< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />

Halogenfreies Material

  • Zertifizierte halogenfreie Materialien
  • Nicht-Mindestanforderungen
  • Gesamtlösung aus halogenfreiem Material
  • Quick Response

WAS IST DAS HALOGENFREIE MATERIAL?

Das halogenfreie Material ist ein Material, das keine Gruppe von Halogenelementen (Fluor, Chlor, Brom, Jod und Astat) enthält.
Diese Brandelemente geben Stoffe ab, die für Menschen giftig sind, in Form von giftigen Dämpfen, aber auch zur Korrosion von Metallen führen. Halogenfreie Kunststoffe sind sicherer, und Produkte daraus sind besonders gut geeignet, um Fluchtwege (öffentliche Plätze, Bahnhöfe, Theater, Kinos, Einkaufszentren etc.)

HALOGENFREIES MATERIAL
Vorteile einer halogenfreien Leiterplatte

Vorteile einer halogenfreien Leiterplatte

Zunächst ist es sehr wichtig zu wissen, dass Halogen an sich kein Material ist. Es ist eine Möglichkeit, eine Klasse elementarer Gase darzustellen, die Fluor, Chlor, Brom und Astat enthalten.

Wann Leiterplatten einschließlich Halogengase sind im Allgemeinen sicher, diese Elemente sind giftig und können Reaktionen von verschwommenem Sehen und Übelkeit bis hin zu Atembeschwerden und einem brennenden Gefühl in Augen, Nase und Rachen verursachen.

Anwendungen von halogenfreien Leiterplatten

Halogenfreie Leiterplatten können in jeder Branche oder Anwendung eingesetzt werden, in der Sie in elektronischen Leiterplatten verwendet werden könnten, von der Unterhaltungselektronik bis zur Industrieautomatisierung und all dem.

Wenn die Spezifikationen von halogenfreien Leiterplatten im Vergleich zu Leiterplatten, die Chemikalien wie Chlor und Brom enthalten, etwas abweichen, sind diese Leiterplatten absolut effektiv und für die meisten Anwendungen geeignet.

Anwendungen von halogenfreien Leiterplatten

Ihr vertrauenswürdiger Lieferant von halogenfreien Materialien

Halogenfreies Material

Venture kann Gesamtlösungen für Ihr halogenfreies Material anbieten. Sie können alles anfordern, was Sie dafür benötigen. Wir haben viele Materialien für Ihren dringenden Bedarf versandfertig. Lassen Sie Venture das Beste für Ihr Unternehmen bieten.

Es gibt viele Prozesse, um es perfekt und sicher zu machen. Durch moderne Maschinen, technologiegeprüfte halogenfreie Materialien und komplette Einrichtungen wurde Venture mit 90 % halogenfreien Materialwiederholungen vertraut.

Wir bieten unsere flexiblen Zahlungsmethoden an. Wir stellen sicher, dass alle Prozesse für Sie und alle Kunden sicher und einfach sind. Venture hat jetzt über 10 Jahre Erfahrung bei Exportprojekten in Übersee. Ihr Geschäft wird sicher sicher sein.

Ihr führender Hersteller von halogenfreien Materialien in China

Halogenfreies Material

Venture ist ein führender Hersteller von halogenfreien Materialien mit mehr als 10 Jahren Erfahrung in dieser Branche. Wir sind professionell und in vielerlei Hinsicht vertrauenswürdig, insbesondere in Herstellung, Entwerfen, Versammlung, und viele mehr. Venture handhabte verschiedene Prozesse für halogenfreie Materialien.

Dies ist ein Nicht-Element-Material, das halogenfreie Material. Es hat kein Astat, Chlor, Brom und viele mehr, die giftig sind und einen Brand verursachen können. Dies ist ein sichereres Material, das in vielen Bereichen praktisch ist.

Für PCB ist das halogenfreie Material mit nur 900 ppm Chlor sehr sicher. Kurz gesagt, dies ist sicher vor Hitze, Korrosion usw.

Halogenfreies Material

Zum Schutz der Komponenten haben wir flammhemmende Materialien wie Chlor und Brom verwendet, die elektronische Komponenten schützen. Brom ist auch ein Flammschutzmittel, das große Vorteile bietet. Diese halogenfreien Materialien bieten viele Vorteile, die negative Auswirkungen verhindern.

Da halogenfreies Material in PCB aus Umweltgründen unbedenklich ist, kann Venture auch Budgeteinsparungen für Ihr Unternehmen sicherstellen. Es kann den Bereich, in dem das PCB entsorgt wird, nicht wie das andere PCB beeinträchtigen, das eine giftige Chemikalie ist.

Es kann überall in der Industrie eingesetzt werden, wo die Leiterplatte platziert werden kann. Die folgenden Anwendungen sind:

  • Mobile
  • Automobilindustrie
  • Handys
  • Verschiedene Fahrzeuge
  • Usw.

Halogenfreies Material.

Venture sorgt für die Gesundheit aller. Wir stellen sicher, dass es weniger Auswirkungen auf Ihre Gesundheit und auf alle Benutzer weltweit hat.

Wir, Venture, gewährleisten die Sicherheit vor hohen Temperaturen und auch vor dem Kontakt mit Chemikalien. Der Gehalt an Chlor beträgt weniger als 900 ppm oder das, was wir Teile pro Million nennen. Und die Substanz von Brom hat 1500 Teile pro Million, was miteinander verbundene Strukturen beinhaltet.

Sie können Designs und Layouts an Venture senden. Wir können Ihre Anforderungen durch hochwertige Lieferungen von halogenfreien Materialien erfüllen.

Für Ihre Liefersorgen kümmert sich Venture um reibungslose und klassifizierte Prozesse. Ihr erweiterbares Geschäft oder einer Ihrer Zwecke hängt von Ihnen ab. Finden Sie Ihren professionellen Partner. Lassen Sie Venture an Ihrem schnellen Geschäftserfolg teilhaben.

Nehmen Sie noch heute Kontakt auf. Wir sind 24/7 volle Unterstützung!

Halogenfreies Material: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Halogenfreies-Material-Der-Ultimative-FAQ-Leitfaden

Wenn Sie nach Informationen zu halogenfreiem Material für Leiterplatten suchen, werden Sie hier fündig.

Lesen Sie also weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist halogenfreies Material?

Halogenfreies Material ist eine Gruppe von Materialien, die frei von Halogenelementen sind, die bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet werden.

Zu den Halogenelementen gehören unter anderem Chlor, Brom, Fluor, die nicht nur ein Gesundheitsrisiko für den Menschen darstellen, sondern auch gefährlich für die Umwelt sind.

Halogenelemente setzen giftige Gase frei, die die Umgebung schädigen, und auch der Kontakt mit solchen Gasen hat eine krebserzeugende Wirkung.

Um diese Effekte zu reduzieren, wurden Halogenelemente durch halogenfreie Materialien ersetzt, die keine der Effekte haben,

Es gibt bestimmte Niveaus, die die halogenfreien Materialien überschreiten sollten, um als halogenfrei betrachtet zu werden.

Halogenfreies Material

Halogenfreie Materialien

Das bedeutet, dass der Halogengehalt bestimmte Grenzwerte nicht überschreiten sollte, die durch die Beschränkungen festgelegt werden.

Diese Werte sind normalerweise in Teilen pro Million angegeben.

Halogenfreies Material in Leiterplatten hat Eigenschaften wie geringer Wickelwiderstand, Flammschutz und höhere thermische Stabilität.

Leiterplatten haben eine hohe Neigung, Feuer zu fangen, aber wenn das halogenfreie Material bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet wird, besteht die Möglichkeit der Verbrennung.

Die unsachgemäße Entsorgung von halogenhaltigen Materialien hat negative Auswirkungen auf das Ökosystem, daher die Empfehlung von halogenfreien Materialien.

Was sind die Vorteile der Verwendung von halogenfreiem Material für Leiterplatten?

Idealerweise enthalten halogenfreie Materialien 900 ppm einiger oh-Halogenelemente wie Chlor und Brom.

Der Rest der Gehalte an Halogenelementen in der Leiterplatte sollte 1500 Teile pro Million betragen.

Im Laufe der Jahre hat sich bei der Herstellung von Leiterplatten ein vollständiger Übergang von halogenhaltigem Material zu halogenfreiem Material vollzogen.

Die Verwendung von halogenfreiem Material auf Leiterplatten hat vielfältige Vorteile. Zu diesen Vorteilen gehören:

  • Halogenfreie Materialien entsprechen der grünen Verordnung.

Dies ermöglicht Leiterplatten aus halogenfreiem Material eine leichte Marktdurchdringung.

  • Halogenfreies Material sorgt für eine bessere Isolierung auf Leiterplatten.

Halogenfreie Materialien haben einen besseren Isolationsfaktor, der Feuer auszeichnet, wenn das Isolatorharz mit ihnen in Kontakt kommt.

Diese Eigenschaft macht halogenfreies Material für die Herstellung von Leiterplatten geeignet, die Sie häufig in Elektronik, Stromversorgungsprodukten und Displays finden.

  • Halogenfreies Material bietet eine bessere Hochfrequenzleistung auf Leiterplatten. Sie können sich für eine halogenfreie Leiterplatte entscheiden, die bei enormen Frequenzanwendungen relativ kostengünstig ist.
  • Halogenfreie Materialien auf Leiterplatten machen es relativ teuer, da die Materialien und die damit verbundenen Prozesse teuer sind.
  • Die halogenfreie Leiterplatte kann aufgrund der hohen TG- und TD-Temperaturen hohen Reflow-Zyklen und Temperaturen standhalten.
  • Halogenfreie Materialien haben eine höhere Ökoeffizienz der Wärmeausdehnung als halogenhaltige Materialien.

Dies ist eine Folge der geringen molekularen Beweglichkeit nach dem Erhitzen der halogenfreien Leiterplatte.

  • Halogenfreie Materialien haben bessere mechanische Eigenschaften, Transparenz und stabile Farben, was sie für eine Leiterplatte geeignet macht.

Diese halogenfreien Leiterplatten werden üblicherweise auf Schildern oder flammhemmenden Platten verwendet.

  • Aus halogenfreiem Material hergestellte Leiterplatten sind umweltfreundlich.

Auch bei Erwärmung der Leiterplatte werden keine giftigen Gase freigesetzt.

Welche Art von halogenfreien Materialien verwenden Sie für die Herstellung von Leiterplatten?

Die Art der Materialien, die Sie während der Herstellung der Leiterplatte verwenden, bestimmt die Gesamtleistung der Leiterplatte.

Beispielsweise sind unter anderem die thermische Stabilität, die Dielektrizitätskonstante, die Feuchtigkeitsdurchlässigkeit sehr wichtig.

Im Folgenden sind Arten von halogenfreien Materialien aufgeführt, die bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet werden. Sie beinhalten;

  • FR4: Dies ist heute das gängigste Material für die Herstellung von Leiterplatten auf dem Markt.

FR4 ist ein halogenfreies Material, was bedeutet, dass es Flammschutz auf der Leiterplatte bietet.

FR4-Material hat sowohl gute mechanische, elektrische als auch thermische Eigenschaften.

FR4 erleichtert das Bohren und Metallisieren bei der Herstellung von halogenfreien Leiterplatten.

Flammschutzmittel (FR4) bietet;

  • Feuchtigkeitsbeständigkeit
  • Sehr hohes Festigkeits-Gewichtsverhältnis.
  • Kann in förderlichen Umgebungen gut funktionieren, da es eine relative Temperaturbeständigkeit aufweist.
  • Es hat eine elektrische Isolierung mit sehr hoher Spannungsfestigkeit.
  • Schließlich ist der FR4 leicht, was bedeutet, dass er tragbar und einfach zu transportieren ist.
  • Kupferkaschiert: Dieses halogenfreie Material enthält weniger als 0.9 Gew.-% Chlor- und Bromelemente.
  • Halogenfreies Isola-Material: Isola besteht aus kupferkaschiertem Laminat und dielektrischen Prepregs.

Was ist der Unterschied zwischen halogenfreiem Material und halogenhaltigem Material in Leiterplatten?

Halogenfreies Material unterscheidet sich stark von halogenhaltigem Material in der Leiterplatte.

Der Unterschied besteht hauptsächlich in den Elementen, die in halogenfreiem Material und halogenhaltigem Material vorhanden sind.

Halogenfreies Material besteht nur aus Phosphor- und Phosphor-Stickstoff-Elementen.

Halogenfreies PCB-Material

Halogenfreies PCB-Material

Während halogenhaltiges Material Chlor-, Brom-, Fluor- und Jodelemente enthält,

Es gibt einen bestimmten Grad, den das halogenfreie Material einhalten sollte, um als halogenfrei betrachtet zu werden.

Die Gehalte an Chlor und Brom sollten 900 Teile pro Million betragen, während die restlichen Elemente 1500 Teile pro Million betragen sollten.

Mit dieser Stufe erfüllt das halogenfreie Material alle Einschränkungen, die es für die Leiterplattenherstellung geeignet machen.

Für halogenhaltiges Material gibt es keine Beschränkung hinsichtlich des Halogengehalts, der sogar während der Herstellung von gedruckten Schaltungsplatten vorhanden sein sollte.

Halogenfreie Materialien sind sehr umweltfreundlich, da sie im Gegensatz zu halogenhaltigen Materialien keine giftigen Gase an die Umwelt abgeben.

Halogenhaltiges Material setzt giftige Gase in die Umwelt frei, die auch krebserzeugende Wirkungen auf Menschen haben, nachdem sie solchen Gasen ausgesetzt wurden.

Halogenfreie Materialien haben einen höheren Flammschutz als halogenhaltige Materialien.

Dadurch eignet sich halogenfreies Material für die Herstellung von Leiterplatten, da die Gefahr von Brandverletzungen und Unfällen verringert wird.

Halogenfreie Materialien haben im Gegensatz zu halogenhaltigen Materialien eine geringe Feuchtigkeitsaufnahme.

Dies liegt daran, dass die Chancen von Wasserstoffatomen, sich an Wasserstoffbrückenbindungen zu binden, verringert werden.

Welche Elemente sind in halogenfreiem Material enthalten?

Zu den Hauptelementen, die die Halogenelemente ersetzen, gehören:

  • Phosphor: Nach der Zersetzung von Phosphor bildet es nach der Dehydratisierung auf der Oberfläche des Polymers einen verkohlten Film.

Diese Beschichtung wirkt als Isolator für das isolierende Harz, wodurch Feuer unterschieden wird, wenn der Isolator mit Luft in Kontakt kommt.

  • Phosphor-Stickstoff: Es hilft bei der Erzeugung eines nicht brennbaren Gases, das bei der Flammhemmung hilft.

Wie hoch sind die Kosten von halogenfreiem Material im Vergleich zu halogenhaltigem Material?

Halogenfreies Material unterscheidet sich preislich stark von halogenhaltigem Material.

Die Kosten von halogenfreiem Material sind relativ hoch als die von halogenhaltigem Material.

Dieser Kostenunterschied spiegelt sich aus wirtschaftlicher Sicht wider.

Beispielsweise sind in den meisten Fällen halogenfreie Materialien, die bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet werden, sehr hart, was es schwierig macht, die Leiterplatte zu durchbohren.

Die physikalischen Eigenschaften des halogenfreien Materials spiegeln die Lebensdauer der Leiterplatte wider.

In den meisten Fällen werden Sie feststellen, dass sich dieser Zeitraum aufgrund der Härte um 25 % verkürzt.

Daher werden beim Verkauf der halogenfreien Leiterplatte die Kosten relativ hoch sein.

Außerdem sind halogenfreie Leiterplatten aufgrund der hohen Preise und auch der während der Herstellung beteiligten Prozesse sehr teuer.

Welche Grade an Halogenfreiheit sind für halogenfreies Material bei der Herstellung von Leiterplatten empfehlenswert?

Die Halogengehalte können in Abhängigkeit von den unabhängigen Einheiten variieren, da die Beschränkung nicht als Regel festgelegt wird.

Jedoch sollten laut der Internationalen Elektrochemischen Kommission die Gehalte an Halogenelementen 900 Teile pro Million betragen.

Die Forschung zu gefährlichen Stoffen hat ähnliche Beschränkungen wie die Internationale Elektromechanische Kommission.

Darunter gibt es auf dem Markt weitere Halogenstandards mit unterschiedlichem Halogengehalt.

Welche Unterscheidungsmerkmale hat halogenfreies Material?

Halogenfreies PCB-Material

Halogenfreies PCB-Material

Halogenfreie Materialien sind nicht nur umweltfreundlich, sondern besitzen Eigenschaften, die sie hervorheben und empfehlen.

Diese Funktionen umfassen;

Koeffizient der Wärmeausdehnung

Der Wärmeausdehnungskoeffizient von halogenfreiem Material ist normalerweise 10 % niedriger als der von halogenhaltigem Material.

Dies ist eine Folge der geringen molekularen Mobilität bei halogenfreien Leiterplatten im Gegensatz zu halogenhaltigen Materialien bei Erwärmung.

Längeres Durchgangsloch

Dies ist normalerweise das Ergebnis eines geringeren Wärmeausdehnungskoeffizienten, wodurch die Zuverlässigkeit der halogenfreien Leiterplatte erhöht wird.

Feuchtigkeitsaufnahme

Halogenfreie Materialien haben im Gegensatz zu halogenhaltigen Materialien eine relativ geringe Feuchtigkeitsaufnahme.

Die Bindungsneigung von Wasserstoffatomen zu Wasserstoff ist bei wasserstofffreiem Material im Vergleich zu wasserstoffhaltigen Materialien minimal.

Bessere Isolierung

Halogenfreies Material bietet ein isolierendes Substrat auf dem isolierenden Harz in der Luft, das das Feuer auszeichnet.

Eine gute Isolierung reduziert auch die Durchschlagspannung in der halogenfreien Leiterplatte.

Halogenfreie Materialien haben eine Hochfrequenzleistung

Halogenfreies Material ist die beste Wahl bei relativ niedrigen Kosten, funktioniert aber am besten in Hochfrequenzanwendungen.

Halogenfreie Materialien haben eine bessere thermische Stabilität

In Bezug auf Stabilität, physikalische Erscheinung und Aussehen sind halogenfreie Materialien stabiler.

Die molekulare Tg und das Gewicht des Monomers nehmen zu, da der Gehalt an Phosphor und Stickstoff in halogenfreiem Material hoch ist.

Verlustfaktor

Halogenfreies Material, das bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet wird, hat einen niedrigen Verlustfaktor, der wiederum den Wärmeverlust minimiert.

Wirkt sich halogenfreies Material negativ auf die Umwelt aus?

Absolut nein, halogenfreie Materialien haben im Gegensatz zu halogenhaltigen Materialien keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Halogenfreies Material enthält Elemente wie Phosphor und Phosphor-Stickstoff, die Chlor- und Bromelemente in Halogen ersetzen.

Halogenfreies Material erzeugt auf dem Isolierharz an der Luft eine isolierende Oberfläche, die Feuer auszeichnet.

Mehr noch gibt es die Produktion von nicht brennbarem Gas, das die Flammhemmung erhöht.

Daher werden keine toxischen Gase freigesetzt, was bedeutet, dass die Umwelt nicht gefährdet wird.

Das macht halogenfreies Material zur besten Option bei der Herstellung von Leiterplatten.

Ist halogenfreies Material umweltfreundlich?

Ja, halogenfreie Materialien sind sehr umweltfreundlich. Dies impliziert, dass sie keine Gefahr für die Umgebung darstellen.

Im Laufe der Jahre ist die Nachfrage nach umweltfreundlicher Elektronik gestiegen.

Dies ist einer der Gründe, warum bei der Herstellung der in elektronischen Produkten verwendeten Leiterplatten halogenfreies Material verwendet wird.

Halogenfreie Materialien haben Unterscheidungsmerkmale wie Dielektrizitätskonstante, Verlustfaktor und Feuchtigkeitsdiffusionsvermögen, die sie von halogenhaltigen Materialien unterscheiden.

Was sind die Anwendungen von halogenfreiem Leiterplattenmaterial?

Halogenfreie PCB

Halogenfreie PCB

Im Laufe der Zeit steigt die Nachfrage nach halogenfreien Materialien für die Herstellung von Leiterplatten stetig an.

Halogenfreie Materialien sind umweltfreundlich, daher die steigende Nachfrage nach halogenfreien Leiterplatten.

In Bezug auf die Feuchtigkeitsdiffusion unterscheiden sich die Dielektrizitätskonstante und der Verlustfaktor des halogenfreien Materials von denen herkömmlicher Leiterplatten.

Idealerweise können halogenfreie Leiterplattenmaterialien in allen Anwendungen und Branchen mit dem Einsatz von elektronischen Leiterplatten eingesetzt werden.

Diese Anwendung reicht von der Unterhaltungselektronik bis hin zu großen Anwendungen wie der industriellen Automatisierung.

Die Unterschiede zwischen der halogenfreien Leiterplatte und der normalen Leiterplatte sind groß.

Diese Abweichung liegt im Wesentlichen im Anteil von Chlor und Brom, wodurch halogenfreie Leiterplatten besser geeignet sind.

Zu den typischsten Anwendungen von halogenfreien Leiterplatten gehören:

  • Mobile und drahtlose Geräte
  • High-End-Computing
  • Signalintegrität
  • Server
  • , des Transports

Warum ist Halogen in Leiterplattenmaterialien verboten?

Halogen enthält Elemente mit hoher Flammhemmung.

Zu diesen Elementen gehören Brom, Chlor, Jod, Fluor und Atastatium.

Aufgrund der Flammhemmung werden die meisten dieser Elemente bei der Herstellung von Leiterplatten verwendet.

Sie werden häufig feststellen, dass die meisten Leiterplatten wie FR4-Leiterplatten und CEM3-Leiterplatten aus Halogenmaterialien bestehen.

In diesem Fall schaden solche Leiterplatten, die halogenflammhemmende Materialien enthalten, der Umwelt.

Wenn sich diese Leiterplatten erhitzen, stoßen sie große Mengen giftiger Gase aus, die beim Verbrennen einen unangenehmen Geruch haben.

Das freigesetzte Gas stellt eine große Gefahr für die Umwelt dar und führt auch zu krebserzeugenden Wirkungen beim Menschen.

Beispielsweise ist die Verwendung von polybromierten Biphenylen aufgrund der oben genannten Wirkungen nicht mehr gebräuchlich. Es wurden Gesetze erlassen, um die Verwendung von Halogenen auf elektronischen Leiterplatten zu verbieten, um eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten.

Welche Elemente haben Halogen in Leiterplattenmaterialien ersetzt?

Idealerweise sind die Hauptbestandteile von Halogen umfassen Chlor, Brom, Fluor und Jod.

Diese Elemente wirken sich negativ auf die Umwelt aus, da beim Verbrennen giftige Gase freigesetzt werden. Um dieses Problem einzudämmen, wurden halogenhaltige Leiterplattenmaterialien durch halogenfreie Materialien ersetzt.

Halogenfreies Material umfasst Phosphor- und Phosphor-Stickstoff-Elemente.

Beim Erhitzen zersetzt sich Phosphor durch thermische Zersetzung zu Phosphorsäure. Diese Säure verliert so schnell Wasser, dass sie eine karbonisierte Polymerharzoberfläche bildet.

Idealerweise enthält das isolierende Harz eine isolierende Oberfläche, die mit Luft in Kontakt steht, um das Feuer zu unterscheiden.

Dadurch kann die flammhemmende Wirkung erzielt werden.

Phosphorstickstoff hingegen erzeugt während der Verbrennung des Polymerharzes ein nicht brennbares Gas.

Dieses Gas unterstützt die Flammhemmung.

In diesem Fall sind bei der Herstellung von Leiterplatten halogenfreie Materialien zu bevorzugen.

Wie können Sie die Leistung von halogenfreien Materialien für die Herstellung von Leiterplatten messen?

Die Beschränkung der Verwendung von flammhemmenden Materialien auf Leiterplatten hat zu einer Verringerung des Ausstoßes giftiger Gase geführt, die sich negativ auf die Umwelt auswirken.

Zusätzlich dazu gibt es seit der Einführung von halogenfreien Materialien für die gedruckte Schaltungsplatte eine starke Verbesserung in Bezug auf die Leistung der gedruckten Schaltungsplatte.

Zu den wichtigsten Verbesserungen gehören:

Wasseraufnahme

Stickstoff-Phosphor-Sauerstoff-Harz hat relativ niedrige Elektronen sowohl von Phosphor als auch von Stickstoff.

Dies bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich Wasserstoffatome mit Wasserstoff in Wasser verbinden, im Vergleich zu Halogen sehr gering ist.

Daher ist die Wasseraufnahmerate von halogenfreiem Leiterplattenmaterial geringer als die von halogenhaltigem PCB.

Hohe Wasseraufnahmeraten beeinträchtigen die Zuverlässigkeit der Leiterplatte.

Isolierung

Bei der Substitution von Halogenelementen durch Phosphor und Stickstoff kommt es zu einer Verringerung der Polarität der Molekülbindung.

Diese Polaritätsreduzierung führt zu einem Spannungsdurchbruch und auch zu einer Verbesserung des Isolationswiderstands.

Thermische Stabilität

Halogenfreie Materialien führen zu einer Leistungssteigerung der Leiterplatte.

Der Gehalt an Phosphor und Stickstoff, die die Halogenelemente in Leiterplatten ersetzen, ist hoch.

Dieser Zuwachs ist auf halogenfreien Leiterplatten höher als auf konventionellen Leiterplatten.

Normalerweise verringert sich während des Erhitzens die molekulare Mobilität der halogenfreien Leiterplatte im Vergleich zu einer herkömmlichen Platte.

Dies führt zu einem relativ niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten bei halogenfreien Leiterplatten.

Weitere Ressourcen:

Bei Fragen oder Anfragen zu halogenfreiem Material, Kontaktieren Sie jetzt das Venture-Team.

Nach oben scrollen