< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />

Roger 4350 PCB

Was sind die Anwendungen von Rogers 4350 PCB?

Autoantenne/RFID und Backup-Hilfsmittel
Low-Noise-Block-Down-Converter (LNB)
Antennen für mobile Infrastruktur
Punkt-zu-Punkt-Digitalfunk

Leistungsverstärker und Airborne-Antennensystem
Broadcast-Satellit
Bodenradarsystem und Raketenleitsystem
Millimeterwellenanwendungen
Hochgeschwindigkeits-Digital

Anwendungen-von-Rogers-4350-PCB
Rogers-4350-Material

Rogers 4350 Materialqualitätsstandard

Rogers 4350 ist eine Art von Rogers importierter Laken aus den Vereinigten Staaten, und das Material, das wir kaufen, hält sich strikt an die folgenden wichtigen Qualitäts- und Sicherheitsstandards.

1. UL-Standard
2. ISO-Standards
3. CE-Norm
4. ERREICHEN Sie den Standard
5. Der IPC-Standard

Die Haltbarkeit von Rogers 4350-Material

Wie Sie wissen, ist Rogers-Material knapp und teurer als normales RF4-Material. Eine der Bedingungen für die Auswahl des Herstellers durch den Kunden ist, dass der Hersteller über einen ausreichenden Plattenbestand verfügt.

Venture ist an Rogers beteiligt PCB-Prototyp und Massenproduktion. Normalerweise bereiten wir genügend Materialien im Lager vor. Rogers 4350 Laminat kann über längere Zeit gelagert werden, solange die Raumtemperatur zwischen 13 und 32 Grad Celsius und die Luftfeuchtigkeit gehalten werden. Gleichzeitig werden unsere IQC-Kollegen das Hygienemanagement des Lagers strikt befolgen.

Rogers-4350-Material

Rogers 4350 Platine

Hochfrequenz-Venture Rogers 4350 PCB-Materialien sind glasfaserverstärkte (nicht-PTFE) Kohlenwasserstoff- oder Keramiklaminate. Sie sind für kommerzielle Anwendungen mit hoher Leistung und hohem Volumen ausgelegt.

Unsere Rogers 4350-Leiterplatte bietet eine hervorragende HF-Leistung und eine kostengünstige Schaltungsproduktion.

Ihr führender Lieferant von Rogers 4350-Leiterplatten in China

Rogers 4350 Platine

Venture Electronics stellt eine breite Palette von Rogers 4350-Leiterplatten mit verschiedenen Laminaten her.

Das Venture Rogers 4350 PCB ist am besten für die Anforderungen von HF-Mikrowellenentwicklern geeignet. Es ermöglicht den wiederholbaren Entwurf von Kopplungsnetzwerken, Filtern und impedanzgesteuerten Übertragungsleitungen.

Unsere Rogers 4350 PCB mit geringem dielektrischen Verlust. Daher ist es ideal für Anwendungen mit höheren Betriebsfrequenzen, die die Verwendung herkömmlicher PCB-Laminate einschränken.

Venture Rogers 4350 PCB ist auch ein ideales Substrat für Breitbandanwendungen, da die Dielektrizitätskonstante über einen großen Frequenzbereich stabil ist.

Wir fertigen Rogers 4350 PCB mit ausgezeichneter Bohrungsqualität beim Bohren mit Bohrern.

Wenn Sie nach der hochwertigsten Rogers 4350-Leiterplatte suchen, ist Venture Electronics immer der beste Ort.

Wir stellen Rogers 4350 PCB seit mehr als 10 Jahren her.

Außerdem haben sich fast 500 Unternehmen bei ihren Projekten auf Rogers 4350 PCB von Venture Electronics verlassen.

Unsere jahrelange Erfahrung in dieser Branche bedeutet, dass Sie Produkte von höchster Qualität erhalten.

Als kompetenter und professioneller Hersteller können wir Ihnen ein Rogers 4350 PCB zu günstigen Konditionen anbieten.

Ob Sie ein Softwareintegrator oder ein Distributor sind, Venture Electronics kann Ihre Projekte und Ihr Geschäft durch flexible Zahlungsbedingungen unterstützen.

Bestellungen großer oder kleiner Mengen für Rogers 4350 PCB sind bei Venture Electronics willkommen.

Wir haben zugängliche, freundliche Kundendienstmitarbeiter, die Ihre Anfragen und Bestellungen bearbeiten.

Wir versichern Ihnen, den besten Service ohne Probleme zu bieten.

Fordern Sie jetzt ein schnelles Angebot für Ihre Rogers 4350 PCB-Bestellung an!

Rogers 4350 PCB: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Rogers-4350-PCB-The-Ultimate-FAQs-Guide

In der heutigen Anleitung erfahren Sie alles über das Rogers 4350 PCB.

Zunächst vergleiche ich Rogers 4350 mit anderen PCB-Materialien.

Dann werden wir wichtige Aspekte der Rogers 4350-Leiterplatte wie Spezifikationen, Standarddicke, Dielektrizitätskonstante und vieles mehr besprechen.

Wenn Sie also ein Experte sein möchten, lesen Sie diesen Leitfaden.

Wie schneidet Rogers 4350 PCB im Vergleich zu Rogers 4003 PCB ab?

Rogers 4350 PCB und 4003 C PCB ähneln sich stark in Leistung und Parametern.

Sie verwenden RO 4350- und RO 4003-Leiterplatten für Hochfrequenz-, Volumen- und Hochleistungsanwendungen.

RO 4003

 RO 4003

Es gibt jedoch einige geringfügige Unterschiede in den Eigenschaften dieser PCBs.

Diese Unterschiede umfassen:

  • Die Dielektrizitätskonstante von RO 4350 bei 10 GHz beträgt 3.48 ± 0.05, während die von RO 4003 bei der gleichen Frequenz 3.38 ± 0.05 beträgt.
  • RO 4350 hat einen Wärmekoeffizienten von +50 ppm/°C bei 0 bis 100 °C, während der Wärmekoeffizient von RO 4003 bei ähnlichen Bedingungen +40 beträgt.
  • RO 4350 hat einen Verlustfaktor von 0.0040, während RO 4003 einen Verlustfaktor von 0.0027 bei 10 GHz hat.
  • Der CTE von RO 4350 entlang der X-, Y- und Z-Achse beträgt 14, 16 und 50. Im Gegensatz dazu beträgt der CTE von RO 4003 11, 14 und 46 zwischen 0 und 100°C.
  • Die Wärmeleitfähigkeit von RO 4350 beträgt 0.62 und die von RO 4003 0.64
  • Während RO 4350 eine UL-Entflammbarkeitsklasse von 94-VO hat, ist RO 4003 nicht für UL-Entflammbarkeit eingestuft.
  • Die beiden Produkte unterscheiden sich auch geringfügig in den folgenden Faktoren:
    • RO 4350 RO 4003
  • Dimensionsstabilität <0.5 <0.3 mm/m
  • Oberflächenwiderstand 7 x 209                                  4.2 x 109 Mohm
  • Volumenwiderstand 2 x 1010                                 1.7 x 1010 Mohm•cm
  • Spezifisches Gewicht 23C 9 1.8
  • Schälfestigkeit 9 1.1 N/m
  • RO 4003 wird aus einem halogenfreien Material hergestellt und ist daher umweltfreundlicher als RO 4350.

Der Unterschied wird durch das flammhemmende Material in RO 4350-Laminaten verursacht.

Beachten Sie, dass die beiden PCBs eine ähnliche Übergangstemperatur von 280 °C und eine Feuchtigkeitsaufnahme von 0.06 % besitzen.

Was sind die Funktionen von Rogers 4350 PCB?

Rogers 4350 PCB sind wirtschaftlich hergestellte PCBs, die eine erstklassige Hochfrequenzleistung (RF) bieten.

Rogers4350b

Rogers 4350B

  • Es hat eine sehr niedrige Dielektrizitätskonstante, tatsächlich eine der niedrigsten aller PCBs
  • Auch die Dielektrizitätskonstante ist über einen weiten Frequenzbereich sehr stabil.
  • Es hat eine geringe dielektrische Toleranz und einen geringen Verlust.
  • Kann für Frequenzen über 500 MHz arbeiten
  • Es hat eine der besten Lochqualitäten.
  • Es hat einen Wärmeausdehnungskoeffizienten, der dem von Kupfer nahe kommt, was seine Haltbarkeit erhöht.
  • Kann unter rauen Umgebungsbedingungen, wie z. B. hohen Temperaturen, eine stabile Leistung bieten
  • Es hat eine ausgezeichnete Dimensionsstabilität, die selbst in schwierigen Szenarien eine hochwertige Durchgangsbohrung unterstützt.
  • Die hohe Übergangstemperatur von 280 °C macht es für den Einsatz in einer Hochtemperaturanwendung geeignet.
  • Leicht zu verarbeiten oder in großen Mengen herzustellen, da das Material RO 4350 keine besonderen Behandlungen erfordert
  • Es ist für Breitbandanwendungen geeignet.
  • Verfügt über eine verbesserte Impedanzkontrolle
  • Es hat eine geringe Wasseraufnahme und elektrisches Rauschen.
  • Niedriger Verlustfaktor

Wie schneidet Rogers 4350 PCB im Vergleich zu anderen PCB-Materialien ab?

So vergleicht sich Rogers 4350 PCB mit anderen PCB-Materialien:

Rogers 4350 PCB im Vergleich zu Isola PCB

Rogers 4350 PCB ist eine Hochfrequenz-PCB, die aus glasfaserverstärkten Kohlenwasserstoffen und Keramik hergestellt wird.

Auf der anderen Seite können Sie Isola-Leiterplatten aus verschiedenen Materialien konstruieren, meist kupferbeschichtete Laminate, die für Hochgeschwindigkeitsanwendungen geeignet sind.

Isolierte Leiterplatte

 Isolierte Leiterplatte

Sowohl Isola als auch Rogers 4350 sind Hochfrequenz-Leiterplatten, die sich ideal für den Einsatz in Hochtemperaturanwendungen eignen.

Beide PCBs haben auch einen niedrigen CTE entlang der Z-Achse.

Rogers 4350 PCB im Vergleich zu Taconic PCB

Taconic-Leiterplatten bestehen hauptsächlich aus Feinkeramik und silikonbeschichtetem PTFT und Glas, während Rogers 4350 PCB hauptsächlich aus gehärteter Keramik und Kohlenwasserstoffen besteht.

Taconic-Leiterplatte

Taconic-Leiterplatte

Sie werden aufgrund ihrer überlegenen thermischen, physikalischen und elektrischen Eigenschaften sowohl Rogers- als auch Taconic-Leiterplatten für Hochleistungsanwendungen verwenden.

Rogers 4350 PCB gegen Arlon PCB

Anders als die Rogers-Leiterplatte, die nur aus gehärteter Keramik und Kohlenwasserstoffen besteht, können Arlon-Leiterplatten aus verschiedenen Materialien hergestellt werden.

Arlon-Leiterplatte

 Arlon-Leiterplatte

Diese schließen ein; Prepregs mit niedrigem Fließvermögen, Polyimidprodukte, von Epoxid abgeleitete Produkte und Produkte mit kontrollierter Wärmeausdehnung.

Rogers PCB hat eine Glasübergangstemperatur von über 280 °C, während die von Arlon PCB über 250 °C liegt.

Diese Eigenschaft ermöglicht es beiden Leiterplatten, Prozessen mit hohen Temperaturen wie Löten standzuhalten, ohne dass Blei benötigt wird.

Beide PCBs haben hervorragende elektrische und physikalische Eigenschaften.

In jedem Fall können Sie dank der hervorragenden Dimensionsstabilität der Laminate problemlos Mehrschichtplatten herstellen.

Sie haben auch ausgezeichnete flammhemmende und hitzebeständige Eigenschaften.

Rogers 4350 VS Nelco-Leiterplatte

Nelco PCB ist ideal für digitale Anwendungen, die eine schnelle Signalübertragung erfordern.

Genau wie Roger 4350 PCB, Nelco-Leiterplatte ist bleifrei und ideal für den Umweltschutz.

Nelco-Leiterplatte

Nelco-Leiterplatte

Sowohl Nelco als auch Rogers 4350 verfügen über ein hervorragendes Wärmemanagement und hervorragende physikalische Eigenschaften.

Sie profitieren auch von den niedrigen Dielektrizitätskonstanten, die Nelco PCB bietet.

Rogers 4350 hat jedoch eine höhere Übergangs- und Zersetzungstemperatur als Nelco PCB und hält höheren Betriebstemperaturen stand.

Ist Rogers 4350 Laminat ein Hochfrequenzmaterial?

Ja.

Rogers 4350 besitzt im Vergleich zu anderen herkömmlichen Standard-PCB-Materialien einzigartige Eigenschaften, die es ideal für den Einsatz bei Frequenzen über 300 MHz machen.

Was sind die Anwendungen von Rogers 4350 PCB?

Das Rogers 4350 PCB eignet sich für den Einsatz in Anwendungen, die mit höheren Frequenzen betrieben werden, die Standard-PCBs einschränken.

Diese PCBs wurden speziell für den Einsatz in Massen- und Hochleistungsanwendungen entwickelt.

Sie können den Roger 4350 in den folgenden Anwendungen verwenden:

  • Direktübertragungssatelliten für LNBs
  • Antenne für Microstrip-Patch
  • Leistungsverstärker und Basisstationsantennen für Mobilfunkbasisstationen und persönliche PCS
  • Kommunikationssysteme für Spreizspektrum
  • Identifikationsetiketten für Funkfrequenzen

Was ist die Dielektrizitätskonstante von Rogers 4350 PCB?

Die Dielektrizitätskonstante einer Roger-Leiterplatte hängt von der Dielektrizitätskonstante (DK) des Laminats ab.

Außerdem ist die Dielektrizitätskonstante das Maß und der Vergleich der Kapazität eines Leiterpaars in der Nähe des Laminats mit der in einem Vakuum.

Da der Dk von RO 4350 niedrig ist, speichert es weniger Energie, unterstützt aber eine hohe elektromagnetische Energieflussrate (höhere Frequenz).

Der Roger 4350 hat zwei alternative Sätze von Dk-Werten, die sich aus Unterschieden in den Testmethoden und Testfrequenzen ergeben.

Der Design-Dk- oder Prozess-Dk-Wert repräsentiert den Unternehmenswert während des Laminatdesigns und -engineerings.

Sie können diesen Wert verwenden, um zusammen mit Computer-Aided-Engineering-Software (CAE) genaue und zuverlässige Ergebnisse zu liefern.

Die Prozess-Dk-Werte für Rogers 4350 betragen 3.48 ± 0.05 und repräsentieren die dielektrischen Eigenschaften unter realen Betriebsbedingungen.

Der Spezifikations-Dk-Wert von RO 4350 beträgt 3.66 ± 0.05.

Es ist ein Wert, der entweder durch eine einzelne oder mehrere Methoden bestimmt wird, die sich ideal zur Bestimmung des Dk eines Materials eignen.

In einigen Fällen können Sie ähnliche Prozess- und Spezifikations-Dk-Werte haben.

Gibt es Einschränkungen bei der Verwendung von Rogers 4350 PCB?

Ja, einige einschränkende Faktoren beeinträchtigen die Verwendung von Rogers 4350 PCB. Sie beinhalten:

· Preis

Rogers 4350 PCB kostet etwas mehr als die meisten Standard-PCBs, die aus FR-4-Material hergestellt werden.

· Umfeld

Das Laminat RO 4350 enthält Spuren von Halogen, um die flammhemmenden und hitzebeständigen Eigenschaften zu verbessern.

Leider sind die zugesetzten Halogene sehr reaktive Salze und stellen eine Gefahr der Umweltverschmutzung dar.

Was sind die PCB-Oberflächenveredelungsoptionen für Rogers 4350 PCB?

Die Oberflächenveredelung von Leiterplatten schützt den freiliegenden Kupferbereich Ihrer Leiterplatte vor schädlichen Umwelteinflüssen wie Oxidation.

Es stellt auch sicher, dass sich die Komponenten reibungslos mit den Oberflächen der Rogers 4350-Leiterplatte verbinden.

Im Folgenden sind einige der praktikablen Oberflächenveredelungsoptionen aufgeführt, aus denen Sie wählen können:

Arten von PCB-Oberflächenveredelungen

Arten von PCB-Oberflächenveredelungen

Chemisch-Nickel-Immersions-Gold (ENIG)

Es ist eine der beliebtesten Oberflächenveredelungstechnologien und besteht aus einer dünnen, lötbaren Goldschicht. Es hat eine Nickelbarriere zwischen den Kupferbahnen und der lötbaren Goldschicht, die die Kupferbahnen schützt.

ENIG ist ein kostengünstiges, bleifreies Oberflächenveredelungsverfahren mit ausgezeichneter Lötbarkeit und RoHS-konform.

Heißluftlotnivellierung (HASL)

Die Technologie ist bei Militär- und Luft- und Raumfahrtanwendungen üblich.

Sie können ein hervorragendes HASL-Finish erzielen, indem Sie die Platinen mit Klammern vertikal halten, bevor Sie sie in Flussmittelbäder und dann in eine heiße Wanne mit geschmolzenem Lötmittel tauchen.

Die Veredelung hat eine Zinn/LED und erfordert Heißluftmesser zum Einebnen, um eine gleichmäßige Dicke über die gesamte Platte zu erreichen.

Sie können diese Technik jedoch nicht für Strukturen mit Verbindungen hoher Dichte verwenden.

Außerdem wendet das Verfahren sehr hohe Temperaturen an, die andere wärmeempfindliche Materialien in der Leiterplatte beeinträchtigen können.

Immersionsdose

Bei dieser Technik muss chemisch eine dünne Schicht auf die Kupferoberfläche aufgebracht werden.

Es ist ideal für Hochgeschwindigkeitsschaltungen und schützt das darunter liegende Kupfer ausreichend vor Oxidation.

Aufgrund der Nähe zwischen Kupfer und Zinn können Sie jedoch mit Herausforderungen konfrontiert werden, die sich aus einer möglichen Diffusion ergeben.

Bei beidseitiger Bestückung oder bei längerer Lagerung der Leiterplatten sollten Sie auf diese Oberflächenveredelungstechnik verzichten.

Ansonsten bietet es eine optimale und schnellere Schaltung und bietet einen hervorragenden Schutz für das darunter liegende Kupfer vor Oxidation.

Organischer Lötschutz (OSP)/Entek

OSP verwendet Verbindungen auf Wasserbasis, die sich bevorzugt mit Kupfer verbinden und es vor dem Löten schützen.

Es ist ein chemischer Prozess und besitzt ausgezeichnete antioxidative, hitze- und feuchtigkeitsbeständige Eigenschaften.

So schützen Sie Ihre Leiterplatte vor rauen Umgebungsbedingungen.

Die Verwendung von OSP entfernt alle Metalloberflächen, ist bleifrei und Sie können schnell eine ebene Oberfläche erzielen.

Es ist auch RoHS-konform.

Diese Technik ist derzeit nicht mehr so ​​verbreitet wie früher, da die organische Schicht mehr Kupfer ausgesetzt ist und auch eine kurze Lebensdauer hat.

Oberflächenfinish in weichem Gold

Diese Technik ist ideal für Drahtbondanwendungen.

Folglich bildet das weiche Gold eine feste metallische Verbindung mit den Drähten und Schaltkreisen.

Es schützt dabei das darunter liegende Kupfer und Nickel vor Oxidation.

Die starke Verbindung zwischen Kupfer und Gold verbessert die elektrisch leitenden Eigenschaften der Leiterplatte und sorgt für sehr starke Schweißverbindungen.

Es ist sehr langlebig und schützt die Leiterplattenoberflächen vor Abnutzung.

So gut es auch sein mag, es hat auch einige Herausforderungen. Am bemerkenswertesten ist, dass es Porosität innerhalb der Schichten verursacht.

Das Kupfer liegt auch an den Seiten der Leiterbahnen frei, und Masken haften fest auf dem Gold.

Hartes Gold

Hartgold bildet eine Goldschicht, die über der Barrierebeschichtung von Nickel plattiert ist.

Es ist stärker und langlebiger als weiches Gold und andere Oberflächenveredelungen.

Sie werden Hartgoldveredelung auf Leiterplatten verwenden, die in Anwendungen mit mechanischen Kontakten wie Tastaturen und Tasten aufgrund ihrer Haltbarkeit verwendet werden.

Der einzige Nachteil bei der Verwendung von Hartgold sind die hohen Kosten und die schlechte Lötbarkeit.

Immersionssilber

Sie können Immersionssilber auf Leiterplatten verwenden, die Nickel enthalten und für Hochgeschwindigkeitssignale hergestellt wurden.

Es ist umweltfreundlicher als das Eintauchen in Zinn.

Immersionssilber ist jedoch nicht für doppelseitige Leiterplattenbestückung geeignet.

Es ist leicht kontaminiert und läuft leicht an, wenn es der Luft ausgesetzt wird.

Es ist auch teuer und nicht ideal für die Langzeitlagerung.

Stromloses Nickel-Palladium-Immersionsgold (ENIPIG)

Sie werden es in Leiterplatten verwenden, die auch Drahtbonden benötigen.

Stromloses Nickel schützt Kupfer und verhindert, dass es mit anderen Metallen in Kontakt kommt.

Palladium schützt das Nickel vor Korrosion, und Gold bedeckt die gesamte Leiterplatte und bietet einen vollständigen Schutz vor Oxidation.

ENIPIG bietet flachere Pad-Oberflächen und ist dank der Palladiumschicht besser lötbar.

Der einzige Nachteil ist, dass es etwas teurer ist als ENIG.

Gibt es Multilayer Rogers 4350 PCB?

Ja.

Sie können Ihre mehrschichtige Rogers-Leiterplatte nur aus RO 4350-Laminaten oder einem Hybrid aus RO 4350- und FR-4-Material herstellen lassen.

Die Herstellung eines Hybrids hilft Ihnen, Kosten zu sparen und gleichzeitig die gewünschten Produktqualitäten zu erreichen.

RO 4350 hat eine stabile Dimensionsstabilität, die für die Herstellung von mehrschichtigen Leiterplatten geeignet ist.

Insbesondere der CTE des Laminats RO 4350 auf der Z-Achse ist niedrig und unterstützt zuverlässig eine qualitativ hochwertige Platzierung von Durchgangslöchern selbst unter starkem Temperaturschock.

Abhängig von Ihrem Anbieter können Sie eine RO 4350-Leiterplatte mit bis zu 30 Lagen oder sogar mehr herstellen.

Durch die Verwendung einer mehrschichtigen Roger 4350-Leiterplatte können Sie eine dichter bestückte Leiterplatte konstruieren, die eine Miniaturisierung unterstützt.

Sie werden es verwenden, um schnellere, kleinere und leistungsfähigere Elektronik herzustellen.

Was bestimmt den PCB-Preis von Rogers 4350?

Die Gesamtkosten des Rogers 4350-Preises hängen von mehreren Faktoren ab, die entweder als primäre oder sekundäre Wertbestimmungsfaktoren eingestuft werden.

Einige der wichtigsten Kostenfaktoren sind:

Brettgröße

RO 4350-Leiterplatten mit größeren Platinengrößen erfordern mehr Materialien für die Herstellung, was auch mehr kostet.

Die Anzahl der Schaltungen, die zur Herstellung des entsprechenden Geräts erforderlich sind, bestimmt die Größe der Platine.

Außerdem ist die für den Betrieb von Industriemaschinen erforderliche Leiterplatte größer als die meisten anderen, wenn nicht alle Leiterplatten für elektronische Haushaltsgeräte benötigt werden.

Auch die effiziente Raumnutzung bzw. der Flächeninhalt sinnvoller Komponenten beeinflusst den Preis maßgeblich.

Die Platinengröße ist ein Flächenfaktor, aber auch die Abmessungen tragen erheblich zu den Kosten bei.

Anzahl der Schichten

Mehrschichtige Leiterplatten sind im Vergleich zu ein- und doppelseitigen Leiterplatten teurer.

Mehrschichtige Leiterplatten erfordern mehr Zeit, Material und Arbeit zur Herstellung, daher die hohen Preise.

Auch die Fehlerwahrscheinlichkeit steigt mit zunehmender Schicht.

Dies erleichtert, dass die Kosten für die Feststellung des Fehlens in die Preiskalkulation einbezogen werden müssen.

Der Preis erhöht sich immer um mindestens ein Drittel der Kosten jeder Schicht, die nach der zweiten Schicht hinzugefügt wird.

Außerdem beginnt der Anstieg nach der achten Schicht abzunehmen.

Baumaterial

Rogers 4350-Laminat ist etwas teurer als die meisten Standard-PCB-Laminierungsmaterialien, obwohl die Preise immer noch wettbewerbsfähig sind.

Folglich erhöht die Herstellung Ihrer Leiterplatte mit reinem RO 4350 die Kosten der Leiterplatte.

Sie können jedoch immer noch einen Hybrid von RO 4350 mit herstellen FR-4 Material oder jedes andere kompatible und billigere Hochfrequenzlaminat zu geringeren Kosten.

Oberflächenbearbeitung

Einige Oberflächenveredelungen bieten überlegenen Schutz und Langlebigkeit des Produkts und steigern somit die Produktqualität und -kosten.

Arten von Oberflächenveredelungstechniken, die alle wünschenswerten Aspekte wie guten Schutz, Langlebigkeit, flache Oberfläche usw. begünstigen, kosten vergleichsweise mehr.

Größen und Anzahl der Löcher

Die Lochgröße und -anzahl ist ein entscheidender Faktor für die Kosten der Rogers 4350-Leiterplatte. Darüber hinaus beeinflusst auch die Dicke der zu bohrenden Materialschichten den Leiterplattenpreis.

Im Allgemeinen zahlen Sie mehr, wenn die Löcher, die Sie bohren, winzig und schwierig zu bohren sind.

Superkleine Löcher erfordern im Gegensatz zu größeren Löchern spezielle Werkzeuge und Fähigkeiten, um sie zu erreichen.

Mehr Löcher verbrauchen auch mehr Arbeitskräfte und Energie; Sie zahlen also mehr.

Bei Platten mit mehr als acht Lagen kostet das Bohren mehr.

Wenn also die Rodgers 4350-Leiterplatten wirtschaftlich hergestellt werden, bieten solche Leiterplatten eine erstklassige Hochfrequenzleistung (HF).

Das ist weil:

i. Es hat eine sehr niedrige Dielektrizitätskonstante, tatsächlich eine der niedrigsten aller PCBs

ii. Die Dielektrizitätskonstante ist auch über einen weiten Frequenzbereich sehr stabil

iii. Es hat eine geringe dielektrische Toleranz und einen geringen Verlust

iv. Kann für Frequenzen über 500 MHz arbeiten

v. Es hat eine der besten Lochqualitäten

vi. Es hat einen Wärmeausdehnungskoeffizienten, der dem von Kupfer nahe kommt, was seine Haltbarkeit erhöht

vii Kann Tischleistung unter rauen Umgebungsbedingungen wie hohen Temperaturen bieten

viii Es hat eine ausgezeichnete Dimensionsstabilität, die selbst in schwierigen Szenarien eine hochwertige Durchgangsbohrung unterstützt.

ix. Die hohe Übergangstemperatur von 280 °C macht es für den Einsatz in Hochtemperaturanwendungen geeignet

x. Einfach in großen Mengen herzustellen, da das RO 4350-Material keine besondere Behandlung erfordert

xi. Es ist für Breitbandanwendungen geeignet

xii. Verfügt über eine verbesserte Impedanzkontrolle

xiii. Es hat eine geringe Wasseraufnahme und elektrisches Rauschen

xiv. Niedriger Verlustfaktor

 PCB-Dicke und Seitenverhältnis

Die Herstellung einer RO 4350-Leiterplatte mit dickeren Laminaten ist im Vergleich zu dünneren Materialien schwieriger.

Die Kosten für dickeres RO 4350 sind ebenfalls höher, da die Herstellung mehr Zeit und Arbeit erfordert.

Minimaler Spurenraum

Der Leiterbahnraum ist die Lücke zwischen Kupfermerkmalen auf der Platine.

Sie zahlen mindestens 5 oder 10 % mehr, wenn Sie ein Board mit weniger als 0.006 m² benötigen.

Menge

Abhängig von Ihrem Anbieter müssen Sie möglicherweise eine bestimmte Mindestproduktmenge kaufen oder nicht.

In jedem Fall haben die meisten Hersteller einen Mindestfestpreis, den Sie für eine Bestellung zahlen.

In ähnlicher Weise bieten die meisten Hersteller große Mengen an Rabatten für Käufer, die in großen Mengen einkaufen.

Sie zahlen wahrscheinlich weniger pro Einheit, wenn Sie mehr Produkte bestellen.

Wie testen Sie die Qualität von Rogers 4350 PCB?

Sie können die Qualität des Roger 4350 PCB mit verschiedenen Arten von PCB-Qualitätstests testen, die von Vertragsherstellern für Elektronik empfohlen werden.

Einige der Tests, die Sie durchführen können, umfassen:

Rogers 4350 Platine

Rogers 4350 Platine

  • Röntgenprüfung zum Auffinden von Fehlern, die Sie visuell nicht erkennen können
  • Der Flying-Probe-Test prüft auf Fehler bei Kapazität, Kurzschlüssen, Widerstand, Induktivität, Unterbrechungen und Diodenproblemen.
  • Burn-in-Test zur Erkennung des möglichen Frühausfalls und Ermittlung der Belastbarkeit
  • Funktionstests wie Schältest, Kontaminationstest usw. stellen sicher, dass Ihre Leiterplatte korrekt funktioniert.

Welchen Faktor sollten Sie bei der Auswahl des Platinenlaminats 4350 von Rogers berücksichtigen?

Die Berücksichtigung der entscheidenden Laminateigenschaften des Roger 4350 hilft Ihnen bei der Herstellung einer Leiterplatte mit ausgezeichneter Verarbeitbarkeit und hoher Zuverlässigkeit.

Die folgenden Faktoren bestimmen maßgeblich Ihre Präferenz für Laminat RO 4350.

· Produktleistung

Die Produktleistung ist eine entscheidende Überlegung bei der Auswahl des Materials RO 4350.

Sie sollten ein tieferes Verständnis der thermischen Eigenschaften, elektrischen Eigenschaften und Zuverlässigkeit des Laminats haben.

Außerdem sollten Sie das Produkt kennen, das Ihre Leiterplatte mit Strom versorgt.

Sie sollten RO 4350 wählen, wenn Ihr Produkt eine Leiterplatte mit geringer Dk-Toleranz und Verlust, stabiler Dielektrizitätskonstante, Verlustfaktor und geringer Streuung erfordert.

Es hat auch eine hervorragende Impedanzkontrolle und einen geringen Variationskoeffizienten in Bezug auf Umgebung und Frequenz.

Herstellbarkeit

Sie sollten die Anzahl der Press- und Temperaturleistungen berücksichtigen.

Das Material hat eine ausgezeichnete Brandschutzklasse und hält sehr hohen Betriebstemperaturen stand.

Die mechanische Zähigkeit und Klebrigkeit sind ebenfalls entscheidend.

Materialverfügbarkeit

Sie sollten in der Lage sein, Rogers 4350 PCB rechtzeitig zu erwerben.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich bei Ihrem Händler erkundigen, ob er genügend Laminat im Geschäft hat, bevor Sie eine Bestellung aufgeben.

Eine vorherige Anfrage ist unbedingt erforderlich, da die Beschaffung von Hochfrequenzplatinen wie RO 4350 teilweise sogar bis zu drei Monate dauern kann.

Kosten

Die Preissensibilität Ihres Produkts bestimmt die Kosten.

Rogers 4350-Laminate für die Herstellung medizinischer, militärischer, industrieller Produkte usw. werden teurer sein als solche für Verbraucherprodukte.

Recht und Regulierung

Sie müssen das Rogers RO 4350 gemäß den Richtlinien der örtlichen Gesetze und Vorschriften verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie seine Verwendung in die Umweltschutzgesetze integrieren und beachten Sie bei Bedarf die Einhaltung von RoHS und Halogenfreiheit.

Wie wird die Rogers 4350 PCB hergestellt?

Die Herstellung der RO 4350-Leiterplatte hängt davon ab, ob es sich um eine einseitige, doppelseitige oder eine mehrschichtige Leiterplatte handelt.

Einlagige und zweilagige RO 4350-Leiterplatten sind im Vergleich zu mehrlagigen Leiterplatten einfacher herzustellen.

Single-Layer-Boards

Einschichtige Leiterplatte ist am einfachsten herzustellen und ideal für einfache Operationen. Auf einer Seite der Leiterplatte tragen Sie eine Schicht Leitmaterial, normalerweise Kupfer, auf.

Double-Layer-Boards

Hier tragen Sie eine dünne Schicht Richtmaterial auf beide Grundseiten der Platte auf.

Sie verbinden dann die Schaltkreise auf beiden Seiten der Platine, indem Sie Durchgangslöcher bohren.

Mehrschichtige Bretter

Eine mehrschichtige Leiterplatte verfügt über zwei leitende Kupferschichten, wodurch die für die Verdrahtung verfügbare Fläche vergrößert wird.

Sie müssen Prepreg-Schichten zwischen das Kernmaterial einbauen und diese dann während des Laminierungsprozesses hoher Hitze und Druck aussetzen.

Hohe Temperatur und hoher Druck schmelzen die Prepregs und verbinden sie miteinander, indem alle Luft und Zwischenräume zwischen den Schichten eliminiert werden.

Nach dem Erhitzen bei erhöhtem Druck das Material abkühlen lassen, um eine stabile, starre Mehrschichtplatte zu erhalten.

Bedecken Sie die Leiter um die Ecken herum mit Harz und schmelzen Sie Klebstoffmaterialien, um die Schichten an einer einzigen Stelle zu kleben.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Herstellungsrichtlinien befolgen, die für die Verarbeitung von Hochfrequenzlaminaten von Rogers Cooperation bereitgestellt werden.

Welche Sicherheitsprobleme sind mit dem Rogers 4350 PCB verbunden?

Rogers PCB wird aus verschiedenen Materialien hergestellt, die Sie bei schlechter Handhabung beeinträchtigen können.

Obwohl das Roger 4350 PCB RoHS-konform ist und die Verwendung gefährlicher Substanzen wie Blei, Quecksilber, PBB, Cr VI und PBD minimiert, sollten Sie dennoch eine längere Exposition vermeiden.

Eine längere Exposition kann das Risiko von Berufsasthma, Dermatitis und Augenmanifestationen erhöhen.

Um solche medizinischen Komplikationen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen einhalten:

  • Tragen Sie Schutzkleidung, wenn Sie häufig mit Leiterplatten und zugehörigen Komponenten hantieren.
  • Sorgen Sie für eine gute Arbeitsplatzbelüftung
  • Richten Sie einen aufgeräumten Arbeitsplatz ein
  • Gehen Sie vorsichtig und gewissenhaft mit dem Lot um
  • Wählen und verwenden Sie geeignete Werkzeuge
  • Vermeiden Sie die Aufbewahrung von Lebensmitteln am Arbeitsplatz.
  • Verwenden Sie ausreichend Beleuchtungssysteme.
  • Halten Sie den Arbeitsplatz sauber und bei angemessener Temperatur.
  • Führen Sie regelmäßige medizinische Untersuchungen für exponierte Mitarbeiter durch.

Gibt es eine Standarddicke für Rogers 4350 PCB?

Die Dicke einer Rodger 4350-Leiterplatte hängt von ihrer Funktionalität und Leistung ab.

Es gibt jedoch industrielle PCB-Standards, die für die PCB-Fertigung universell sind.

Folglich werden Sie feststellen, dass die meisten Leiterplatten etwa 1.57 mm messen.

Diese Zahl wird branchenweit häufig beobachtet, da dies die Anfangsgröße der Bakelitplatten in den frühen Phasen der Leiterplattenkonstruktion war.

Andere gängige Industriestandards sind 0.78 mm und 2.36 mm.

Trotzdem können Sie eine Leiterplatte mit der gewünschten Dicke und den für Ihre Anwendung geeigneten Parametern herstellen.

Zu den Faktoren, die Ihre PCB-Dicke bestimmen, gehören:

  • Anzahl der Schichten
  • Die Dicke des Laminats RO 4350
  • Kupferdicke
  • Signaltyp
  • Vias-Typ
  • Betriebsumgebung
  • Bohrlochausrüstung

Welche Faktoren beeinflussen die Effizienz von Rogers 4350 PCB?

Die Effizienz einer Roger 4350-Leiterplatte hängt von den folgenden Schlüsselfaktoren ab:

  • Die Leiterplattendicke
  • Art des Übertragungsleitungsmetalls
  • Art und Eigenschaften der Lötstopplacke
  • Art der Oberflächenveredelung
  • Die Rauheit der Kupferoberfläche
  • Die thermischen und elektrischen Eigenschaften des Laminats
  • Die Betriebstemperatur des Produkts

Wie lange hält die Rogers 4350 PCB?

Die Lebensdauer Ihres Rogers 4350 PCB hängt von den Betriebsumgebungsbedingungen ab.

Ihre Leiterplatte verschleißt bei hohen Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und korrosiven Bedingungen schneller als unter normalen Raumbedingungen.

Roger 4350-PCB-Materialien haben in der Regel hervorragende elektrische und mechanische Temperatureigenschaften.

Speziell das Laminat RO 4350 ist so hergestellt, dass es unter rauen Bedingungen zuverlässig und langlebig ist.

Die Lebensdauer der Platine des Roger 4350 ist anwendungsabhängig und variiert von einem Endprodukt zum anderen.

Bei einigen Produkten kann die Leiterplatte die gesamte Lebensdauer des Produkts überdauern, während Sie sie bei anderen je nach Verwendung alle 2 bis 3 Jahre oder weniger ersetzen müssen.

Wie können Sie die Kupferdicke für den Bau von Rogers 4350-Leiterplatten bestimmen?

Für Standardanwendungen werden Sie Ihre Rogers 4350-Leiterplatte mit 1 Unze (oz) konstruieren lassen.

Die Dicke ergibt sich aus dem Pressen und Verteilen von 1 Unze Kupfer auf einer Fläche von einem Quadratfuß.

Wenn Sie unterschiedliche Spezifikationen haben, die dickere Größen als 1 Unze erfordern, können Sie die Leiterbahnbreite oder das Kupfergewicht erhöhen.

Sie sollten diese Parameter nur erhöhen, nachdem Sie festgestellt haben, dass 1 Unze den elektrischen Strom des Systems nicht trägt.

Um die Kupferdicke angemessen zu bestimmen, wenden Sie sich an Designingenieure, um zu erfahren, wie Sie Ihre PCB-Anforderungen am besten erfüllen können.

Ich bin sicher, dass Sie mit diesen Informationen ganz einfach die richtige Rogers 4350-Leiterplatte auswählen können.

Bei Venture Electronics garantieren wir Ihnen hochleistungsfähige Rogers 4350 PCB-Materialien.

Kontaktieren Sie uns jetzt für Ihren gesamten Bedarf an PCB-Material von Rogers.

Nach oben scrollen