< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />
Unternehmen
Ihr erfahrener Hersteller von Wechselrichter-Leiterplatten

Experte für Wechselrichter-Leiterplatten

  • Bereitstellung einer kostengünstigen Inverter-Leiterplatte
  • Providing extrem zuverlässige Inverterplatine
  • macht extrem gute Qualität und freundlicher Preis
  • 10 Jahre Wechselrichter PCB-Design Erfahrungen liefern
Wechselrichter-Steuerplatine
Die Venture-Wechselrichter-Steuerplatine hat eine hohe Integration, hohe Zuverlässigkeit, niedrige Kosten und eine einfache Struktur. Es ist in der Lage, eine breite Palette von Wechselrichter-Steuerplatinen herzustellen.
Wechselrichter-Leistungsplatine
Venture-Wechselrichter-Leistungsplatine hat eine starke Stromstartfähigkeit, eine starke Belastbarkeit usw. Wir sind Ihr bester Hersteller von Wechselrichter-Leistungsplatinen.
Lüfterplatine
Das Venture-Fanboard wurde so konzipiert, dass es mit jedem Venture-Mainboard gekoppelt werden kann. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine Anfrage!
Das Venture Firing Board ist mit optimierten Funktionen und erweiterten Funktionen ausgestattet. Es hilft auch dabei, die Anforderungen für eine Systemkomplexität und externe Hardware zu eliminieren.
Verdichterplatine
Venture Features mit der Kategorie wie VCA, optisch, FET, etc. Wir gewähren PCB zu erschwinglichen Preisen.
Kesselplatine
Die Arbeit des Venture-Kessels verursacht keine Schäden an internen Teilen. Es überwacht auch immer eine Reihe von Sensoren und Messgeräten.
DC-DC-Wandlerplatine
Unsere Wechselrichter-Leiterplatte wird durch fortschrittliche Technologie hergestellt. Es liefert duale oder einzelne geregelte Ausgänge.
PCB-Antenne
Die Venture PCB-Antenne ist ein drahtloses Gerät, das zum Übertragen von Signalen verwendet wird. Nutzen Sie unsere PCB-Antenne noch heute!
Motortreiberplatine
Venture fertigt Motortreiberplatinen nach den neuesten Methoden. Wir liefern sie auch weltweit.
Energiezähler PCB
Die Leiterplatte des Energiezählers wurde speziell für die Messung von Blindenergie und Wirkenergie entwickelt. Jetzt bei Venture Electronics kaufen!
Bluetooth-Platine
Venture Electronics ist ein professioneller Hersteller von Bluetooth-Leiterplatten. Wir haben mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Bluetooth-Leiterplatten.

Designprinzipien der Inverter-Leiterplatte

Die Konstruktionsprinzipien von Inverter-Leiterplatten können aufgrund spezieller Anforderungen variieren. Es gibt jedoch einige grundlegende Konstruktionsprinzipien, die jeder Hersteller von Wechselrichterplatinen befolgen sollte.

●Ein Steuerschaltkreis ist immer erforderlich, um das Arbeitsprinzip der Wechselrichterplatine umzusetzen.
●In der Platine sollten geeignete Komponenten zur Temperaturregelung vorhanden sein.
●Die Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom sollte sehr genau sein.
●Es sollte eine geeignete Struktur vorhanden sein, um die Ein- und Ausgänge der gesamten Schaltung zu erhalten.
●Zusätzlicher Platz auf der Leiterplatte sollte vermieden werden, um das Design kompakt zu halten.

Darüber hinaus können Sie sich an unser Venture-Team wenden, um mehr über das beste Design für Ihre Anforderungen zu erfahren.

Design-Prinzipien-von-Inverter-PCB
Arbeitsprinzip-des-Inverter-PCB

Funktionsprinzip der Wechselrichterplatine

Die Wechselrichterplatine steuert den Betrieb des gesamten Systems über den Steuerschaltkreis. Die Wechselrichterschaltung führt die Funktion des Umwandelns von Gleichstrom in Wechselstrom durch, und die Filterschaltung wird verwendet, um unerwünschte Signale herauszufiltern.

Die Arbeit der Wechselrichterplatine lässt sich auch wie folgt verfeinern: Zunächst wandelt der Schwingkreis Gleichspannung in Wechselspannung um; zweitens wandelt der Spulen-Boost unregelmäßigen Wechselstrom in Rechteck-Wechselstrom um; Schließlich verwandelt die Gleichrichtung Wechselstrom durch Rechteckwellen in sinusförmigen Wechselstrom.

Eine Wechselrichterschaltung wandelt Gleichstrom in Wechselstrom um, der als Wechselrichter bezeichnet wird. Wechselrichterschaltungen werden in der Industrie wegen der Funktion, verschiedene Wechselstromquellen zu bilden, weit verbreitet verwendet.

Details der Wechselrichter-Wechselstrom-Leiterplatte

Venture liefert seit vielen Jahren hochwertige Wechselrichter-AC-Leiterplatten. Es gibt verschiedene Produktmodelle, die für Ihre unterschiedlichen Bedürfnisse geeignet sind. Bitte kontaktieren Sie unser Team für weitere Informationen.

Die Wechselrichter-Wechselstrom-Leiterplatte hat die folgenden grundlegenden Eigenschaften.
●elektrische Heizung
●Anzeigefehler
●Fehleralarmierung
●Überhitzungsschutz und ändern
●Frostschutz
●doppelte Sensoren

Details-von-Wechselrichter-AC-PCB

Venture-Wechselrichterplatine

Eine Wechselrichterplatine ist ein leistungselektronisches Gerät oder eine Schaltung, die Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt. Venture Electronics stellt seit mehr als 10 Jahren Wechselrichter-Leiterplatten her. Im Laufe der Jahre haben wir uns in der Herstellung aller Arten von Inverter-Leiterplatten für verschiedene Branchen professionell entwickelt. Wir können Ihnen auch die beste Inverter-Leiterplatte anbieten, die Ihren Anforderungen entspricht.

Wir stellen Inverter-Leiterplatten her ist ein Gerät zur Frequenzumwandlung. Es wird auch in vielen Haushaltsgeräten verwendet und steuert elektrische Spannung, Strom und Frequenz. Es hat auch eine leichte Konstruktion, erhöhte Haltbarkeit und verbesserte Flexibilität.

Venture-Wechselrichterplatine hilft viel Platz zu sparen und das Gesamtgewicht des Boards zu reduzieren. Außerdem, kein häufiges Nachfüllen von destilliertem Wasser für eine Batterie erforderlich. Außerdem besserer Ladestrom und schnelles Aufladen der Batterie bei intermittierendem Stromausfall.

Venture: Ihr bester Lieferant von Wechselrichter-Leiterplatten in China

Ihr-Experte-Wechselrichter-PCB-Hersteller-2

Venture Electronics ist ein vertrauenswürdiger Hersteller eines Wechselrichter-Leiterplattenherstellers in China. Wir können Ihnen Inverter-Leiterplatten von bester Qualität anbieten, die in vielen Anwendungen weit verbreitet sind.

Typischerweise stellen wir verschiedene Arten von Wechselrichter-Leiterplatten her. Wir produzieren eine Wechselrichterplatine wie folgt:

Inverter PCB: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Inverter-PCB-The-Ultimate-FAQ-Guide

Wenn Sie Fragen zu Wechselrichter-Leiterplatten haben, finden Sie hier alle Antworten.

Dieser Leitfaden behandelt alles über Wechselrichter-Leiterplatten wie Design, Materialtyp, Klassifizierung, Merkmale, Standards, Spezifikationen und Herstellungsprozesse, um nur einige zu nennen.

Wenn Sie also ein Experte für Wechselrichter-Leiterplatten werden möchten, lesen Sie diesen Leitfaden.

Was ist eine Inverter-Leiterplatte?

Inverter PCB ist eine Leiterplatte, die Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt.

  • Kesselplatine
  • DC-DC-Wandlerplatine
  • PCB-Antenne
  • Motortreiberplatine
  • Energiezähler PCB
  • Bluetooth-Platine

Venture Inverter PCB wird mit einer perfekten Leistung hergestellt.

Aufgrund ihres mehrschichtigen Designs sind unsere Wechselrichter-PCBs besser als andere PCBs, haben aber die gleiche Funktionalität.

Venture Inverter PCB spart viel Platz und reduziert das Gesamtgewicht der Platine.

Es hat auch eine leichte Konstruktion, erhöhte Haltbarkeit und verbesserte Flexibilität.

Unsere Wechselrichter-PCB wird auch mit erhöhter Haltbarkeit und erhöhter Flexibilität hergestellt.

Aufgrund ihrer fortschrittlichen Funktionen sind unsere Wechselrichter-PCBs nützlich für Computer, Bluetooth, Datenspeicherung, Klimaanlage und mehr.

Wenn Sie ein Produktdesigner, Elektroingenieur, Systemintegrator oder Hersteller sind, der nach einer hochwertigen Inverter-Leiterplatte sucht, können Sie sich immer auf Venture Electronics verlassen.

Seit mehr als 10 Jahren sind wir der beste Anbieter von Wechselrichter-PCB-Lösungen in China.

Als professioneller Hersteller können wir unübertroffenen Kundenservice bieten.

Wir haben die besten Lieferkonditionen zusammen mit Preis, Schnelligkeit und Möglichkeiten.

Venture Electronics ist in der Tat Ihr bester Anbieter von Inverter-PCB-Lösungen!

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über unsere Inverter PCB!

Arten von Strömungen

 Stromarten in Wellenformdarstellung

Sie werden die Wechselrichterplatine in verschiedenen Komponenten wie Solarwechselrichtern verwenden, um Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln.

Wechselrichterplatine mit Komponenten

Wechselrichterplatine mit Komponenten

Wie viel kostet eine Wechselrichterplatine?

Die Kosten für die Wandler PCB liegt zwischen 0.10 und 50 US-Dollar.

Sie sollten beachten, dass diese Variation auf die zahlreichen Arten von Wechselrichter-PCBs auf dem Markt zurückzuführen ist.

Dies bedeutet, dass Wechselrichter-Leiterplatten in Bezug auf Folgendes variieren:

  • Größe
  • Qualität
  • Function
  • Materialart und
  • Designs, unter anderem

Die Mindestbestellmenge wirkt sich auch auf die Gesamtkosten aus.

Dies hängt jedoch immer vom Lieferanten der Wechselrichterplatine ab.

Was sind die Vorteile der Verwendung der Wechselrichterplatine?

Inverter-Leiterplatten sind sehr wichtige Teile moderner elektronischer Geräte.

Es hat eine ganze Reihe von aktiven und passiven Komponentenanschlüssen.

Daher weisen sie die folgenden Gesamtvorteile auf.

1. Einsparung von Kabel durch kompakte Größe

Wechselrichter-Leiterplatten haben eine kompakte Größe aufgrund des Vorhandenseins von Kupferbahnen anstelle von verschiedenen Arten von Drähten.

Mit anderen Worten: Drähte nehmen viel Platz auf der Inverter-Leiterplatte ein, was die Größe erhöhen kann.

2. Einfach zu diagnostizieren und zu reparieren

Im Falle einer Fehlfunktion auf einer Wechselrichter-Leiterplatte ist es ganz einfach, das Problem zu identifizieren.

Abgesehen davon werden Sie nicht viel Ressourcen und Personal aufwenden, um das problematische Teil zu reparieren oder zu ersetzen.

3. Spart Zeit

Sie sparen viel Zeit bei der Montage der Teile der Wechselrichterplatine.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Methoden der Schaltungsverbindung werden beim Anschließen der Wechselrichter-Leiterplatte High-Tech-Maschinen verwendet.

Dies reduziert die Arbeitskosten und spart Zeit, die Sie in andere Projekte investieren können.

4. Immun gegen häufige Bewegungen

Alle Teile der Wechselrichterplatine halten fest auf der Platine.

Somit wird jede Form von Bewegung verhindert.

Es macht es Ihnen ganz einfach, das Gerät zu bewegen, ohne befürchten zu müssen, dass das Produkt beschädigt wird.

5. Vermeidet Kurzschlüsse und enge Verbindungen

Sie vermeiden Kurzschlüsse, da der Verbindungsvorgang auf den Kupferbahnen rein maschinell erfolgt.

Die Maschine ist in der Lage, ordnungsgemäß zu kalibrieren und dichte Verbindungen auf der Inverter-Leiterplatte herzustellen.

6. Geräuscharm

Die Wechselrichterplatine ist eines der leisen Geräte, die nicht viel elektronisches Rauschen erzeugen.

Bei richtiger Verbindung ist die Inverter-Leiterplatte in der Lage, die Erzeugung von elektronischem Rauschen erheblich zu reduzieren.

7. Niedrige Produktionskosten

Die Produktion von Inverter-Leiterplatten in großem Umfang ist weniger kostspielig, da genaue Maschinen und wenige Materialien verwendet werden.

Was sind die Einschränkungen der Wechselrichterplatine?

Wechselrichter-Leiterplatte

Wechselrichter-Leiterplatte

Trotz der zahlreichen Vorteile der Wechselrichterplatine gibt es eine ganze Reihe von Nachteilen bei der Verwendung der Wechselrichterplatine.

Hier sind einige der Einschränkungen bei der Verwendung der Inverter-Leiterplatte.

· Erfordert konkrete Layout-Bemühungen

Sie müssen sehr eifrig sein und sich mehr Mühe geben, die gesamte Schaltung der Inverter-Leiterplatte auszulegen.

· Keine Chance auf Updates

Sie haben auch keine Chance, die Wechselrichterplatine zu aktualisieren, sobald Sie sie ausgedruckt haben.

Mit anderen Worten, es wird ein dauerhaftes Layout erstellt, das insbesondere nach dem Ausdrucken nicht mehr geändert werden kann.

· Hohe Anschaffungskosten

Die anfänglichen Kosten für die Planung, das Design und die Entwicklung einer Wechselrichter-Leiterplatte sind oft recht hoch.

Sie müssen über ein konkretes Budget verfügen, das in der Lage ist, die Kosten für die Entwicklung der Wechselrichter-Leiterplatte zu tragen.

· Umweltverschmutzung

Der Produktionsprozess der Wechselrichter-Leiterplatte beinhaltet Ätzen, bei dem viele Chemikalien entstehen, die die Umwelt verschmutzen.

Was sind die Anwendungen der Wechselrichterplatine?

Sie können die Wechselrichterplatine in einer ganzen Reihe von Anwendungen in verschiedenen Bereichen einsetzen.

Hier sind einige der Hauptanwendungen der Wechselrichter-Leiterplatte in verschiedenen Bereichen.

Wechselrichtersystem

Wechselrichtersystem

· Medizinische Industrie

In den meisten medizinischen Geräten finden Sie die High-Density-Inverter-Leiterplatten, wodurch sie kleiner werden.

Es hilft bei der Beseitigung der Kopfschmerzen, die entstehen, wenn medizinische Geräte kleiner und leichter werden.

· Industrielle Maschinen

Sie werden auch die Wechselrichter-Leiterplatten in Industriemaschinen haben, um bei der ordnungsgemäßen Umwandlung der Stromkreise zu helfen.

Es hilft auch dabei, die Industriemaschinen kleiner zu machen, wodurch sie weniger Platz einnehmen und ein geringeres Gesamtgewicht haben.

· Beleuchtungsanwendungen

Sie werden die Wechselrichter-Leiterplatten auch in Beleuchtungsanwendungen verwenden, um die LED-Leuchten herzustellen.

Sie werden immer beliebter.

Sie tragen dazu bei, sowohl LED- als auch Aluminium-Hintergrundbeleuchtung besser zu machen, indem sie als Wärmesynchronisation und Hauptwärmeauslässe fungieren.

· Automobilindustrie

Sie werden sich auch auf die Wechselrichter-PCB verlassen, um genauere und anspruchsvollere Geräte für die Automobilindustrie herzustellen.

Dies ist der Grund, warum die meisten Autos oder Automobile mit neuen zuverlässigen Geräten eine bessere Leistung erbringen können.

Wie viele Arten von Inverter-Leiterplatten gibt es?

Es gibt drei Haupttypen von Wechselrichter-Leiterplatten, die auf dem Markt erhältlich sind, aus denen Sie wählen können.

Hier sind die wichtigsten Arten von Wechselrichter-Leiterplatten, die Sie kennen sollten.

· Single-Layer-Inverter-Leiterplatte

Einseitig oder einschichtige Inverter-PCB hat eine Schicht aus Basissubstrat oder -materialien.

Es hat eine Schicht Kupferbeschichtung auf einer Seite, gefolgt von einer Lötmaske und einem Siebdruck, um die Elemente zu erkennen.

Abgesehen davon hat es alle Komponenten, aus denen die Schaltung besteht, auf einer Seite, wodurch es einfach zu entwerfen und herzustellen ist.

Sie können die Single-Layer-Wechselrichter-Leiterplatten zu sehr niedrigen Kosten für Bestellungen in großen Mengen erhalten.

Einseitige Leiterplatte

 Einseitige Leiterplatte

· Doppelschicht-Inverter-Leiterplatte

Doppelschicht-Inverter-Leiterplatte hat das Kupfermetall auf beiden Seiten der Hauptgrundplatte.

Abgesehen davon hat es Löcher auf beiden Seiten der Platine, die den Stromkreis auf der einen Seite mit dem Stromkreis auf der anderen Seite verbinden.

Sie können die Komponenten der Wechselrichterplatine durch Oberflächenmontage oder durch die Durchgangslöcher verbinden.

Sie verwenden die doppelseitige Leiterplatte für Anwendungen mit mittlerer Komplexität, wie z. B. Stromversorgungen.

Doppelseitige Leiterplatte

Doppelseitige Leiterplatte

· Mehrschichtige Inverter-Leiterplatte

Mehrlagige Wechselrichter-Leiterplatten haben drei oder mehr doppellagige Wechselrichter-Leiterplatten an Ort und Stelle.

Sie werden mit einem speziellen Klebstoff befestigt.

Abgesehen davon hat es verschiedene Arten von Isoliermaterialien zwischen den Platten, um Hitzeschäden zu vermeiden.

Sie können verschiedene Größen von Wechselrichter-PCBs verwenden, die von vier PCB-Lagen bis zu vielleicht 12 PCB-Lagen reichen.

Mehrschichtige Leiterplatten eignen sich für sehr komplexe elektrische Anwendungen wie Dateiserver und GPS-Technologie.

Mehrschichtleiterplatte

Mehrschichtleiterplatte

Wie schneidet die Single-Layer-Wechselrichter-Leiterplatte im Vergleich zur Double-Layer-Wechselrichter-Leiterplatte ab?

Nun, die einlagige Inverter-Leiterplatte hat nur eine Schicht Basismaterialien und ein Substrat auf einer Seite.

Sie werden die einlagigen Wechselrichter-Leiterplatten für einfache Anwendungen verwenden und sind einfacher herzustellen.

Auf der anderen Seite haben doppellagige Inverter-Leiterplatten das Kupfermetall und die Komponenten auf zwei Seiten des Substrats.

Sie werden diese Art von Wechselrichterplatine in Anwendungen verwenden, die eine mittlere Komplexität erfordern, wie z. B. HLK-Systeme.

Einseitige Leiterplatte

Einseitige Leiterplatte

Doppelseitige Leiterplatte

Doppelseitige Leiterplatte

Was ist der Unterschied zwischen Double-Layer-Inverter-PCB und Multi-Layer-Inverter-PCB?

Double-Layer-Inverter-PCBs haben nur zwei Seiten mit Komponenten auf beiden Seiten der Komponenten.

Sie werden die zweilagige Inverter-Leiterplatte für komplexe Anwendungen im mittleren Bereich, wie z. B. Industriesteuerungen, verwenden.

Auf der anderen Seite haben mehrlagige Inverter-Leiterplatten drei oder mehr doppellagige Inverter-Leiterplatten an Ort und Stelle.

Alle diese Arten von Wechselrichter-Leiterplatten sind miteinander verbunden und haben Isolatoren zwischen sich, um die Wärmekontrolle zu unterstützen.

Sie werden die mehrlagigen Wechselrichter-Leiterplatten für komplexe Anwendungen wie medizinische Anwendungen und Wettersysteme einsetzen.

Wie lassen sich die Single-Layer-Inverter-PCB und die Multi-Layer-Inverter-PCB vergleichen?

Single-Layer-Wechselrichter-Leiterplatten haben eine oder eine einzelne Schicht von Komponenten auf einer Seite des Substrats.

Sie werden diese Art von Wechselrichterplatine für sehr einfache Anwendungen verwenden, die keine großen Anforderungen stellen.

Auf der anderen Seite haben mehrschichtige Inverter-PCBs mehrere Schichten von zweischichtigen Inverter-PCBs.

Dies bedeutet, dass es mehr als drei Schichten von Inverter-Leiterplatten mit Komponenten auf allen Seiten der Doppelschicht-Leiterplatten hat.

Was sind starre Wechselrichter-Leiterplatten?

Starre Wechselrichter-Leiterplatten sind spezielle Arten von Leiterplatten, die feste Substrate haben, die sich nicht verdrehen oder biegen.

Je nach Anwendung können Sie entweder einlagige, zweilagige oder mehrlagige Inverter-Leiterplatten verwenden.

Es ist die beste Art von Wechselrichter-Leiterplatte, die Sie zur Herstellung von Wechselrichter-Leiterplatten mit starrer Form verwenden werden.

Starre Wechselrichterplatine

Starre Wechselrichterplatine

Wie unterscheiden sich die starren Inverter-PCBs von den flexiblen Inverter-PCBs?

Nun, schon am Namen können Sie erkennen, dass sich die starre Wechselrichterplatine nicht leicht oder vollständig verbiegen kann.

Andererseits ist die flexible Inverter-PCB in der Lage, sich zu biegen und verschiedene Formen anzunehmen.

Das bedeutet, dass die Materialien zur Herstellung der starren und der flexiblen Inverterleiterplatten variieren.

Sie verwenden Materialien wie Glasfaser, um die starren Leiterplatten des Wechselrichters herzustellen.

Auf der anderen Seite verwenden Sie flexible Materialien wie Kunststoff, um die flexiblen Wechselrichter-Leiterplatten herzustellen.

Abgesehen davon können Sie ein-, zwei- oder mehrschichtige Typen von sowohl starren als auch flexiblen Wechselrichter-Leiterplatten haben.

Sie werden den starren Typ von Inverter-Leiterplatten verwenden, um bestimmte Formen von Geräten herzustellen.

Flexible Arten von Wechselrichter-Leiterplatten eignen sich für jedes Gerät, insbesondere für solche, die häufiges Biegen und Biegen erfordern.

Darüber hinaus können Sie sowohl starre als auch flexible Wechselrichter-Leiterplatten in einfachen, mittleren und komplexen Anwendungen verwenden.

Liefern Sie Starr-Flex-Inverter-Leiterplatten?

Absolut, wir liefern die Starrflex-Wechselrichter-Leiterplatten.

Die starrflexiblen Wechselrichter-Leiterplatten weisen sowohl zahlreiche Lagen flexibler Wechselrichter-Leiterplatten als auch starre Wechselrichter-Leiterplatten auf.

In vielen Fällen werden die flexiblen Wechselrichterplatinen oft mit den starren Wechselrichterplatinen verbunden.

Aufgrund der Kombination von Verdrahtungsoptionen weist es im Vergleich zu anderen Arten von Wechselrichter-PCBs eine geringere Anzahl von Teilen auf.

Abgesehen davon hilft es bei der Rationalisierung des Designs der Wechselrichter-Leiterplatte und der Reduzierung des Gesamtgewichts und der Größe der Platinen.

Sie finden die starrflexiblen Inverter-Leiterplatten in Anwendungen, die Platz sparen möchten, wie z. B. Mobiltelefone.

Auf welche Spezifikationen müssen Sie bei der Auswahl einer geeigneten Wechselrichterplatine achten?

Nun, es gibt eine ganze Reihe von Inverter-Leiterplatten auf dem Markt, aus denen Sie wählen können.

Ihre Wahl der Wechselrichter-Leiterplatten hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter:

Wechselrichterplatine

Wechselrichterplatine

· Dielektrischer Verlust

Hier sehen Sie, welche Qualität der Signalübertragung Sie für Ihre Anwendungen benötigen.

Mit anderen Worten, Sie sollten eine Inverter-Leiterplatte mit geringen bis keinen dielektrischen Verlusten wählen, um Signalverschwendung zu vermeiden.

· Wärmeausdehnung

Sie sollten erwägen, Materialien mit der gleichen Wärmeausdehnungsrate zu verwenden, um Verluste aufgrund von Temperaturunterschieden zu vermeiden.

Mit anderen Worten, Sie sollten sich die Materialarten auf der Inverter-Leiterplatte und ihre Temperaturunterschiede ansehen.

· Wasseraufnahme

Sie sollten sich auch die Wasserabsorptionsrate ansehen, da sie den dielektrischen Verlust und die Konstante der Leiterplatte beeinflusst.

Falls Sie die Wechselrichterplatine in feuchter Umgebung verwenden, sollten Sie sicherstellen, dass die Komponenten den Einflüssen standhalten

· Andere Widerstände

Zusätzlich zu den oben genannten Eigenschaften müssen Sie eine hohe Belastbarkeit der Materialien für den Aufbau der Inverter-Leiterplatten sicherstellen.

Sie müssen sicherstellen, dass die Komponenten sehr widerstandsfähig gegen Hitze und gefährliche Chemikalien sind und eine perfekte Schlagfestigkeit aufweisen

Es ist wichtig, die oben aufgeführten Faktoren zu berücksichtigen, insbesondere wenn Sie nach Hochfrequenz-Leiterplatten suchen.

Diese Art von Inverter-Leiterplatte ist in der Lage, Signale zu übertragen, die über den 1-Gigahertz-Bereich hinausgehen.

Was ist eine Inverter-Leiterplatte mit Aluminiumrückseite?

Das Design für die Herstellung der Leiterplatten mit Aluminiumrücken ist das gleiche wie das für PCBs mit Kupferrücken.

Trotz dieser Ähnlichkeit besteht der Unterschied in der Art der Materialien für die Substratplattenmaterialien.

Hier ersetzen Sie die ursprünglichen Glasfasermaterialien durch Kupfer- oder Aluminiumträgerplatten.

Es verfügt über Isoliermaterialien, die zu einem geringeren Wärmewiderstand bei geringer Wärmeübertragung beitragen.

Was sind die Vorteile der aluminiumbeschichteten Inverter-Leiterplatten?

Sie können sich aufgrund der folgenden Vorteile für die Verwendung der Wechselrichter-Leiterplatte mit Aluminiumrücken entscheiden.

Leiterplatte mit Aluminiumrückseite

Leiterplatte mit Aluminiumrückseite

· Niedrige Produktionskosten

Die Herstellung der aluminiumbeschichteten Inverter-Leiterplatten ist ein billiger Prozess, bei dem billige Materialien wie Aluminium verwendet werden.

Aluminium ist kostengünstig und leicht abzubauen, was es zu einem der am häufigsten vorkommenden Rohstoffe macht.

· Umweltfreundlich

Aluminium ist sehr einfach zu recyceln und produziert keine giftigen Substanzen, die die Umwelt belasten.

Aufgrund der Einfachheit und Einfachheit der Herstellung von Aluminium führt dies auch zu Energieeinsparungen.

· Korrekte Wärmeableitung

Aluminium ist eine sehr gute Art von Metall, das bei der richtigen Ableitung von Wärme hilft, die sich auf andere Komponenten auswirken kann.

Es hilft bei der Beseitigung und Ableitung der Wärme von den Komponenten direkt in die Luft.

· Hohe Haltbarkeitsstufen

Aluminium ist auch im Vergleich zu anderen Materialien wie Keramik und Glasfaser sehr langlebig.

Es handelt sich um ein solides Basismaterial, das die Möglichkeit einer Beschädigung der aluminiumbeschichteten Inverter-Leiterplatte ausschließt.

Was ist eine Hochfrequenz-Wechselrichter-Leiterplatte?

Hochfrequenz-Inverter-Leiterplatten haben ein spezielles Design für die Übertragung von Signalen über 1 Gigahertz.

Diese Art von Wechselrichter-PCB verwendet verschiedene Materialien, darunter:

  • Glas-Epoxy-Laminat der Klasse FR4
  • Polyphenylenoxid (PPO)-Harz
  • Teflon

Was sind die Hauptteile der Wechselrichterplatine?

Inverter-Leiterplatten können gut funktionieren, wenn die Hauptteile zusammenarbeiten.

Sie können die Wechselrichterplatine und ihre Komponenten mit einer Stadt vergleichen, die niemals schläft, da sie die ganze Zeit funktioniert.

Hier sind die Hauptteile der Wechselrichterplatine, auf die Sie besonders achten sollten:

Teile der Wechselrichterplatine

 Teile der Wechselrichterplatine

· Widerstände

Der Widerstand ist für die Wärmeableitung verantwortlich, da er dem Stromfluss durch die Leiterplatte widersteht.

Es ist in verschiedenen Größen sowie Typen erhältlich, die auf den unterschiedlichen Materialarten und Widerstandswerten basieren.

· Kondensatoren

Die Kondensatoren sind dafür verantwortlich, die elektrische Ladung zu halten und sie freizusetzen, wenn die Schaltung mehr Strom benötigt.

Es sammelt entgegengesetzte Ladungen auf leitfähigen Schichten mit dielektrischen oder isolierenden Barrieren.

Sie können die Kondensatoren kategorisieren, indem Sie sich das Dielektrikum oder die Leitermaterialien ansehen, die zu verschiedenen Arten von Kapazitätsvarianzen führen.

· Induktivitäten

Dies ist eine lineare passive Komponente, die Energie in Form von Magnetfeldern speichert, insbesondere wenn Strom durch sie fließt.

Eine der einfachsten Arten von Induktoren ist die Drahtspule, die ihr Magnetfeld mit zunehmender Anzahl von Spulen erhöht.

· Potentiometer

Dies ist ein variabler Widerstand, der sowohl linear als auch rotatorisch verfügbar ist.

· Transformer

Der Transformator hilft bei der Übertragung von Elektrizität von einem Schaltkreis der Leiterplatte zu einem anderen.

Es überträgt den elektrischen Strom aus dem Schaltkreis der Leiterplatte mit einer Abnahme oder Zunahme der Spannung.

· Dioden

Dioden lassen elektrischen Strom einmal und in einer bestimmten Richtung durch sie fließen.

Der Strom fließt in einer Richtung von der Kathode bis zur Anode der Dioden.

· Transistoren

Transistoren sind Arten von elektronischen Schaltern und Verstärkern, die in verschiedenen Arten erhältlich sind, wie z. B. Bipolartransistoren.

Je nach Anwendung der Wechselrichterplatine können Sie die Transistoren in verschiedene Kategorien einteilen.

· Integrierte Schaltkreise

Das sind Schaltungen und Bauteile, die auf Halbleitermaterialien und Wafer aufgeschrumpft werden.

Die integrierten Schaltkreise fungieren normalerweise als das Hauptgehirn, das fast alle Anwendungen der Wechselrichter-Leiterplatte steuert.

· Quarzoszillatoren

Quarzoszillatoren fungieren als Haupttaktgeber in verschiedenen Schaltungen, die stabile und präzise Elemente erfordern.

Sie sind für die Erzeugung periodischer elektronischer Signale verantwortlich, indem sie die piezoelektrischen Materialien in Schwingung versetzen.

· Relais und Schalter

Der Schalter ist eine Art Netzschalter, mit dem Sie den Strom- oder Leistungsfluss durch den Wechselrichter steuern.

Relais sind eine Art elektromagnetischer Schalter, die Sie mit Solenoiden bedienen, die vorübergehend magnetisch werden, wenn Strom fließt.

· Sensoren

Sensoren helfen beim Erkennen von Änderungen der Umgebungsbedingungen und bewirken dann eine Änderung als Reaktion auf die Umgebungsänderungen.

Es hilft bei der Umwandlung von Energie aus verschiedenen physikalischen Phänomenen in elektronische Energie.

Wie funktioniert eine Wechselrichterplatine?

Die Hauptfunktion einer Wechselrichterplatine besteht darin, durch Umwandlung des Gleichstroms einen unterbrechungsfreien Wechselstrom zu erzeugen.

Hier ist eine Beschreibung, wie die Wechselrichterplatine in einer Situation funktioniert, in der Wechselstrom verfügbar ist.

Sobald die Wechselrichterplatine das Vorhandensein von Wechselstrom erkennt, fließt die Ladung zum Batterieladeabschnitt.

Die Sensoren aktivieren ein Relais, das die Wechselstromversorgung an die Ausgangsbuchse weiterleitet.

Mit Hilfe der Netzspannung wird der Wechselstrom in Gleichstrom umgewandelt, der für das Laden der Batterie verantwortlich ist.

Es verfügt über Sensoren, die erkennen können, wann die Batterie vollständig aufgeladen ist, und dies veranlasst die Wechselrichterplatine, den Ladevorgang zu stoppen.

Es gibt bestimmte Inverter-Leiterplatten mit Erhaltungsladeschaltungen, die die Batterie auf voller Ladekapazität halten.

Was ist der Designprozess der Inverter-Leiterplatte?

Einer der Vorteile der Verwendung der Wechselrichter-Leiterplatte ist die Freiheit, Ihre kundenspezifische Wechselrichter-Leiterplatte zu entwerfen.

Sie können benutzerdefinierte Wechselrichter-Leiterplatten entwerfen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

1) Erstellen des Schaltplans

Sie beginnen den Designprozess mit der Entwicklung eines Schaltplans, unabhängig vom gewählten Designprozess.

Der Schaltplan fungiert oft als Hauptplan der Wechselrichter-Leiterplatte und muss Folgendes aufweisen:

i. Erforderliche und im Design verwendete Komponenten

ii. Die Verbindung der Komponenten

iii. Beziehung zwischen verschiedenen Arten von Komponenten in verschiedenen Arten von Schaltplänen

2) Erstellen des leeren Wechselrichter-PCB-Layouts

Hier verwenden Sie die ausgewählte Designsoftware wie den Altium Designer, um das PCB-Layout zu erstellen.

Sie beginnen mit der Erstellung von Blanko-Leiterplattenlayouts und bestimmen anschließend die Abmessungen der Wechselrichterplatine.

Abgesehen davon bestimmen Sie in dieser Phase alle Faktoren, die Sie auf Ihrer Wechselrichter-Leiterplatte haben möchten.

Danach verknüpfen Sie Ihre Wechselrichterplatine mit dem Hauptschaltplan und stellen sicher, dass Sie auf alle Details zugreifen können.

Falls Sie eine gute Software verwenden, werden Sie sich weniger Sorgen machen, da die Software die Fähigkeit zur automatischen Generierung hat.

3) PCB-Stackup entwerfen

Hier gehen Sie zurück zu den Abmessungen der Wechselrichterplatine und schließen die Hauptkomponenten der Platine ein.

In vielen Fällen werden Sie auf die Konstruktionssoftwarebibliothek verweisen, die alle Details zu den Komponenten enthält.

Sie bestimmen die Form des Leiterplattenlayouts des Wechselrichters und sehen sich auch die Anzahl der gewünschten Schichten an.

Dabei sollten Sie sich an die Gestaltungsregeln halten, die auch in der Gestaltungssoftware verfügbar sind.

Sie können die Designregeln in der PCB-Designsoftware des Wechselrichters aktivieren und deaktivieren und dann anwenden.

4) Platzierung der Komponenten

Da die Designplatte noch leer ist, können Sie alle Bauteile automatisch oder manuell auf der Platte platzieren.

Sie sollten daran denken, die festgelegten Richtlinien für die Platzierung der PCB-Komponenten durchzugehen und zu befolgen.

Danach fügen Sie die Bohrlöcher ein, wenn Sie eine zweilagige Wechselrichter-Leiterplatte entwerfen.

In diesem Fall ist es wichtig, das Design for Manufacturing zu verwenden, um Ihnen die erforderlichen Spezifikationen zu liefern.

Sobald Sie dies abgeschlossen haben, können Sie nun mit dem Routing Ihrer Spuren fortfahren, indem Sie die Routing-Richtlinien befolgen.

Sie sollten die Designsoftware nutzen, um den Prozess einfacher und einfacher zu gestalten.

5) Hinzufügen von Etiketten und Identifikatoren

Hier fügen Sie alle Logos, Kennzeichnungen, Etiketten, Markierungen und andere Kennzeichnungen auf dem PCB-Design des Wechselrichters ein.

Das Hinzufügen der Identifikatoren und Etiketten hilft beim Prozess der Leiterplattenmontage, da der Hersteller weiß, was zu tun ist.

Es ist sehr wichtig, mit Ihrem Hersteller in Kontakt zu bleiben, der Ihnen hilft, die richtigen Schriftarten für die Etiketten zu identifizieren.

6) Generierung von Designdateien

Sie schließen den Entwurfsprozess ab, indem Sie die von Ihnen entworfenen Dateien generieren.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Design durchgehen und das Design überprüfen, bevor Sie die Dateien generieren.

Sie können die Entwurfsregelprüfung aktivieren, um bei der Identifizierung der wichtigsten Details zu helfen und die erforderlichen Änderungen vorzunehmen.

Falls alles in Ordnung ist, können Sie mit der Veröffentlichung der Designdateien fortfahren.

Welche Arten von PCB-Designsoftware für Wechselrichter verwenden Sie?

Wechselrichter PCB-Design-Software ist ein Programm, mit dem Sie das endgültige Aussehen der Wechselrichterplatine planen.

Es hilft, die Idee der Wechselrichterplatine zum Leben zu erwecken, bevor der eigentliche Produktionsprozess beginnt.

Hier sind einige der Wechselrichter-PCB-Software, die Sie zum Entwerfen Ihrer Wechselrichter-PCB verwenden können.

  • Eagle-Design-Software
  • Fusion 360-Designsoftware
  • AutoCAD-Designsoftware
  • Altium-Designsoftware
  • Proteus Design-Software
  • KiCad-Designsoftware
  • Cadence oder CAD-Designsoftware
  • DesignSpark-Designsoftware
  • Protel Design-Software
  • Cadstar-Designsoftware
  • Sprint-Layout-Design-Software
  • PADS PCB-Designsoftware

Welche Art von Materialien verwenden Sie zur Herstellung der Wechselrichter-Leiterplatten?

Das wichtigste Element auf der Inverter-Leiterplatte ist das dielektrische Substrat mit Vias und Kupferleiter.

Zu den Hauptmaterialien für die Herstellung des PCB-Substrats des Wechselrichters gehören:

· Glasfasermaterialien

Dies ist ein starres Material, das Sie verwenden werden, um verschiedene Schichten starrer Wechselrichter-Leiterplatten herzustellen.

· Plastik Materialien

Sie verwenden die Kunststoffmaterialien, in der Regel Polyamid, um die flexible Art der Wechselrichter-Leiterplatte herzustellen.

· Kupfermaterialien

Kupfer fungiert als Hauptpfad, dem der elektrische Strom folgt, wenn er durch die Wechselrichter-Leiterplatte fließt.

· Aluminiummaterialien

Aluminium dient als Material zur Herstellung der aluminiumbeschichteten Inverter-Leiterplatte.

Es ist auch in der Lage, Wärme von der Inverter-Leiterplatte abzuleiten und so die Temperaturen zu steuern.

Was ist der Herstellungsprozess der Wechselrichterplatine?

Es ist wichtig, dass Sie den Herstellungsprozess der Leiterplatte des Wechselrichters verstehen.

Hier ist ein Schritt-für-Schritt-Prozess, dem Sie bei der Herstellung der Wechselrichter-Leiterplatte folgen können.

1. Entwerfen der Wechselrichterplatine

Sie beginnen den gesamten Prozess, indem Sie ein bestimmtes Design der Wechselrichter-Leiterplatte an Ort und Stelle haben.

Es hilft bei der Erstellung des Hauptplans für die Herstellung der Wechselrichter-Leiterplatte.

Sie sollten die Dienste der verschiedenen Arten von Inverter-PCB-Designsoftware in Anspruch nehmen.

2. Drucken des Wechselrichter-PCB-Designs

Sie werden einen Plotterdrucker verwenden, um den Druckprozess des PCB-Designs zu unterstützen.

Es wird die beste Folie produziert, die alle relevanten Details der Wechselrichter-Leiterplatte enthält.

Es verwendet verschiedene Arten von Tintenfarben, die die besonderen Merkmale des Inverter-PCB-Designs erzeugen.

3. Erstellung des Substrats

Sie werden das Substrat aus verschiedenen Materialien wie Glasfaser und Epoxidharz herstellen.

Dies ist die Hauptplatte zum Platzieren der Wechselrichter-Leiterplattenkomponenten, und der Prozess beginnt mit dem Halbhärten der Materialien.

Sie verkleben Kupfer auf beiden Seiten, bevor Sie das Material im Ofen vorhärten.

Danach ätzen Sie das Kupfer weg, um das perfekte Design der bedruckten Folien zu erhalten.

4. Drucken der inneren Schichten

Danach drucken Sie das Design auf ein Laminat, das als Hauptkörper der Struktur dient.

Es hat einen Resist, der die Hauptstruktur bedeckt, die die tatsächlichen und Blaupausen der Platine ausrichtet.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Löcher innerhalb des Substrats bohren, da dies den Ausrichtungsprozess der Inverter-Leiterplatte unterstützt.

Danach führen Sie es durch ultraviolettes Licht, das beim Aushärten des Fotolacks hilft.

Die schwarze Tinte hilft beim Schutz von Bereichen, die Sie vor dem Aushärten entfernen.

Anschließend waschen Sie die Platte in einer alkalischen Lösung, um überschüssigen Fotolack zu entfernen.

5. Entfernung von überschüssigem Kupfer

Hier beseitigen Sie das unerwünschte Kupfer, das auf der Platine der Wechselrichterplatine verbleibt.

Sie verwenden eine chemische Lösung, um das unerwünschte Kupfer von der Platine zu entfernen.

Danach inspizieren Sie die Platine und richten sie dann mit einer optischen Stanzmaschine gleichmäßig aus.

Es ist wichtig zu beachten, dass dies der letzte Schritt der Korrektur ist und Sie sehr vorsichtig sein müssen.

6. Laminieren der Schichten

Sie werden die verschiedenen Bretter miteinander verschmelzen, damit das Brett die richtige Form annimmt.

Es beginnt mit dem Aufbringen einer Prepreg-Schicht auf das Ausrichtungsbecken, wonach Sie eine Substratschicht aufbringen.

Es folgt eine Kupferfolie mit der Zugabe von Prepreg und einer Pressplatte aus Kupferschichten.

Sie verwenden eine mechanische Presse, die alle Schichten zusammen mit Stiften durch die Schichten zur Ausrichtung drückt.

Danach geht es zur Laminierpresse, die genügend Druck und Hitze auf die Schichten ausübt und sie so verschmilzt.

7. Bohren und Beschichten

Sie verwenden einen computergesteuerten Bohrer, um Löcher zu bohren, wodurch sowohl die Innenteile als auch die Substrate freigelegt werden.

Der Prozess wird fortgesetzt, indem jede Form von überschüssigem Kupfer von der Platine entfernt wird, bevor sie plattiert wird.

Der Plattierungsprozess beginnt mit dem Zusammenschmelzen der Schichten, dem anschließenden Reinigen und dem anschließenden Beschichten mit einer dünnen Kupferschicht.

Das Kupfer saugt in die Löcher, wonach Sie eine Schicht Fotolack auftragen, bevor Sie es zur Bildgebung senden.

8. Plattieren und Ätzen

Sie plattieren die Platte mit dünnem Kupfer und beschichten sie mit Zinnmaterialien, um die äußeren Schichten zu schützen.

Durch das Ätzen wird das unerwünschte Kupfer entfernt, während das Zinn das gewünschte Kupfer auf der Leiterplattenplatte des Wechselrichters schützt.

Danach trägt die Maschine den Lötstopplack mit einem Epoxidfilm auf, wodurch die Platte grün wird.

Abschließend führen Sie die Platte durch den letzten Prozess der Aushärtung und Beschichtung.

Sie bringen das Oberflächenfinish auf, bevor Sie die Funktionalität der Wechselrichterplatine testen.

Was sind einige der häufigsten Fehlerursachen bei der Leiterplattenmontage von Wechselrichtern?

Während des Montageprozesses der Wechselrichterplatine können Probleme auftreten.

Die häufigsten Probleme, die zu einem Ausfall der Inverter-Leiterplatte führen, sind oft das Ergebnis von:

Wechselrichter

 Wechselrichter

· Ausfall der Komponentendesigns

Zu den Problemen, die auftreten können, gehören unter anderem Stromausfälle, Lötprobleme, schlechte Komponentenplatzierung und Überhitzung.

· Verwendung minderwertiger Komponenten

Sie verwenden möglicherweise Komponenten von sehr schlechter Qualität, die zu Materialfehlern sowie Bruch und Verbiegung führen.

· Umweltfaktoren

Die Inverter-Leiterplatte kann unter anderem durch Staub, Hitze und Feuchtigkeit Probleme bekommen.

· Zeitalter

Aufgrund des Alters können auch einige Probleme mit der Inverter-Leiterplatte auftreten.

Die Komponenten altern oft mit der Zeit und dies kann die größte Fehlerquelle sein.

Wie lösen Sie die Probleme, die zu Ausfällen der Inverter-PCB führen?

Trotz der Herausforderungen gibt es bestimmte Modi, denen Sie folgen können, um die Probleme zu lösen.

Sie beginnen den Lösungsprozess durch eine ordnungsgemäße Inspektion und Analyse der Probleme.

Sie sollten sich an erfahrenes Personal wenden, das Sie bei der Bewertung und Lösung der Probleme unterstützt.

Es gibt jedoch bestimmte Probleme, die Sie lösen können, z. B. das Ersetzen alter und defekter Teile.

Sie müssen das Gerät auch gründlich warten, indem Sie es reinigen, um Staub und Feuchtigkeit zu entfernen.

Warum ist Kupfer das beste Material für die Herstellung von Leiterbahnen?

Kupfer ist das beliebteste Material, das Sie bei der Herstellung von Leiterbahnen verwenden können.

Hier sind die Gründe, warum Sie bei der Herstellung der Leiterbahnen des Wechselrichters Kupfer verwenden sollten.

· Hochleitfähiges Material

Kupfer ist ein hochleitfähiges Material, das elektrische Energie und Signale leicht überträgt.

Es überträgt die Signale und den Strom den ganzen Weg, ohne etwas davon zu verlieren.

Sie werden auch sehr kleine Kupferstücke bei der Herstellung der Wechselrichter-Leiterplatten verwenden.

Wie identifizieren Sie die Leiterplattenkomponenten des Wechselrichters?

Nun, es besteht die Notwendigkeit, die Komponenten innerhalb der Inverter-Leiterplatte zu identifizieren.

Sie können dies tun, indem Sie:

Wechselrichterplatine mit Komponenten

Wechselrichterplatine mit Komponenten

  • Identifizieren des Typs der Wechselrichterplatine
  • Identifizieren der „Muttern und Schrauben“ elektronischer Schaltungskomponenten
  • Batterie, Sicherung, Transistoren und Dioden der Wechselrichterplatine lokalisieren
  • Lokalisieren des Prozessors oder der Prozessoren je nach Nummer.
  • Suchen Sie nach Anschlüssen auf der Leiterplatte, die Sie zum Anschließen anderer Leiterplatten verwenden können.
  • Suchen Sie die anderen Arten von Chips auf der Platine
  • Suchen Sie nach dem Direktzugriffsspeicher auf der Wechselrichterplatine.

Wie können Sie einen Kurzschluss auf der Wechselrichterplatine identifizieren?

Sie können einen Kurzschluss auf der Wechselrichter-Leiterplatte identifizieren, indem Sie die Anzeichen eines Kurzschlusses auf der Wechselrichter-Leiterplatte kennen.

Je nach Ort des Kurzschlusses auf der Platine gibt es bestimmte Symptome, die Sie sich ansehen können.

Sie können die Symptome identifizieren durch:

  • Visuelles Scannen der gesamten Wechselrichterplatine
  • Suchen Sie nach Anzeichen einer verbrannten Komponente
  • Verwenden Sie ein Multimeter, um die Leiterplatte des Wechselrichters zu prüfen
  • Verwendung einer Wärmebildkamera
  • Zerstörende Prüfung der Wechselrichterplatine

Jetzt sind Sie an der Reihe – Venture Electronics möchte von Ihnen hören.

Falls Sie Fragen oder Anfragen zu Wechselrichter-Leiterplatten haben, wenden Sie sich bitte an das Team von Venture Electronics.

Nach oben scrollen