< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />

Hybrid-PCB

Venture ist der große Hersteller von Hybrid-Leiterplatten in China. Wir bieten kostengünstige Lösungen für Leiterplatten mit maximaler Frequenz. Bei dieser Hybrid-Leiterplatte von Venture handelt es sich um eine mehrschichtige Leiterplatte, bei der nicht jede Schicht gleich ist. Hybrid-PCBs werden entwickelt, um die elektrischen Funktionen des Systems, in dem sie installiert sind, zu verbessern.

Ihr führender Hersteller von Hybrid-Leiterplatten in China

Wir sind Ihr kompetenter Hersteller von Hybrid-Leiterplatten auf der ganzen Welt. Ventures folgen immer den Line-up-Services, um bei der Auftragsabwicklung organisiert zu werden. Da Venture unterschiedliche Materialien verwendet, bietet es den Vorteil einer Hybrid-Leiterplatte, da es eine hervorragende Signalleistung, eine dauerhafte Dielektrizitätskonstante und die beste elektrische Festigkeit aufweist.

Für weitere Informationen, insbesondere zum Thema Hybrid-PCB, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!
Professional services
Schlagen Sie Produkte zu günstigen Preisen vor
Hochwertige Hybridplatine
Hervorragende Lieferzeit
Venture-Elektronik

Ihr bester Hersteller und Lieferant von Hybrid-Leiterplatten in China

Venture stellt sicher und testet die Produkte wie Hybrid PCB für die besten unserer Kunden. Wir verwenden die genaue Lösung von Substraten, um die Haltbarkeit von Hybrid-Leiterplatten weiter zu entwickeln. Um die elektrische Leistung der Hybrid-Leiterplatte zu verbessern, verwenden wir verschiedene Substratmaterialien mit unterschiedlichen Dielektrika, thermischen Koeffizienten und Hochfrequenzen. Sie können Venture immer anvertrauen, insbesondere wenn es um qualitativ hochwertige Bereitstellung von Hybrid PCB Services geht. Venture Hybrid PCB ist in einer Vielzahl von Anwendungen absolut nützlich. Venture hilft Ihnen gerne bei der Auswahl der besten Produkte.

Warum Venture-Hybrid-Leiterplatten wählen

Venture verwaltet und wickelt Schritt-für-Schritt-Verarbeitungsdienstleistungen für Sie ab und erhält Ihre gewünschten Komponentenprodukte, insbesondere Hybrid-Leiterplatten. Venture bietet als Ihr kompetenter Lieferant Produkte wie Hybrid-Leiterplatten zu günstigen Preisen, aber mit bester Leistungsqualität. Wir versichern Ihnen, dass Sie mit der Qualität der Venture Hybrid PCB zufrieden sein werden. Wir verfügen über professionelle Teams, die rund um die Uhr bereit sind, Ihre Anfragen zu beantworten.
Laden Sie Ihr . herunter KOSTENLOS
Katalog für Leiterplatten und Baugruppen

Laden Sie den KOSTENLOSEN Katalog für Leiterplatten und Baugruppen noch heute online herunter! Venture wird Ihr bester Partner auf dem Weg sein, Ihre Idee auf den Markt zu bringen.

Hybrid-PCB: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Hybrid-PCB-Der-ultimative-FAQ-Guide

Wenn Sie Fragen zu Hybrid-Leiterplatten haben, finden Sie hier die Antwort.

Dieser Leitfaden enthält alle Informationen, die Sie über Hybrid-Leiterplatten benötigen, einschließlich Funktionen, Spezifikationen, Montageprozess und Materialtyp, um nur einige zu nennen.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist eine Hybrid-Leiterplatte?

Eine Hybrid-Leiterplatte ist eine Leiterplatte mit mehreren unterschiedlichen Materialien auf jeder Schicht.

Darüber hinaus werden Hybrid-Leiterplatten hergestellt, um Folgendes auf dem Gerät zu gewährleisten, in dem Sie sie installieren:

  • Optimale elektrische Leistung
  • Verbesserung der Systemzuverlässigkeit
  • Konzentrieren Sie sich auf hochfrequente HF-Anwendungen

Durch den Einsatz geeigneter Substratkombinationen wird eine weitere Verbesserung der Zuverlässigkeit der Hybridleiterplatte erreicht.

Die unterschiedlichen Materialsubstrate verbessern die elektrische Leistung der Hybrid-Leiterplatte, da sie unterschiedliche Eigenschaften haben:

  • Dielektrizitätskonstante
  • Wärmeausdehnungskoeffizient
  • Radiofrequenz

Hybrid-Leiterplatten haben unterschiedliche Materialsubstrate

Hybrid-Leiterplatten haben ein unterschiedliches Materialsubstrat

Was sind einige herausragende Merkmale einer Hybrid-Leiterplatte?

Eine Hybridplatine weist folgende Merkmale auf:

  • Sie werden hochelektronische Digital- und HF-Konfigurationen auf einer einzigen Leiterplatte vereinen
  • Dadurch wird die Gesamtpaketgröße der Elektronik verringert
  • Hybrid-Leiterplatten reduzieren oder eliminieren den Einsatz von Kabelbäumen und Kabeln
  • Sie bieten einen zusätzlichen Wärmepfad
  • Darüber hinaus bieten sie auch eine geeignete elektrische Leistung und eine integrierte EMI-Abschirmung
  • Erhöhte Zuverlässigkeit des Systems
  • Der Preis einer Hybrid-Leiterplatte ist niedriger als der Preis von zwei oder mehr Standard-Leiterplatten und der dazugehörigen Hardware
  • Die Verwendung von FR4 erhöht die Steifigkeit und vereinfacht die Montage der Teile innerhalb der Leiterplatte

Hybrid-PCB aus FR4

Hybrid-PCB aus FR4

Welche Materialien werden Sie bei der Herstellung einer Hybrid-Leiterplatte verwenden?

Zu den wichtigsten  PCB-Materialien Die Materialien, die Sie bei der Bearbeitung von Hybrid-Leiterplatten verwenden, sind FR-4 und PTFE.

Außerdem können die verschiedenen Schichten innerhalb einer Hybrid-Leiterplatte viele Laminate innerhalb einer ähnlichen Materialfamilie aufweisen.

Sie können beispielsweise ähnliches Material verwenden wie PTFE Laminat, das mit Keramik gefüllt ist.

Außerdem muss der Designer einige der Formeln dieser Materialien ändern.

Dadurch werden unterschiedliche Dielektrizitätskonstanten und Verlustfaktoren erreicht.

Der Grund für die Durchführung dieser Materialänderungen besteht darin, die Hybrid-Leiterplatte für bestimmte Anwendungen nützlich zu machen.

Darüber hinaus hängen die Variationen unterschiedlicher Materialien, die Sie bei der Herstellung von Hybrid-Leiterplatten verwenden, von den folgenden Faktoren ab:

  • Art der Anwendungen
  • Stromversorgung
  • Umweltfaktoren
  • Andere Designfaktoren

Zu den gängigen Materialien, die Sie bei der Herstellung einer Hybrid-Leiterplatte verwenden, gehören die folgenden:

  • FR-4

Hierbei handelt es sich um ein verstärktes Glasepoxidmaterial, das häufig bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet wird.

FR-4 Material wird auch als Flammschutzmittel 4 bezeichnet und entspricht den entsprechenden Standards in der Leiterplattenindustrie.

Der Hauptgrund dafür, dass FR-4 in der Leiterplattenindustrie verbreitet ist, ist seine Erschwinglichkeit.

Außerdem verfügt FR-4 über eine hervorragende elektrische Isolierung und eine hohe Durchschlagsfestigkeit.

Darüber hinaus hält FR-4-Material Umgebungen mit Feuchtigkeit und unterschiedlichen Temperaturniveaus stand.

FR-4-Material verfügt über geeignete Eigenschaften und macht es für verschiedene Arten von Anwendungen nützlich.

Darüber hinaus ist FR-4-Material trotz seiner Einschränkungen eine geeignete Option.

FR-4-Material weist Eigenschaften auf, die es für Anwendungen mit höheren Frequenzen oder entwickelten digitalen Schaltkreisen ungeeignet machen.

Zu diesen jüngsten Entwicklungen gehören 5G oder die drahtlose Kommunikation der fünften Generation.

Das FR-4-Material kann einen hohen dielektrischen Verlust erleiden, wenn es Mikrowellenfrequenzen ausgesetzt wird.

Eine 6-lagige FR4-Hybridplatine

Eine 6-lagige FR4-Hybridplatine

PTFE [Polytetrafluorethylen]

Ein anderer Name für dieses Material ist Teflon.

Dabei handelt es sich um ein mit Keramik gefülltes Kunststoffmaterial, das Sie bei der Herstellung von Hochfrequenz-Leiterplatten verwenden.

Außerdem sind sie ein Ersatz für FR-4-Laminat bei der Herstellung von Hochgeschwindigkeits-Leiterplatten.

Sie haben ein Dielektrizitätskonstantenverhältnis, das 3.5 nicht überschreitet.

Die Dielektrizitätskonstante des PTFE-Materials macht es nützlich für Anwendungen, die eine Verbesserung der Impedanzkontrolle und einen minimalen Signalverlust erfordern.

PTFE- oder Polytetrafluorethylen-Material ist auch bei Anwendungen nützlich, bei denen höhere Temperaturen auftreten.

Dies liegt daran, dass PTFE eine hohe mechanische Stabilität bietet.

Außerdem hat PTFE seine Grenzen, da es eine kostspielige Alternative zu FR-4 ist.

Obwohl es temperaturstabil ist, kann es bei hohen Temperaturen zu einem dielektrischen Verlust kommen.

Dies führt zu einer Dimensionsveränderung, da es sich um ein weiches Material handelt.

Eine PTFE- oder Teflon-Hybridplatine

Eine PTFE- oder Teflon-Hybridplatine

Polyimid

Dies ist ein weiteres Material, das Sie bei der Herstellung einer Hybrid-Leiterplatte verwenden können.

Polyimidmaterial verfügt über eine hohe chemische Beständigkeit, sodass es einigen Chemikalien standhalten kann.

Neben der hohen chemischen Beständigkeit verfügt Polyimid über geeignete elektrische Eigenschaften, die es für verschiedene Anwendungen geeignet machen.

Polyimid ist ein flexibles und leichtes Material, das für tragbare oder mobile Anwendungen geeignet ist.

Wenn man Polyimid jedoch mit FR-4 und PTFE vergleicht, wird festgestellt, dass es in den meisten Leiterplattenindustrien nicht verwendet wird.

Denn Polyimid ist das teuerste von allen.

Polyimid-Hybrid-Leiterplatte

Polyimid-Hybrid-Leiterplatte

Warum verwenden Sie bei der Herstellung einer Hybrid-Leiterplatte unterschiedliche Materialien?

Hybrid-Leiterplatten sind einzigartig, da bei ihnen unterschiedliche Materialien verwendet werden PCB-Herstellung verarbeiten.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Hybrid-Leiterplatten unterschiedliche Materialien verwenden.

Zu den Gründen für die Verwendung unterschiedlicher Materialien zur Herstellung dieser mehrschichtigen Hybrid-Leiterplatten gehören:

  • Zur Reduzierung der schlechten Struktureigenschaften einiger Laminate
  • Zur Verringerung ungeeigneter mechanischer Eigenschaften einiger Laminatmaterialien

Wenn Sie diese Laminate kombinieren, verringern sie ihre ungeeigneten Eigenschaften, da sie sich gegenseitig ergänzen.

Sie verringern die negativen Eigenschaften einiger Materialien und erhöhen die Festigkeit anderer Materialien.

Beispielsweise weist PTFE-Material hervorragende elektrische Eigenschaften auf.

Allerdings verschlechtert sich ihre strukturelle Integrität, wenn Sie sie in Umgebungen mit bestimmten Temperaturen verwenden.

Wenn Sie außerdem unterschiedliche Materialien zur Herstellung von Hybrid-Leiterplatten verwenden, senken Sie die Herstellungskosten.

Dies macht es zu einer kostengünstigen Option.

PTFE und FR-4 sind die beiden Materialien, die Sie bei der Herstellung von Hybrid-Leiterplatten kombinieren.

Dies liegt daran, dass PTFE-Laminatmaterialien für Hochgeschwindigkeitsanwendungen geeignet sind und FR-4-Laminatmaterialien für Anwendungen mit niedriger Geschwindigkeit vorteilhaft sind.

Darüber hinaus können Sie FR-4-Laminatmaterial verwenden, um Problemen beim Ausgleich der Schichtdicken innerhalb des Laminatmaterials entgegenzuwirken.

Welche Aspekte sollten Sie beim Entwurf einer Hybrid-Leiterplatte berücksichtigen?

Beim Entwurf einer Hybrid-Leiterplatte sind viele Faktoren zu berücksichtigen

Beim Entwurf einer Hybrid-Leiterplatte sind viele Faktoren zu berücksichtigen

Bei der Herstellung einer Hybridleiterplatte sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, da diese aus unterschiedlichen Materialien besteht.

Außerdem ist es wichtig zu verstehen, dass jedes der von Ihnen verwendeten Materialien unterschiedliche CTE-Werte aufweist.

Der CTE-Wert stellt den Grad der Dimensionsveränderung dar, die jedes Material erfährt, wenn es unterschiedlichen Temperaturniveaus ausgesetzt wird.

Dies hat zur Folge, dass es bei der Hybrid-Leiterplatte zu Registrierungsproblemen kommen kann.

Dies geschieht, wenn sich eines der Laminatmaterialien zusammenzieht, während sich das andere Material ausdehnt.

Aus diesem Grund ist es wichtig zu verstehen, dass einige Materialien für die Herstellung hybrider Leiterplatten nicht geeignet sind.

Die Trennung der Schichten ist ein wichtiges Thema, das Sie bei der Herstellung mehrschichtiger Hybrid-Leiterplatten lösen sollten.

Delaminierung ist ein weiteres Problem, das bei Hybrid-Leiterplatten auftreten kann, da sie dazu führen kann, dass sich die Laminatschichten ablösen.

Um Delaminationsprobleme bei Hybrid-Leiterplatten zu bekämpfen, müssen Sie die Delaminierungszeit für diese Materialien kennen.

Ein weiteres Problem, das bei der Herstellung einer Hybrid-Leiterplatte auftreten kann, ist der Stapelprozess.

Aus diesem Grund müssen die Hersteller sicherstellen, dass sie die richtige Dicke für die Hybridleiterplatten erreichen.

Dies erfordert eine geeignete Dicke für alle Teile und Platten, um die gewünschte Dicke zu erreichen und gleichzeitig die entsprechenden Frequenzen beizubehalten.

Außerdem variiert der Klebstoff, den Sie zwischen den Schichten einer Hybrid-Leiterplatte verwenden, je nach verwendetem Materialtyp.

Wenn Sie für die entsprechende Isolierung sorgen, erreicht die Hybrid-Leiterplatte eine geeignete Dicke.

Nur wenige Branchen verfügen über die Kapazität und das Know-how zur Herstellung hybrider Leiterplatten.

Die Hersteller von Hybrid-Leiterplatten arbeiten möglicherweise mit verschiedenen Materialien und müssen die Probleme verstehen, die beim Ätzen dieser mehrschichtigen Leiterplatten auftreten können.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Anforderungen mit den Herstellern besprechen, da diese dadurch bei der Herstellung von Hybrid-Leiterplatten unterstützt werden, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Die Hersteller können Ihnen Vorschläge zur Art des Laminatmaterials machen, das Sie für Ihre Hybrid-Leiterplatten verwenden können.

Was sind einige mechanische Merkmale einer Hybrid-Leiterplatte?

Einige PCB-Designer möchten möglicherweise einzigartige mechanische Merkmale, deren Einbeziehung bei der Herstellung hybrider Leiterplatten umständlich ist.

Zu diesen Funktionen gehören unter anderem die folgenden:

PCB-Umriss mit ungerader Form

Meistens sollte das Laminatmaterial in den verfügbaren Raum passen.

Es gibt jedoch Situationen, in denen die Hybrid-Leiterplatte unterschiedliche Formen mit Drehungen und Wendungen aufweist.

Das Routing von Umrissen innerhalb einer Hybrid-Leiterplatte ist ein sensibler Prozess.

Außerdem müssen Sie die Vorschübe und Geschwindigkeiten reduzieren, damit die Kanten des Bretts scharf bleiben.

Außerdem ist es wichtig, die Bohrer zu überprüfen, da das Material der Bohrer komplex ist.

Darüber hinaus müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die meisten HF-Materialien ausfransen, wenn Sie sie nicht genau schneiden.

Konsistenz der plattierten Durchgangslöcher

Für den Hersteller ist es wichtig zu verstehen, dass der Vorbereitungsprozess für FR-4-Löcher vor dem Plattieren unterschiedlich ist.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, wie sich diese Prozesse auf die Qualität der Löcher in den Wänden auswirken.

Wenn Sie beispielsweise mit PTFE arbeiten, sollten Sie eine Plasmaätzmethode anwenden, um solche Löcher zu beseitigen.

Bei FR-4 ist dies jedoch keine geeignete Methode, da es zu Unebenheiten auf der Oberfläche kommen kann.

Darüber hinaus führt es dazu, dass das Kupfer in den Löchern ungleichmäßig ist.

Kontrollierte Tiefe im Routing-Prozess

Es gibt einige mechanische Eigenschaften von Hybrid-Leiterplatten, die durch die Verwendung vieler Laminierungszyklen entstehen.

Weitere mechanische Eigenschaften ergeben sich aus der kontrollierten Tiefe während des Fräsvorgangs.

Diese Techniken haben jedoch ihre Grenzen und erhöhen daher die Gesamtkosten und die Komplexität beim Entwurf der Hybrid-Leiterplatten.

Der Hersteller muss das Muster innerhalb der Produktions- und Prepreg-Muster verlegen und gleichzeitig viele Laminierungszyklen verwenden, um diese Hohlräume zu bilden.

Was sind die Anwendungen einer Hybrid-Leiterplatte?

Eine Hybridleiterplatte findet ihre Anwendung in mehreren Bereichen.

Darüber hinaus verwenden Sie eine Hybrid-Leiterplatte, wenn Sie mechanische Teile in große technische Anforderungen integrieren müssen.

Die Anwendung von Hybrid-Leiterplatten von der Beruhigungs- und Sicherheitselektronik bis hin zu mobilen und mechanischen Leistungsfragmenten.

Im extremen ökologischen Chaos unter der Motorhaube können nur die Hybrid-Leiterplatten solch hohen Standards gerecht werden.

Ein Vorteil dieser Schaltung besteht darin, dass einige Elemente, die Sie nicht zu einem standardmäßigen monolithischen IC hinzufügen können, innerhalb der Hybrid-Leiterplatte hinzugefügt werden können.

Eine Hybridplatine gibt es in mehreren Geräten und die unterschiedlichen Schaltungsklassen sind auch in zahlreichen elektrischen Geräten vorhanden.

Alle elektronischen Gadgets und Geräte, die wir täglich verwenden, enthalten Elemente von Hybrid-Leiterplatten.

Einige Elektrogeräte wie Mobiltelefone, Fernsehgeräte, Kühlschränke, Laptops und Computer enthalten Hybrid-Leiterplatten.

Außerdem können Sie diese Elektronik und elektronischen Geräte nicht herstellen, ohne darin Hybrid-Leiterplatten zu installieren, egal ob groß oder klein.

Die elektronische Schaltung, die Sie bei der Herstellung dieser Geräte verwenden, kann komplex oder einfach sein.

Außerdem werden Sie diese Stromkreise herstellen, indem Sie viele elektrische Komponenten miteinander verbinden.

Diese Befestigung erreichen Sie auch durch die Verwendung von verbindenden oder leitenden Drähten und Kabeln, die mechanischen Strom ableiten.

Dies geschieht durch die verschiedenen Komponenten innerhalb der Hybridplatine.

Was ist die Innovation hinter einer Hybrid-Leiterplatte?

Der Hauptzweck der Erfindung hybrider Leiterplatten besteht darin, die Entwicklung elektronischer Geräte zu unterstützen.

Dies liegt daran, dass Hybrid-Leiterplatten kleine elektronische Schaltkreise sind und mehr Elementmuster aufweisen.

Hybridleiterplatten bestehen aus Einzelteilen und passiven Substanzen.

Darüber hinaus gab es in der Vergangenheit Hybrid-Leiterplatten, was sich in Quantencomputern und neueren Geräten zeigt.

Der Zweck von Hybrid-Leiterplatten besteht darin, die Entwicklung elektronischer Geräte zu unterstützen

Der Zweck von Hybrid-Leiterplatten besteht darin, die Entwicklung elektronischer Geräte zu unterstützen

Was sind Stripline und Microstrip in einer Hybrid-Leiterplatte?

Stripline- und Microstrip-Leitungen sind Techniken, die Sie beim Verlegen von Hochgeschwindigkeitsübertragungsleitungen für Leiterplatten auf dem Platinendesign verwenden.

Stripline ist eine Hybrid-Leiterbahnübertragung auf Leiterplatten, die von dielektrischen Materialien umgeben ist.

Diese dielektrischen Materialien hängen zwischen doppelten Schichten von Masseebenen innerhalb der Hybrid-Leiterplatte.

Beim Microstrip-Leitungsrouting handelt es sich um Übertragungsleitungsspuren, die auf der Außenschicht der Leiterplatte verlegt werden.

Dadurch wird die Mikrostreifenleitung durch dielektrische Materialien von den Masseebenen getrennt.

Außerdem weist das Mikrostreifen-Routing bessere Signaleigenschaften auf als das Streifenleitungs-Routing, da sich die Übertragungsleitung auf der Leiterplattenoberfläche befindet.

Außerdem müssen Sie weniger Geld für die Verlegung von Mikrostreifenleitungen ausgeben.

Bild, das den Unterschied zwischen Mikroleitung und Streifenleitung in Hybrid-Leiterplatten zeigt

Bild, das den Unterschied zwischen Mikrostreifen- und Streifenleitung in einer Hybrid-Leiterplatte zeigt

Wann sollten Sie einen Hybrid-PCB-Stackup verwenden?

Zunächst müssen Sie die Materialien und Schichten verstehen, die Sie benötigen, wenn Sie Materialien für einen Hybrid-PCB-Aufbau planen und auswählen.

Wenn Sie beispielsweise wissen, dass Sie Laminate und Schichten mit geringem Verlust benötigen, müssen Sie überlegen, ob Sie Hybrid-PCB-Aufbauten verwenden sollten.

Sie müssen beispielsweise Folgendes berücksichtigen:

Kosten sparen

Die ausschließliche Verwendung von PTFE oder einer niedrigen Dielektrizitätskonstante ist kostspielig.

Der Kostenunterschied bei Prototypen ist geringer, bei der Herstellung großer Stückzahlen ist der Gesamtkostenunterschied jedoch hoch.

Anzahl der HF-Verbindungen

Es macht keinen Sinn, einen ganzen Hybrid-PCB-Stack aufzubauen, wenn Sie die HF- oder Hochgeschwindigkeitssignale in einer Schicht unterbringen können.

Sie können beispielsweise erwägen, die Platine zu vergrößern, um die Anzahl der Durchkontaktierungen zu reduzieren.

Wellendesigns

Einige HF-Systeme, die ISM-Bänder oder 6 GHz und 7 GHz verwenden, können auf Laminaten der Klasse FR-4 betrieben werden, wenn Sie über kurze Verbindungen verfügen.

Welche Schichten sind in einer LED-Streifen-Leiterplatte verfügbar?

Dazu gehören folgende:

Substratschicht

Diese erste Schicht besteht hauptsächlich aus Glasfaser, da sie eine höhere Festigkeit bietet und somit die Bruchfestigkeit erhöht.

Lötmaskenschicht

Hierbei handelt es sich um eine Polymerschicht, die das Kupfer vor Kurzschlüssen schützt, wenn es mit der Umgebung in Kontakt kommt.

Kupferschicht

Diese Schicht kann je nach Leiterplattentyp eine Kupferfolie oder eine vollständige Kupferbeschichtung sein.

Die Kupferschicht leitet elektrische Signale zur und von der Leiterplatte weiter.

Siebdruckschicht

Diese Ebene ist für die Anzeige von Komponentennummern, Symbolen, Logos, Testpunkten, Komponentenreferenzen usw. verantwortlich.

Welche Faktoren sollten Sie beim Entwurf einer hochwertigen Hybrid-Leiterplatte berücksichtigen?

Dazu gehören folgende:

  • Materialplatte

Dazu müssen Sie das Material verstehen, das Sie zur Herstellung der Hybrid-Leiterplatte verwenden werden.

  • Via Typ

Diese Elemente helfen dabei, eine Verbindung zwischen verschiedenen Komponenten herzustellen.

Darüber hinaus gibt es sie in verschiedenen Formen wie Micro Vias, Blind Vias oder Buried Vias.

Die meisten Hybrid-Leiterplatten verfügen über minimierte Durchkontaktierungen und sind auch mit ihren Tragfähigkeiten ausgestattet.

  • Kupferspuren

Hier müssen Sie ihre Einschränkungen und Eigenschaften während des Designprozesses verstehen.

  • PCB-Stapel

Dies bezieht sich auf die Anzahl der Schichten, die die Hybrid-Leiterplatte enthält, und ermöglicht es den Designern, die Impedanz jeder Schicht zu verstehen.

Die Kenntnis der Anzahl der Schichten hilft Herstellern dabei, angemessene Zuverlässigkeit, Erträge und niedrigere Produktionskosten zu erreichen.

  • Designregeln

Dies beinhaltet die Berücksichtigung der Teileplatzierung, des Cross-Talk-Budgets, der Zuordnungsebenen usw.

  • Teileauswahl

Durch die Auswahl der richtigen Komponenten stellen Sie sicher, dass Sie hochwertige Hybrid-Leiterplatten entwickeln.

  • Die Integrität von Strom und Signal

Dies erfordert die Berücksichtigung der Abfall- und Anstiegsdauer von Signalen, der Spurlängen, der Impedanzeigenschaften und der Antriebsstärke.

Führen Sie Signalintegritätssimulationen vor und nach dem Layout durch, um eine qualitativ hochwertige Leistung sicherzustellen.

Materialplatine und Via-Typ sind einige Faktoren, die Sie bei der Entwicklung hochwertiger Hybrid-Leiterplatten berücksichtigen müssen

Materialplatine und Via-Typ sind einige Faktoren, die Sie bei der Entwicklung hochwertiger Hybrid-Leiterplatten berücksichtigen müssen

Was sind die elektrischen Eigenschaften einer Hybrid-Leiterplatte?

Dazu gehören folgende:

Dielektrizitätskonstante

Diese Eigenschaft beeinflusst die Impedanz und Signalintegrität eines Hybrid-PCB-Materials.

Stellen Sie sicher, dass die Dielektrizitätskonstante bei Hochgeschwindigkeitsanwendungen über einen weiten Frequenzbereich konstant bleibt.

Relative Permittivität

Dies wird auch als relative Dielektrizitätskonstante bezeichnet.

Verlustfaktor

So messen Sie das Signal oder den Leistungsverlust eines Hybrid-Leiterplattenmaterials.

Der Verlustfaktor gilt für analoge Signale und nicht für digitale Signale.

Wenn die Frequenzen 1 GHz überschreiten, erhöht sich außerdem der Verlustfaktor, wenn die Frequenz steigt.

Oberflächenwiderstand

So messen Sie den Oberflächenwiderstand eines dielektrischen Materials gegenüber dem Stromfluss.

Der Oberflächenwiderstand ändert sich mit der Anwesenheit von Feuchtigkeit und Temperatur.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über einen hohen Oberflächenwiderstand verfügen, um eine angemessene Signalintegrität sicherzustellen.

Elektrische Festigkeit

Dies ist die Fähigkeit der Hybrid-Leiterplatte, einem elektrischen Durchschlag in Z-Richtung standzuhalten.

Volumenwiderstand

So messen Sie den Widerstand des dielektrischen Volumens.

Außerdem ist ein hoher Volumenwiderstand vorzuziehen, um eine geeignete Isolierung zwischen den Schichten aufrechtzuerhalten.

Welche Komponenten finden Sie auf einer Hybridplatine?

Eine Hybrid-Leiterplatte besteht aus mehreren Komponenten, darunter die folgenden:

  • Widerstände

Diese Teile widerstehen dem Stromfluss, indem sie die elektrische Energie in Wärmeenergie umwandeln.

  • Kondensatoren

Diese Teile halten vorübergehend eine elektrische Ladung und geben sie ab, wenn ein anderer Teil der Hybrid-Leiterplatte mehr Strom benötigt.

  • Induktivitäten

Diese Teile speichern Energie in Form von Magnetfeldern, die entstehen, wenn ein elektrischer Strom durch sie fließt.

  • Potentiometer

Dies ist eine Variation des variablen Widerstands und ist in linearer und rotierender Ausführung erhältlich.

  • Transformatoren

Dieser Teil leitet elektrische Energie von einem einzelnen Stromkreis zu einem anderen weiter, indem er die Spannung verringert oder erhöht.

  • Dioden

Diese Teile ermöglichen den Stromfluss nur in eine Richtung, nämlich von der Anode zur Kathode.

Außerdem erzeugen Dioden Licht, wenn Strom durch sie fließt.

  • Transistoren

Bei diesen Teilen handelt es sich um elektronische Schalter und Verstärker, da sie die Bausteine ​​von Hybrid-Leiterplatten sind.

  • Siliziumgesteuerter Gleichrichter

Diese Teile ähneln zwei zusammenarbeitenden Transistoren.

Sie enthalten drei Leitungen und vier Siliziumschichten und nicht drei und funktionieren als Schalter und nicht als Verstärker.

  • Integrierte Schaltkreise

Hierbei handelt es sich um kleine Teile, die auf Wafer aus Halbleitermaterial passen.

  • Kristalloszillatoren

Diese Komponente stellt eine Uhr in mehreren Schaltkreisen bereit, die genaue und stabile Zeitsysteme benötigen.

  • Relais und Schalter

Der Schalter ist ein Netzschalter, der den Stromfluss innerhalb der Hybridplatine steuert, je nachdem, ob sie geöffnet oder geschlossen ist.

Sie können die Form von Schiebern, Kipphebeln, Drehreglern, Hebeln usw. annehmen.

  • Sensors

Diese Komponenten erkennen jede Umgebungsveränderung und erzeugen dann elektrische Signale, die der Veränderung entsprechen.

Die Signale gehen an andere elektronische Teile innerhalb der Hybridplatine.

Wie testen Sie die Qualität der Bestückung von Hybrid-Leiterplatten?

  • In-Circuit-Tests
  • Visuelle Inspektion
  • AOI

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten einer Hybrid-Leiterplatte?

Dazu gehören folgende:

Materialauswahl

Das Material, das Sie zur Herstellung der Hybrid-Leiterplatte verwenden, wirkt sich auf deren Kosten aus.

Polyimid kostet beispielsweise mehr als FR-4.

Leiterplattengröße

Eine große Hybrid-Leiterplatte kostet mehr als winzige Hybrid-Leiterplatten.

Anzahl der Schichten

Je höher die Anzahl der Schichten, desto höher sind die Kosten.

Konfektionierung

Einige von Ihnen angewendete Oberflächenbehandlungen kosten mehr, da sie Ihrer Hybrid-Leiterplatte eine längere Haltbarkeit verleihen.

Beispielsweise kostet die ENIG-Oberflächenveredelung mehr als HASL.

Größe der Löcher

Wenn Sie mehr Löcher auf der Hybridplatine benötigen, müssen Sie mehr ausgeben, da dies mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Aufgrund der Dicke und geringen Größe der Leiterplatte ist dies auch eine Herausforderung.

Raum und Spur

Das Hinzufügen von Lötmasken zu Leiterbahnen, die brennen können, erhöht die Kosten für die Herstellung von Hybrid-Leiterplatten.

Dicke der Leiterplatte

Die Herstellung dicker Hybrid-Leiterplatten ist mit höheren Kosten verbunden, da der Kauf und die Laminierung der Materialien teurer sind.

Maßgeschneidert

Wenn Sie einzigartige Funktionen und Teile in die Hybrid-Leiterplatte integrieren müssen, werden Sie am Ende mehr ausgeben.

PCB-Größe und Anpassung sind einige Faktoren, die sich auf die PCB-Kosten auswirken

PCB-Größe und Anpassung sind einige Faktoren, die sich auf die PCB-Kosten auswirken

Welche Siebdruckverfahren sind für Hybrid-Leiterplatten anwendbar?

Zu diesen Methoden gehören die folgenden:

  • Manueller Siebdruck
  • Liquid Photo Imaging [LPI]
  • Direkter Legendendruck [DLP]

Wie vergleichen sich SMT und Thru-Hole bei Hybrid-Leiterplatten?

So vergleichen sich diese beiden:

Oberflächenmontierte Technologie [SMT]

Bei dieser Methode platzieren Sie die Komponenten der Leiterplatte direkt auf der Platinenoberfläche.

Durchgangsmontage

Bei dieser Methode montieren Sie die Komponenten mithilfe von Bleikomponenten, die in die Platine gebohrt werden, auf der Leiterplatte.

Was sind die chemischen Eigenschaften einer Hybrid-Leiterplatte?

Diese umfassen:

Wasseraufnahme

Dies gibt die Feuchtigkeitsmenge an, die die Leiterplatte aufnimmt, wenn Sie sie eintauchen.

Brennbarkeit

Dies ist die Dauer, die das Material bei der Verbrennung brennt, und muss für jede Probe unter 10 Sekunden liegen.

Methylenchlorid-Beständigkeit

Dies gibt den Absorptionsprozentsatz an Methylenchlorid an, den Sie zur Herstellung der PCBs verwenden.

Sollten Hybrid-Leiterplatten den IPC-Standards entsprechen?

Ja, einige der OPC-Standards, denen es entsprechen sollte, umfassen Folgendes:

  • IPC-A-630
  • IPC-A-600
  • IPC/WHMA-A-620C
  • IPC 7711/7721C

Welche Lötstopplackfarben können Sie in Hybrid-Leiterplatten verwenden?

Es gibt verschiedene Lötmaskenfarben, die Sie auf diesen Platinen verwenden können.

Einige der Farbalternativen umfassen Folgendes:

  • Weiß
  • Rot
  • Schwarz
  • Grün
  • Gelb
  • Blau

Für Ihre Hybrid-Leiterplatte stehen verschiedene Lötmaskenfarben zur Auswahl

Für Ihre Hybrid-Leiterplatte stehen verschiedene Lötstopplackfarben zur Auswahl

Welchen Qualitätsstandards sollten Hybrid-Leiterplatten entsprechen?

Hybrid-PCBs müssen einer Reihe internationaler, nationaler und regionaler Standards entsprechen.

Dies bestätigt, dass sie in verschiedenen Systemen zuverlässig und effizient einsetzbar sind.

Einige dieser Qualitätsstandards umfassen Folgendes:

  • Zertifizierung durch Underwriters' Laboratories [UL].
  • Aktuelle gute Herstellungspraxis [cGMP]
  • ISO 9001: 2008 Zertifizierung
  • CE-Qualitätszeichen
  • Beschränkung gefährlicher Stoffe [RoHS]
  • IATF16949-Standard

Was sind die thermischen Eigenschaften einer Hybrid-Leiterplatte?

Dazu gehören folgende:

Zersetzungstemperatur

Dies ist die Temperatur, bei der sich das Hybrid-PCB-Substrat dauerhaft zersetzt.

Stellen Sie sicher, dass die Zersetzungstemperatur niedriger ist als die Temperatur des Lots.

Glasübergangstemperatur

Dies ist die Temperatur, bei der ein Hybrid-PCB-Substrat reversibel von hart zu weich wechselt.

Stellen Sie sicher, dass die Glasübergangstemperatur niedriger ist als die Temperatur des Lots.

Wärmeleitfähigkeit

Dies ist die Geschwindigkeit, mit der Wärme durch ein Material in einer Hybrid-Leiterplatte transportiert wird.

Die Wärmeleitfähigkeit ist bei Isolatoren gering und bei Leitern hoch.

Der Wärmeausdehnungskoeffizient

Dies ist die Geschwindigkeit, mit der sich eine Hybrid-Leiterplatte ausdehnt, wenn sie Hitze ausgesetzt wird.

Der CTE sollte so niedrig wie möglich sein.

Für alle Ihre Hybrid-Leiterplatten, Kontaktieren Sie jetzt Venture Electronics.