu vermeiden.

Dieses Verfahren bietet die Vorteile, dass es bedienerunabhängig ist, ein unkompliziertes Verfahren und schnelle Messungen.

Was sind Laminate der RO3000-Serie in Rogers PCB?

Laminate der Serie RO3000

Laminate der Serie RO3000

Laminate der Serie RO3000 sind Leiterplattenmaterialien mit einheitlichen mechanischen Eigenschaften, unabhängig von der gewählten Dielektrizitätskonstante.

Dies ermöglicht die Entwicklung von mehrschichtigen Rogers-PCB-Designs, die unterschiedliche dielektrische Materialien für unabhängige Schichten verwenden, ohne dass es zu Zuverlässigkeits- oder Verzugsproblemen kommt.

Darüber hinaus ist die Dielektrizitätskonstante der RO3000-Serie über einen breiten Temperaturbereich hinweg einheitlich.

Zu den Vorteilen der Laminate der RO3000-Serie gehören:

  • Kommen in einem breiten Bereich von Dielektrizitätskonstanten (3.0 bis 10.2)
  • Die niedrige Z-Achse bietet Zuverlässigkeit durch plattierte Durchgangsbohrungen
  • Erhältlich in Varianten mit und ohne gewebte Glasverstärkungen
  • Handelsübliche Laminate mit dem geringsten Verlust

Warum ist es wichtig, Temperaturänderungen beim Design von Rogers-Leiterplatten zu berücksichtigen?

Temperaturänderungen können die Eigenschaft der Dielektrizitätskonstante basierend auf dem im Laminat verwendeten dielektrischen Material erheblich beeinflussen.

Änderungen der Dielektrizitätskonstante können sich auf die Signalintegrität auswirken und zu einem instabilen Betrieb innerhalb des Designs der Rogers-Leiterplatte führen.

Welche Faktoren beeinflussen die Durchschlagsfestigkeit von Rogers PCB?

Die Durchschlagsfestigkeit ist definiert als der Spannungsgradient, der von einem Isoliermaterial gewährleistet werden kann, bevor ein dielektrischer Durchschlag auftritt.

Dielektrischer Durchschlag ist das Stadium, in dem plötzlich große Mengen von Elektronen auf Energien im Leitungsband angeregt werden.

Das heißt, der Punkt, an dem das Isoliermaterial dem Stromfluss nicht mehr standhält.

Nach dem Auftreten des Durchschlags kommt es zu einer dauerhaften Verschlechterung der Isolierung.

Der Durchschlagsfestigkeitswert steht für die Größe eines elektrischen Feldes, das benötigt wird, um den dielektrischen Durchschlag zu verursachen.

Daher ist es wichtig, beim Design einer Rogers-Leiterplatte darauf zu achten, dass das ausgeübte Potential niemals die Durchschlagsfestigkeit übersteigt.

Wenn sie überschritten wird, werden die dielektrischen Materialien leitfähig und es kann zu einer lokalisierten Erwärmung kommen.

Vor diesem Hintergrund sind hier die drei Schlüsselfaktoren, die die Durchschlagsfestigkeit von Rogers PCB beeinflussen:

  • Die Dicke der Platte;
  • Häufigkeit u
  • Umgebung (insbesondere aufgenommene Feuchtigkeit).

Was ist die Impedanz in PCB-Materialien von Rogers?

Impedanz ist die Messung des Widerstands oder der Behinderung eines elektrischen Stroms zum Energiefluss, wenn Sie eine gewisse Spannung anlegen.

Ein ideales Beispiel für Impedanz ist eine Widerstandslinie an einem elektrischen Strom.

Eine symmetrische Impedanz ist in den meisten PCB-Designs von entscheidender Bedeutung, und dies ist ein Aspekt, in dem sich die PCB-Materialien von Rogers und die PCB-Materialien von FR-4 unterscheiden.

In Bezug auf die Impedanzstabilität weisen PCB-Materialien von Rogers im Vergleich zu FR-4-Typen einen großen Bereich an Dielektrizitätskonstanten auf.

Obwohl die Kosten für FR-4-Materialien niedriger sind, unterliegen sie starken Schwankungen der Dielektrizitätskonstante und der Temperatur.

Die Variation tritt über die Länge und Breite des PCB-Substrats auf.

Hochfrequenz-Leiterplattenlaminate sind eine perfekte Option, wenn eine Schaltung bei großen Temperaturänderungen mit minimalen Schwankungen funktionieren soll.

In diesem Fall ist Rogers PCB die bessere Wahl, insbesondere wenn die meisten Ihrer Anwendungen den Betrieb unter Hochtemperaturbedingungen erfordern.

Was ist die empfohlene Entflammbarkeitsklasse von Rogers PCB?

Hochfrequenz-Rogers-Leiterplatte

Hochfrequenz-Rogers-Leiterplatte

Einige Anwendungen von PCB-Designs von Rogers erfordern aus Umweltgründen ein selbstverlöschendes Material.

UL 94V-0-Einstufung gehört zu den Kategorien der selbstverlöschenden Substrate.

PCB-Materialien mit dieser Entflammbarkeitsklasse haben die Fähigkeit, sich in 10 Sekunden selbst zu löschen und tropfen beim Brennen keine Flammen oder Harz ab.

Materialien mit einer Brenndauer von mehr als 10 Sekunden können je nach Brenndauer jedoch Bewertungen wie V-1 und V-2 erhalten.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Rogers RO4000 PCB-Materialien?

Rogers RO4000 Prepregs und Kohlenwasserstoff-Keramiklaminate sind führend in der Leiterplattenindustrie.

Sie werden üblicherweise in Millimeterwellen- und Mikrowellenfrequenzen angewendet.

Diese verlustarme Art von PCB-Material von Rogers bietet eine einfachere Verwendung bei der Herstellung von Leiterplatten und optimierte Funktionen gegenüber herkömmlichen PTFE-Materialien.

Zu den Hauptvorteilen der Materialien der Rogers RO4000-Serie gehören:

  • Durchführbar mit FR-4-PCB-Fertigungsprozessen
  • Gut geregelte Dielektrizitätskonstanten (Dk)
  • Thermisch vielseitig – bleifrei lötbar
  • Überdurchschnittliche Wärmeleitfähigkeit (.6-.8)
  • Niedriger Z-Achsen-CTE für zuverlässige plattierte Durchgangslochqualität
  • Erhältlich in einem breiten Dielektrizitätskonstantenbereich (2.55-6.15)
  • Optimierte Kosten und Mikrowellen-/Radiofrequenzleistung
  • UL 94 V-0 schwer entflammbare Varianten erhältlich

Wie sind die Kosten von Rogers PCB im Vergleich zu FR-4 PCB?

Bei der Herstellung von Leiterplatten spielen die Art des verwendeten Leiterplattenmaterials und die Kosten eine entscheidende Rolle. Es gibt große Unterschiede in Bezug auf die Kosten von Rogers PCB und FR-4 PCB.

Der Preis von Roger-Materialien ist höher als der von FR-4-Materialien.

FR-4 gehört zu den kostengünstigen Materialien, die bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet werden.

Sie werden aufgrund ihrer reduzierten Verarbeitungskosten bevorzugt.

Nichtsdestotrotz sind FR-4-Leiterplatten für ihre geringe Leistung bekannt.

Daher ist FR-4 PCB die bessere Option, wenn Materialkosten und Verarbeitungsanforderungen für Sie von großer Bedeutung sind.

Wenn Sie jedoch eine leistungsstarke Leiterplatte benötigen und die Materialkosten kein Problem darstellen, dann ist Rogers PCB die beste Option.

Auch wenn die Materialkosten von Rogers relativ hoch sein mögen, sind die resultierenden PCBs Hochleistungsprodukte, die für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet sind.

Darüber hinaus ist die Wahl von Rogers PCB die richtige Wahl, da billig auf lange Sicht immer teuer ist.

Wie wichtig ist die Dispersion in Rogers PCB?

Dispersion ist eine Eigenschaft von Leiterplattenmaterialien, die eng mit der Dielektrizitätskonstante verknüpft ist.

Alle PCB-Materialien weisen einen gewissen Dispersionsgrad auf, der die Änderung der Dielektrizitätskonstante als Frequenzfunktion darstellt.

Rogers-Leiterplatten mit minimalen Änderungen der Dielektrizitätskonstante mit der Frequenz weisen eine minimale Streuung auf, was ein gutes Merkmal von digitalen Hochgeschwindigkeits-Leiterplatten ist.

Mehrere Eigenschaften von PCB-Materialien können eine Dispersion verursachen, einschließlich der Polarität des dielektrischen Materials und des Materialverlusts.

Darüber hinaus beeinflusst die Rauheit der Kupferleiteroberfläche gleichermaßen den Verlust des Leiterplattenmaterials bei höheren Frequenzen.

Wenn das Leiterplattenmaterial von Rogers unterschiedliche Dk-Werte für unterschiedliche harmonische Signalbestandteile aufweist, die ein digitales Hochfrequenzsignal ergeben, führt dies zu Verlusten.

Dies kann auch zu Frequenzverschiebungen für diese Harmonischen führen, was zu einer Hochgeschwindigkeits-Digitalsignalverschlechterung führt.

Wie stellen Sie die Impedanzanpassung in Rogers-Leiterplatten sicher?

Die Impedanzanpassung von Mikrowellen- oder Hochfrequenz-Rogers-Leiterplatten kann eine herausfordernde Aufgabe sein.

Es kann schwierig sein, ohne unerwartete Änderungen der Materialparameter, wie z. B. ungleichmäßige Dielektrikumsdicke und Kupferummantelung, zu bewältigen.

Die Hauptparameter von Leiterplattenlaminaten sind streng reguliert, um sicherzustellen, dass die Impedanzanpassung einfacher ist.

Die Steuerung stellt auch sicher, dass der Prozess auf den erwarteten Impedanzen der Leiterplattenabmessungen für eine bestimmte effiziente Dielektrizitätskonstante basiert.

Im Allgemeinen umfassen die Eigenschaften des PCB-Materials von Rogers, die für die Impedanzanpassung und Aufrechterhaltung einer gewünschten Impedanz entscheidend sind:

  • Strenge Regulierung der Dielektrizitätskonstante;
  • Regulierung der Leiterdicke und
  • Regulierung der Dicke des Dielektrikums.

Um beispielsweise eine impedanzangepasste Rogers-Leiterplatte zu erreichen, sollte das dielektrische Material eine Dickentoleranz von ±10 % oder besser beibehalten.

Dies trägt dazu bei, Impedanzanpassungen zu erreichen, die konstant und vorhersagbar sind.

Kurz gesagt, wenn Sie alles in diesem Leitfaden berücksichtigen, können Sie sich für eine Hochleistungsplatine von Rogers entscheiden.

Das Unternehmen ist hier, um Ihnen zu helfen, kundenspezifische Designs von Rogers-Leiterplatten zu erhalten.

Kontaktieren Sie uns für die besten Preise auf Rogers PCB.

Nach oben scrollen