< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />

Gewerbe PCB

  • 10 Jahre kaufmännisch PCB-Herstellung Erfahrungen speziell für
  • Experte für Security & Safety Gewerbliche Leiterplattenfertigung
  • Umfassende Materialauswahl für Ihre kommerziellen Leiterplattendesigns
  • 7/24 Live-Verkauf und technischer Support

Ihr wertvoller kommerzieller PCB-Lieferant

Designer stehen vor neuen Herausforderungen bei der Entwicklung intelligenterer tragbarer automatisierter Geräte mit besserer Leistung. Das Venture-Team arbeitet mit Ihnen zusammen, um kommerzielle PCB-Produkte auf den Markt zu bringen, die über Technologien der nächsten Generation verfügen. Infolgedessen fertigen wir eine breite Palette von High-Tech-Leiterplatten für kommerzielle Anwendungen, indem wir sie entwerfen und liefern starr, biegen und Starrflex-Leiterplatten, wie Heimsicherheits- und Sicherheitsgeräte, digitale Geräte (tragbare POS-Maschinen, Tablet-Computer), Smart Meter und mehr.

Während Kundeningenieure mit der schnellen Entwicklung eines kommerziellen Marktes Schritt halten, erstellen sie benutzerfreundliche Grafikdesigns. Wir helfen ihnen auch herauszufinden, wie sie sicherstellen können, dass ihr neues Produkt die behördlichen kommerziellen PCB-Anforderungen für Sicherheit, EMV und Umweltgesetze erfüllt .

Kommerzielle Leiterplatte

Kommerzielle Leiterplatte: Sicherheits- und Sicherheitsüberwachungsplatine

Heimsicherheits- und Sicherheitsanwendungen sind eine unserer Stärken unter allen kommerziellen PCB-Projekten, an denen wir teilgenommen haben. Wir haben alle Felderfahrungen mit dem Bau der folgenden Geräte:

  • Sicherheits- und Sicherheitsüberwachungsplatine;
  • Kontrollplatine für Sicherheits- und Sicherheitsdatentransaktionen;
  • Speicherplatine für Sicherheits- und Sicherheitsdatentransaktionen;
  • Sicherheit & Sicherheit Sicherheit ISP-Hauptplatine;
  • Hauptplatine der Überwachungs- und Sicherheitskamera;
  • Sicherheit NVR-Hauptplatine;
  • Anzeigetafel für Sicherheit und Sicherheit;

Durch unsere 2-Stunden-Schnellreaktionsdienste unseres 24/7-Verkaufs- und technischen Supportteams und den hervorragenden Kundendienst werden wir Ihre besten kommerziellen Leiterplattenhersteller in China sein. Bei Venture können wir alle Fragen zu kommerziellen Leiterplatten beantworten, die Sie möglicherweise haben. Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren.

Ihr wertvoller kommerzieller PCB-Lieferant

Kommerzielle Leiterplatte – Der ultimative Leitfaden

Kommerzielle Leiterplatte

Jeden Tag stehen Designer vor der Herausforderung, besser synchronisierte elektrische Geräte mit kommerziellen PCBs zu entwickeln.

Außerdem wechseln die Verbraucher ständig zu Hightech und leistungsstärkeren Geräten. Das Herzstück dieser Innovation ist die kommerzielle Leiterplatte.

Sind Sie ein potenzieller Investor im Bereich kommerzielle Leiterplatten?

Oder suchen Sie relevante Informationen?

Was auch immer Ihre Bedürfnisse sind, wir haben alles, was Sie fragen, in diesem einzigen Leitfaden.

Dies sind nur einige Konzepte, die Sie lernen werden: kommerzielles PCB-Design, Prototyping, Montage, Beschaffung und mehr.

Man muss nur bis zum Ende lesen.

Was ist eine kommerzielle Leiterplatte?

Eine kommerzielle Leiterplatte ist im Wesentlichen die Art von fortschrittlichen PCBs, die Designer speziell für kommerzielle Zwecke oder Anwendungen herstellen.

Das bedeutet im Allgemeinen, dass die Leiterplatten neben kommerziellen Gründen auch für allgemeine industrielle Zwecke verwendet werden können.

Bevor wir weitermachen, was ist a PCB?

Kommerzielle Leiterplatte

Kommerzielle Leiterplatte

Eine Leiterplatte ist eine Basis für die meisten primären Verbindungen in einem Elektrogerät. Natürlich werden auf dieser Platine mehrere kleine elektrische Kabelverbindungen miteinander verflochten, um mechanische Komponenten des Geräts zu verbinden.

Betrachtet man das Innenleben einer Elektronik, fallen meist farbige, plattenartige Chips auf. Außerdem haben sie mehrere kleine Komponenten, die fest in sie eingebettet sind. Das ist jetzt die Platine. Die Leiterplatten erfüllen eine Reihe von einfachen bis komplexen lebenswichtigen Funktionen in einer Elektronik.

Ein Blick auf die Leiterplatte zeigt verschiedene Konfigurationen, einige winzig, dünn, flexibel, starr, während andere groß sind.

Was auch immer es ist, ihr Zweck bleibt derselbe.

Welche Arten von Leiterplatten gibt es genau?

Arten von kommerziellen PCBs

Die PCBs sind in mehreren Konfigurationen erhältlich, wie z.

  • Starre Leiterplatten
  • Flexible Leiterplatten
  • Rigid-Flex-Leiterplatte

Wichtig ist, dass die PCBs in den oben genannten unterschiedlichen Formen existieren, um in der Lage zu sein, bestimmte Spezialfähigkeiten bereitzustellen, um ihren Zwecken zu dienen. Die Funktionen bleiben jedoch bei den Arten von PCBs gleich, dh die Verbindung verschiedener elektrischer Komponenten.

Konzentrieren wir uns jetzt auf jeden einzelnen.

i.Starre Leiterplatten

Starre Leiterplatte ist eine Form der Leiterplatte mit einem Material, das hauptsächlich aus festen Substraten besteht. Nun ist dieses Material dafür verantwortlich, dass das Board fest, unflexibel und unverdrehbar wird.

Starre Leiterplatte

Starre Leiterplatte

Es ist diese Eigenschaft, die den Namen „starr“ gibt.

Starre Leiterplatten sind in der Elektronik am häufigsten. Ein Computer-Motherboard ist ein perfektes Beispiel.

ii.Flexible Leiterplatten

Im Gegensatz zu den starren, a flexible Leiterplatte ist dünn, flexibel, daher sind die meisten von ihnen leicht und klein.

Flexible Leiterplatte

Flexible Leiterplatte

Diese hervorragenden Eigenschaften machen Flex-Leiterplatten für die meisten Designer immer beliebter. Hochentwickelte Geräte bilden eine bedeutende Quelle für Flex-Schaltungen. Dazu gehören GPS-Tracker, Satelliten usw.

iii.Starr – Flex PCB

Die flexible Leiterplatte und die starre Leiterplatte können beide in eine Platine integriert werden und eine ähnliche Funktion erfüllen. Die Kombination dieser beiden ergibt eine hervorragende Mischung der beiden getrennten Eigenschaften der beiden Schaltkreise. Das Ergebnis ist die Rigid-Flex-Leiterplatte.

Starre flexible Leiterplatte

Starre flexible Leiterplatte

Daher ist Rigid-Flex sowohl flexibel als auch starr, was sich aus seiner Struktur ergibt.

Klassifizierung kommerzieller PCBs

Abgesehen von den Typen, die wir zuvor besprochen haben. Es ist möglich, die kommerziellen Leiterplatten noch in verschiedene Designs und Strukturen zu klassifizieren. Solche Formen sind wie folgt.

  1. Einseitige handelsübliche Leiterplatten
  2. Doppelseitige handelsübliche Leiterplatten
  3. Handelsübliche mehrschichtige gedruckte Schaltungen

Beachten Sie, dass wir in diesem Abschnitt und den folgenden Abschnitten die PCBs als eine einzelne Einheit diskutieren werden und keine Voreingenommenheit gegenüber irgendeiner PCB haben.

Wir werden jede analysieren.

Einseitige doppelseitige LeiterplatteEinseitige vs. doppelseitige Leiterplatte – Foto mit freundlicher Genehmigung: Engineering Project

a) Einseitige kommerzielle Leiterplatte

Diese Form der einseitige Leiterplatte umfasst eine Schicht aus leitfähigem Material auf dem dielektrischen Film. Folglich sind diese einzelnen Einheiten für bescheidene Designs anpassbar.

Nur eine Leitungsseite zu haben bedeutet, dass Sie jede Funktion nur von einer Seite ausführen können.

Durch Bohr- oder Lasertechnik sind auf der Folienbasis nicht plattierte Löcher vorhanden.

b) Handelsübliche Leiterplatten mit zwei Seiten

Dieser Typ hat zwei leitfähige Schichten. Außerdem haben die Leitermaterialien zur Trennung einen Isolator zwischen sich.

Wegen der zwei Seiten haben sie durchgehende Löcher plattiert. Die Löcher verbinden die beiden leitenden Seiten.

Diese Schaltung ist vorteilhaft, da sie das Entwerfen von Verbindungen vereinfacht.

c)Mehrschichtige kommerzielle Leiterplatten

Dieser Leiterplattentyp hat mehr als drei Lagen Leitermaterial. Isoliermaterialien nehmen den Abstand zwischen jeder Schicht ein. Optional finden Sie Leiterplatten mit äußeren Schutzschichten.

Mehrschichtige Leiterplatte

Mehrschichtige Leiterplatte – Foto mit freundlicher Genehmigung: The Engineering Project

Bei der Multilayer-Montage werden sowohl die Einzel- als auch die Doppelleiterplatten zu einer Einheit zusammengeführt. Durchkontaktierte Löcher passen auf die angebrachten Durchgangslöcher.

Wie bereits erwähnt, ist jede elektronische Komponente von entscheidender Bedeutung, und wir können keine vernachlässigen. Jedes Teil hat einen einzigartigen anwendbaren Bereich. Die kommerziellen Leiterplatten sind da keine Ausnahme.

Als nächstes konzentrieren wir uns auf die Anwendungen.

Anwendungen von kommerziellen PCB

Die starren Leiterplatten sind wartungsarm. Sie eignen sich vor allem für den Einsatz in Branchen, die mit Mobilitätsstress zu tun haben.

Die Robustheit der Flex-PCBs macht sie in anspruchsvollen Geräten zugänglich, die eine hohe Flexibilität erfordern.

Diese kommerziellen Leiterplatten dienen jedoch in verschiedenen ähnlichen Bereichen, wobei der Unterschied nur bei der Verwendung in den einzelnen Geräten erkennbar ist.

Wir werden dem nachgehen.

Einige dieser Anwendungsgebiete sind:

Industrielle AutomatisierungIndustrielle Automatisierung

·Mechanische Industrie

Leiterplatten dienen in einigen der sehr anspruchsvollen Energieindustrien. Die Elektronik in diesem Sektor hält den extremen Arbeitsbedingungen hier stand.

Die Entwicklung dickerer Kupferleiterplatten hat die Arbeit sogar vereinfacht. Diese einzigartigen Leiterplatten finden sich in Industriemaschinen, Messgeräten und Energieerzeugungsmaschinen.

·Gesundheitssektor

Die PCBs sind lebenswichtig, wenn es um medizinische Geräte geht. Solche PCBs sind nicht wie die anderen; Tatsächlich handelt es sich um High-Density Interconnect PCBs (HDI PCB) mit exklusiven Konstruktionsdesigns wie einer flexiblen Basis.

Einige der PCB-Anwendungen sind medizinische Monitore, Scan-Tools, Steuersysteme, interne Geräte und wissenschaftliche Instrumente.

·Normale Elektronik

Leiterplatten sind auch in gewöhnlicher Unterhaltungselektronik wie Smartphones, Computern und sogar Smartwatches erhältlich. Die Leiterplatten in dieser Elektronik haben ein hohes Volumen, aber wenig Kosten.

Im Allgemeinen handelt es sich bei den Verbrauchergeräten, die PCBs verwenden, um Mobiltelefone, Computer, Aufnahmegeräte, Haushaltsgeräte und Unterhaltungsgeräte.

·Automobilindustrie

Autos und andere Automobile verwenden verschiedene Elektronik. Die elektronischen Schaltungen in diesen Geräten verwenden PCBs. Der Unterschied besteht darin, dass solche Leiterplatten hochfrequente Signale, insbesondere für die entsprechenden Sensor- und Radarelektronikkomponenten, liefern.

Einige der Teile, die PCBs enthalten, sind Steuersysteme, Navigationswerkzeuge, Unterhaltungssysteme und Sicherheitsvorrichtungen.

·Luft-und Raumfahrtindustrie

Die Luft- und Raumfahrtindustrie leidet unter extremem Druck und Stress aufgrund von Vibrationen. Aufgrund dieser Beanspruchung verwenden die meisten Luft- und Raumfahrtmaschinen wie Jets und Raketen flexible Leiterplatten.

Außerdem müssen diese PCBs leicht und klein sein. Vor allem sind sie von extremer Genauigkeit.

Überwachungs- und Testgeräte sind die Klassen der Elektronik, die von PCBs profitieren.

·Beleuchtungseinrichtungen

Die immer bevorzugte LED-Beleuchtung verdankt ihre Funktionen den Leiterplatten, insbesondere in den High-End-Ausgangs-LED-Anwendungen. Mit einer solchen Integration ist es einfach, die Anzeigen und Anzeigen der LED zu verbessern.

Einige der typischen Anwendungen der PCB-LEDs in diesem Sektor sind offensichtlich in der Telekommunikationsbeleuchtung, Automobilanzeigen, Computerdisplays und Anzeigen.

Mehrere Methoden und Bedingungen gehen dem allgemeinen PCB-Herstellungsprozess voraus. All diese Sorgfalt ist notwendig, um sicherzustellen, dass der letzte Fertigungsschritt fehler- und fehlerfrei ist.

Eine wichtige Vorstufe ist das PCB-Design und -Layout.

Was müssen Sie also beim Design der kommerziellen Leiterplatten beachten?

Lesen Sie weiter, um Einzelheiten darüber zu erfahren.

Kommerzielles PCB-Design und -Layout

Das PCB-Design ist eines der sehr kritischen Konzepte beim Entwerfen einer Elektronik und muss daher sorgfältig durchgeführt werden.

Nun beginnt der Entwurf grundsätzlich immer mit dem Schaltplanentwurf. Ein schematisches Diagramm ist ein vollständiger Rahmen, der hauptsächlich aus den elektrischen Komponenten besteht, wie z integrierte Schaltkreise (IC), Footprints und Verdrahtungsverbindungen.

Ein schematisches Design ist im Wesentlichen ein Schaltplan und muss daher alle erforderlichen Footprints enthalten.

Sobald der Schaltplan fertig und fertig ist, folgt ein PCB-Layout. Spezialisten greifen dazu bevorzugt auf CAD-Software zurück.

Der Layoutprozess ist technisch. Es beinhaltet eine sorgfältige Analyse der Anforderungen jeder Komponente und deren Platzierung auf der Platine.

PCB-Design und -Layout

PCB-Design und -Layout

Das Layout würde dann aus den Komponenten-Footprints und den Ratlines bestehen. Die Ratlines bieten eine Anleitung für die Erstellung der Spuren, Kupfergüsse und der Durchkontaktierungen.

Wenn das PCB-Layout fertig ist, muss vor der eigentlichen Fertigung ein weiterer Vorgang folgen; das ist der Verifizierungsprozess.

Der Verifizierungsprozess ist notwendig, um Probleme und Fehler im PCB-Layout zu erkennen, die Aufmerksamkeit erfordern.

Die drei gängigen Arten der Überprüfung umfassen:

  • Konnektivität – Konnektivitätstest überprüft, ob alle Komponenten eine Verbindung des leitenden Materials haben.
  • Führen Sie einen Konsistenztest zwischen Schaltplan und Layout durch. Mit Hilfe von CAD-Software lassen sich drohende Unstimmigkeiten leichter erkennen.
  • Entwurfsregelprüfung. Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Layout mit der beabsichtigten minimalen Leiterbahnbreite, dem Leiterbahnabstand und dem Bohrdurchmesser übereinstimmt.

Es ist daher offensichtlich, dass das PCB-Design und -Layout eine Vielzahl von Kenntnissen, Standards und Techniken erfordert.

Um die Designarbeit einfacher zu gestalten, müssen Sie eine Richtlinie befolgen.

Schritt für Schritt PCB-Design

Dieses Verfahren ist eines der zahlreichen verfügbaren Verfahren und deckt einige der kritischen Bereiche ab. Wir werden es in Abschnitte unterteilen. Guck mal.

I. Das Design der anfänglichen Boardbeschränkungen

Dieser Abschnitt konzentriert sich auf die Gesamtkontrolle der Bretter, einschließlich Faktoren wie Größe, Form usw. Die Elemente, die Sie hier berücksichtigen müssen, sind:

  • Auswahl von Referenzlöchern und -punkten, die dem Herstellungsprozess entsprechen. Beachten Sie, dass diese Löcher/Punkte ohne Komponenten und sehr offen sein sollten.
  • Weisen Sie genügend Platinengröße für die Schaltung zu, die geeignet ist, alle erforderlichen Komponenten und Spuren aufzunehmen.
  • Berechnen Sie die Anzahl der Schichten, die Sie benötigen. Gehen Sie jedoch mit Vorsicht vor, mehr Schichten erhöhen die Kosten. Für komplizierte Designs werden Sie sicherlich mehrere Bahnen und Blätter verwenden.
  • Berücksichtigen und bestimmen Sie die Platinenmontagetechnik. Je nach Verfahren sollten Sie den Verbrauch des Brettabstandes regulieren.

 II.Das Layout des PCB-Designs

Dieser Prozess umfasst die Punkte, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie mit dem eigentlichen Design der Schaltung beginnen.

Es beinhaltet das Skizzieren eines ungefähren Plans der tatsächlichen Position der verschiedenen Komponenten der Leiterplatte.

III.Entwurf der Ebenen und Schichten der Leiterplatte

Die Auslegung erfolgt unter Berücksichtigung der Erde oder der Stromschienen.

  • Bestimmen Sie, ob Sie ein ganzes Flugzeug für Energie oder Erde oder für andere Zwecke verwenden würden.
  • Beseitigen Sie alle potenziellen Teilebenen oder signifikanten Lücken auf der Platine. Solche Dinge können Spannungen auf der Platine erzeugen und dadurch Verwerfungen verursachen.

IV. Gestaltung der Gleise

  • Bestimmen Sie eine ideale Breite der Spur, die Sie verwenden möchten, so lernen Sie die richtige Größe für Ihre Spur kennen. Sie müssen jedoch nicht zu schmal oder zu breit sein.
  • Berücksichtigen Sie die Spurgröße besonders bei den stromführenden. Wenden Sie sich für eine geeignete Größe an einen Hersteller.
  • Entwerfen Sie das PCB-Pad entsprechend dem Lochverhältnis und der Größe. Diese Informationen erhalten Sie bei einem Leiterplattenhersteller.
  • Ermitteln Sie die erforderlichen Pad-Formen und -Größen

V. Thermische Eigenschaften

Beim Umgang mit modernen Hochleistungs-Leiterplatten spielen im Gegensatz zu kleinen Leiterplatten thermische Probleme eine bedeutende Rolle für deren Funktion.

Daher müssen Sie ausreichend Kühlraum für wärmeerzeugende Komponenten lassen.

VI.Signal-, HF- und EMV-Faktoren.

Um Probleme im Zusammenhang mit den Signalen, HF und EMV zu vermeiden, müssen die Routing-Probleme der Gleise gelöst werden. Dazu müssen Sie.

  • Vermeiden Sie parallel verlaufende Spuren. Solche Lastwagen führen oft zu einem hohen Grad an Übersprechen, was wiederum zu mehreren elektrischen Fehlern in der Schaltung führt.
  • Wenn sich die Gleise dann kreuzen müssen, sollte es an senkrechten Punkten sein. Das Kreuzen im rechten Winkel reduziert das Übersprechen, die Kapazität und die Gegeninduktivität.

Ich bin optimistisch, dass Sie das Zeug zum PCB-Design haben.

Als nächstes beschreiben wir das Prototyping-Verfahren.

Schritt-für-Schritt-Prototyping für kommerzielle Leiterplatten

Bevor Sie sich dem Prototyping-Prozess hingeben. Erlauben Sie mir, Sie durch das Folgende zu führen.

A PCB-Prototyp ist eine kleine Kopie des beabsichtigten PCB-Designs, das zum Testen der Funktionalität des Boards verwendet wird, bevor es in die eigentliche Fertigungsphase übergeht.

Kommerzielle PCB-Prototypen

Kommerzieller PCB-Prototyp

Tatsächlich bringt das Prototyp-Board mehrere Vorteile mit sich:

  • Es ermöglicht Ihnen, mehrere Designs zu testen, bevor Sie sie verwenden.
  • Prototypen ermöglichen es Ihnen, Fehler schon vor der Fertigung rechtzeitig zu erkennen und zu beheben. Es spart Ihnen somit sowohl finanzielle als auch zeitliche Ressourcen.
  • Die Prototypen vereinfachen Ihren anstehenden Produktionsprozess
  • Außerdem erhalten Sie ein genaues Porträt Ihres beabsichtigten Boards.

Kennen Sie den eigentlichen PCB-Prototyping-Prozess?

Darauf tauchen wir ein.

Wir werden den Prozess zusammenfassen, um die Komplexität zu beseitigen.

1. Entwerfen des Prototyps

Das Entwerfen ist die Anfangsphase. Um bei diesem Prozess zu helfen, können Sie verwenden Design-Software wie OrCAD, Altium Designer, KiCad usw. denken Sie daran, die Software anschaulich zu spezifizieren.

2. Schematische Gestaltung

Arbeiten Sie mit einem Designer zusammen, um ein schematisches Diagramm zu erstellen. Anschließend ist es ratsam, ihn einer Reihe von Tests und Überprüfungen zu unterziehen, um seine Genauigkeit sicherzustellen.

Einmal korrigieren Sie die Mängel; dann können Sie fortfahren, es in eine Netzliste umzuwandeln.

3. Entwickeln Sie eine Stückliste

Eine Stückliste ist ein umfassendes Dokument, das alle notwendigen Informationen über die Komponenten, Baugruppen und Materialien enthält, die Sie für die Fertigung benötigen. Auch die Hersteller verlangen diese Liste.

GUT

GUT

Einige der Informationen in der Stückliste, die Sie bei der Beschaffung von Komponenten benötigen, umfassen unter anderem die Menge der Elemente, Identifikationscodes der Teile und technische Spezifikationen jeder Einheit.

4. Entwerfen des Routings

Das Routing ist entscheidend, da es einen Pfad für die Verbindung jedes PCB-Elements bereitstellt. Sie können das Routing einfach mithilfe von Ablaufverfolgungen durchführen.

Wichtig ist, dass Sie bei guter Software die Netzliste verwenden, die Sie zuvor erstellt haben, um das Routing zu planen.

5.Durchführung von Kontrollen

Überprüfen Sie während des gesamten Prozesses auf Unregelmäßigkeiten und korrigieren Sie diese vor der Produktionsphase.

Einige Prüfungen sind thermische Prüfungen, Design Rule Check (DRC), Layout versus Schematic (LVS) Check, Electrical Rule Check (ERC) und Antennenprüfung.

Nach der Zertifizierung wechseln Sie in die Fertigung.

6. Entwickeln eines Fotofilms

Mit den fertigen Designs können die Hersteller nun einen Fotofilm der Leiterplatte erstellen. Der Plotter-Drucker ist nützlich, um ein solches Bild zu erstellen.

7. Drucken der Innenschichten

Für dieses Verfahren müssen Sie nun Kupfermaterial auf das Substratmaterial der Leiterplatte auftragen.

8. Richten Sie die Schichten von mehrschichtigen Leiterplatten aus

Richten Sie die verschiedenen Schichten genau aus und stanzen Sie ein Registrierungsloch darauf. Stanzen Sie ein Loch, bevor Sie sie kombinieren.

9.Fuse die Multilayer

In diesem speziellen Stadium verschmelzen wir nun die äußeren Schichten, auch Prepreg genannt, und die erste Substratschicht, die mit Kupferfolie bedeckt ist.

Sie können sie verschmelzen, indem Sie ein Verfahren mit zwei Bindungen anwenden, dh Layer-up gefolgt von Bonding.

10.Bohren Sie die Löcher

Bohren Sie nun Löcher in den Stapel. Sie könnten ein Röntgenortungsgerät zusammen mit einem computergesteuerten Bohrer verwenden.

11. Verkupferung der Leiterplatte

Dieser Prozess beinhaltet das Einbringen einer dünnen Kupferschicht, um die Platine zu bedecken. Schonen Sie nicht die Innenwände der Löcher.

12. Abbildung der äußeren Schicht

Verwenden Sie ein ähnliches Verfahren wie das vorherige, jedoch mit einer Fotolackschicht, um die äußeren Schichten abzubilden. Das Ergebnis ist eine Transposition der inneren Schichten.

13.Kupfer- und Zinnbeschichtung

Führen Sie eine Kupferplattierung gefolgt von einer Zinnplattierung auf der Platine durch.

14. Radierung

Verwenden Sie eine chemische Lösung, um überschüssiges Kupfer auf der Oberfläche zu entfernen. Das Zinn würde jedoch das leitfähige Kupfer intakt machen. Das Ergebnis ist eine leitfähige Verbindung.

15. Lötmaskierung

Reinigen Sie die Platine und tragen Sie Lötstopplack auf, vorzugsweise Epoxid. Führen Sie dann den Nachmaskierungsprozess durch.

16. Oberflächenveredelung

Wenden Sie hier eine zusätzliche Beschichtung an, gefolgt von Gold und Silber. Um homogene Pads zu erhalten, verwenden Sie ein Heißluftpad. Folglich haben Sie ein Oberflächenfinish.

Natürlich können Sie auch Siebdruck auf der Oberfläche der Leiterplatte anbringen.

17.Schneiden

Nachdem Sie die Funktion der Platine sichergestellt haben, schneiden Sie einzelne Platinen aus der großen Platte. Verwenden Sie entweder eine V-Nut oder einen Router.

Danach können Sie:

  • Nutzen Sie alle Komponenten, die Sie für die Vorbereitung des PCBA-Prototypenstadiums benötigen.
  • Lötpasten-Schablonenherstellung – Die Schablonenherstellung stellt sicher, dass der Lötapplikator die Paste auf die festgelegten Stellen der Komponenten in der endgültigen Leiterplatte aufträgt.
  • Verwenden Sie an dieser Stelle eine Bestückungsmaschine, um SMDs auf die Leiterplatte zu setzen.
  • Führen Sie ein weiteres Reflow-Löten durch, um die Lötpaste abzukühlen, die wiederum die SMDs auf der Platine befestigt.
  • Führen Sie eine Inspektion und Qualitätsprüfung durch, z. B. physische Kontrollen, optische Überwachung und Röntgenüberwachung
  • Einführung von Durchgangslochkomponenten.
  • Führen Sie einen Funktionstest durch – dieser Test ist der letzte Schritt für den Prototypen und beinhaltet Simulationen der Leiterplatte, die auf Simulationen abzielen.

Hier hast du es. Ein vollständig funktionsfähiger PCB-Prototyp, bereit für die Implementierung in der Fertigung Ihrer PCB.

Mit dem kommerziellen PCB-Prototyp können wir jetzt zur kommerziellen PCB-Bestückung übergehen.

Kommerzielle Leiterplattenbestückung

Vor dem Kickstarten der Leiterplattenmontage, spielen mehrere Vormontagemaßnahmen eine wesentliche Rolle. Solche Aktionen beinhalten eine DFM-Prüfung.

Abbildung 11 Kommerzielle Leiterplattenbestückung

Der Check nimmt die Details des Entwurfs unter die Lupe und analysiert genau die Genauigkeit des Entwurfs.

Daher ist der Test für die Identifizierung potenzieller Fehler und Unregelmäßigkeiten von entscheidender Bedeutung.

Wenn Sie von der Präzision der Platine überzeugt sind, können Sie mit der Herstellungsphase fortfahren.

Schritte: Platine vorbereiten

Dieses anfängliche Verfahren umfasst mehrere Übungen, die Sie durchführen, um die Platine für die eigentliche Montage herzustellen.

Diese Maßnahmen sind: Auswahl sowohl der geeigneten Platinen- als auch der Plattengröße. Abschließend das Blatt von jeglicher Feuchtigkeit trocknen.

Schritte: Schablonieren mit Lotpaste

An dieser Stelle tragen Sie Lötpaste mit einer Druckmaschine auf die Platine auf. Danach tragen Sie nun mit Hilfe einer Schablone die Paste an bestimmten Stellen auf der Platine auf.

Schritt 3. Teile auf dem Brett platzieren

Sie benötigen eine Bestückungsmaschine (PNP), um die Komponenten an vorprogrammierten Stellen auf der Platine zu befestigen.

Es gibt jedoch zwei Methoden, um die Platzierung durchzuführen, dh Oberflächenmontagetechnologie und Durchgangsloch-Technologie.

Durchgangsloch-Technologie

Durchgangsloch-Technologie

Oberflächenmontagetechnologie (SMT) – diese Technik beinhaltet die Verwendung einer automatisierten Maschine. Das Gerät nimmt durch seine rotierenden Komponentenspulen die Teile wie ICs auf und montiert sie auf den Pads der Platinenoberfläche.

Dann hält die Lötpaste sie fest.

Through-Hole Technology (THT) – Diese Methode ist für die Verwendung mit Durchgangslochteilen wie hervorstehenden Drähten oder Leitungen vorgesehen. Diese Teile würden auf den Platinen montiert, indem man Durchgangslöcher auf den Schaltkreisen einsteckt. THT eignet sich für Kondensatoren und Spulen.

Schritte: Reflow-Löten

Dieser Tisch ist für die Verwendung mit Oberflächenmontagetechnologie geeignet.

In diesem Stadium führen Sie die Platinen durch einen Reflow-Ofen. Im Ofen schmilzt das Lot durch die hohe Hitze.

Danach durchläuft die Platine ein System von Kühlern, wo das Lot erstarrt und die Komponenten fest verbindet.

Schritte: Reinigung

Verwenden Sie eine Faserbürste, um unerwünschte Materialien von der Plattenoberfläche zu entfernen.

Schritte: Inspektion und Prüfung

Da PCBA ein technischer Prozess ist, ist es daher fehleranfällig. Um potenzielle Fehler auszuschließen, müssen Sie Inspektionsmethoden anwenden. Einige von ihnen beinhalten:

  • Automatisierte optische Inspektion – Automatisierte optische Inspektionsmaschine ist für diese Methode geeignet; Es verwendet ein System von Kameras, die die Platine auf mögliche Fehler scannen.
  • Röntgeninspektion
  • Visuelle Inspektion

Abgesehen von den Inspektionsmethoden könnten Sie Testmechanismen verwenden. Diese Tests helfen bei der Beurteilung der Funktionalität des Boards. Solche Tests sind:

Elektrische Tests zur Feststellung der Funktionsfähigkeit der Leiterplatten

Das Testen ist der letzte Schritt in PCBA. Genau wie beim Prototypenprozess ist es wichtig, während der gesamten Montage regelmäßige Inspektionen und Kontrollen durchzuführen.

Abgesehen von der oben genannten Montagetechnik könnten Sie sich auch für die Verwendung zweier anderer Montagetechniken entscheiden, dh

  • Oberflächenmontage (SMT)
  • Gemischte Leiterplattenbestückung

Schauen wir uns beide an.

·SMT-Montage

Der Oberflächenmontageprozess ist sehr effizient. Außerdem sind seine Verfahren von der Anfangsphase bis zur letzten vollständig automatisch.

Kurz gesagt, dies sind die erforderlichen Schritte:

  • Lötpastendruck

Bei Verwendung eines Lötmittels trägt der Pastendrucker Lötpaste auf die Leiterplattenoberfläche auf. Die Schablone ist ein Plus für die Genauigkeit.

  • Komponentenmontage

Hier schickt der Förderer die Platte zur PNP-Maschine, die wiederum die Elemente aufnimmt und sie genau auf der Platte platziert.

  • Reflow-Löten

Führen Sie die Platine unmittelbar nach der Montage durch einen Ofen. Die hohe Temperatur schmilzt die Lötpaste. Später durchläuft die Platine eine Kühlkammer, wo sie sich verfestigt, wodurch die oberflächenmontierten Bauelemente fest auf der Platine befestigt werden.

·PCB-Montage mit gemischter Technologie

Bisher haben wir die SMT- und THT-Technologie für die Montage von Geräten besprochen.

Einige Komponenten sind jedoch nicht in SMT-Technik erhältlich, z. B. spezielle Steckverbinder und Kondensatoren.

Folglich kombinieren einige Baugruppen die beiden Techniken auf derselben Leiterplatte.

Durchgangsloch-Montageprozess

Durchgangsloch-Montageprozess

Nachfolgend ein kurzer Überblick über die notwendigen Schritte.

  1. Löten Sie die Seiten, die die SMDs erhalten würden.
  2. Führen Sie die vorhergehenden Seiten durch eine PNP-Maschine und führen Sie sie anschließend durch Reflow-Löten.
  3. Kleben Sie die Lötseiten-SMDs auf die nicht gelöteten Seiten der Leiterplatte.
  4. Setzen Sie die anderen Durchgangsloch-Geräte mit einer Maschine in die Löcher der Leiterplatte ein.
  5. Installieren Sie auch Handgeräte auf der Leiterplatte
  6. Löten Sie nun alle Sätze der verbauten Komponenten.
  7. Installieren Sie andere Teile, die von Hand gelötet werden müssen.
  8. Testen Sie abschließend die Platine.

Nun, ich bin mir sehr sicher, dass Sie alle Informationen über die kommerzielle Leiterplattenbestückung haben.

Nachdem wir das gewusst haben, bleibt eine letzte Frage unbeantwortet.

Wie finden Sie die kommerziellen Leiterplatten?

Für eine detaillierte Anleitung zur Beschaffung von kommerziellen PCBs lesen Sie weiter.

Sourcing für kommerzielle Leiterplatten

Eine zuverlässige Versorgung für Ihre Leiterplatten zu entwickeln, ist eine edle Aufgabe, die in Ihrem Unternehmen oder Geschäft eine bedeutende Rolle spielt.

Mehrere Aspekte würden Ihre Erfolgsrate beim Erwerb Ihrer begehrten richtigen kommerziellen Leiterplattenbeschaffung bestimmen.

Aber was braucht es?

Kommerzielle Leiterplattenbestückung

Kommerzielle Leiterplattenbestückung

Im Folgenden diskutieren wir Probleme, die Sie bei der Beschaffung von kommerziellen Leiterplatten berücksichtigen sollten.

a) Berücksichtigen Sie Ihr Budget

Finanzen sind in allen Organisationen ziemlich sensibel; deine nicht ausgeschlossen. Verschiedene Leiterplattenhersteller würden Sie mit unterschiedlichen Angeboten bedienen.

Sie müssen daher entsprechend Ihren Kosten den angemessenen auswählen. Allerdings müssen Sie auch hohe Preise nicht scheuen, denn diese könnten hochwertigen Zwecken dienen.

b) Bestimmen Sie den Typ Ihrer Produkte, dh gängige Typen oder High-Tech-Marke

Die Art von Leiterplatten, an die Sie sich wagen, würde Sie zweifellos zu einem entsprechend geeigneten Hersteller führen.

Wenn Sie es mit dem konventionellen Typ zu tun haben, gehen Sie voran und arbeiten Sie mit dem hochproduktiven Hersteller in Bezug auf Volumen und kurze Lieferzeiten zusammen.

Berücksichtigen Sie bei High-Tech-Produkten die Fähigkeiten des Herstellers und die Produktqualität.

c)Vorlaufzeit

Setzen Sie vor allem Ihre Prioritäten richtig. Entscheiden Sie über Ihre Flexibilität und Termine.

Warum?

Die Vorlaufzeit würde Ihre Fähigkeit beeinflussen, Ihre Produkte umgehend auf den Markt zu bringen und dadurch Ihre Verbraucher zu bedienen.

Daher müssen Sie mit einem Leiterplattenhersteller zusammenarbeiten, der Sie innerhalb Ihrer Grenzen rechtzeitig bedient.

Ihre Rendite hängt davon ab.

d) Überprüfen Sie den Umfang und die Fähigkeiten Ihres potenziellen Herstellerpartners

Konzentrieren Sie sich auf eine Reihe von Themen wie die physikalischen Aspekte der Leiterplatten, z. B. Breite usw.

Außerdem könnten Sie die Referenzen des Herstellers zertifizieren.

Fragen Sie nach Qualitätszertifizierungen und Standards, einschließlich ISO9001, RoHS, IPC-Qualitätsgrad, UL. usw. Diese Standards bestätigen die Fähigkeit des Herstellers, alle PCB-bezogenen Prozesse durchzuführen.

e) Die Lautstärke des Herstellers

In Bezug auf das Volumen können wir die Hersteller im Allgemeinen in drei Gruppen einteilen, dh niedrige Kapazität, mittlere Kapazität und Massenkapazität.

Jeder Hersteller ist in der Lage, im Vergleich zu anderen in einem anderen Maßstab zu produzieren. Erfahren Sie, was der Typ Ihres Herstellers in dieser Größenordnung ist.

Wählen Sie dann diejenige aus, die Ihren Lautstärkeanforderungen am besten entspricht.

f) Betrachten Sie den Standort des Herstellers

Ein wichtiger Faktor, von dem die meisten Menschen ausgehen, ist der Standort. Versuchen Sie zu sehen, wie nah Sie dem beabsichtigten Partner sind. Entfernung trägt viel dazu bei.

Auch wenn Sie weit voneinander entfernt sind, ist der Hersteller in der Lage, Sie rechtzeitig mit den Produkten zu bedienen?

Daher müssen Sie einen Verarbeiter in Betracht ziehen, der leicht zugänglich ist.

g)Beurteilen Sie die Glaubwürdigkeit des Herstellers

Verlässlichkeit ist ein entscheidender Faktor in der Partnerschaft. Sie möchten nicht mit einem Unternehmen zusammenarbeiten, das den Vertrag nicht einhält, aber ständig dagegen verstößt.

Um die Glaubwürdigkeit festzustellen, versuchen Sie, Freunde zu erreichen und ihre Meinung über den Hersteller einzuholen. Suchen Sie außerdem nach Erfahrungsberichten oder Bewertungen des Herstellers, bevor Sie sich an ihn wenden.

h) Bietet der Hersteller Kundendienst an?

Betrachtet man den Kundendienst, scheint er ziemlich vernachlässigbar, aber sehr kritisch zu sein.

Wie möchten Sie Ihre Komponenten und kommerziellen Leiterplatten verpacken? Ist das Unternehmen dazu in der Lage? Was ist mit den Versandkosten und Rabatten? Steuerfreiheit? Produktgarantie?

Wählen Sie einen mit geeigneten Diensten aus, da Sie dadurch unnötige Ausgaben reduzieren können.

i) Verfügt der Hersteller über ein konkurrenzfähiges Support-Team?

Immer häufiger kommt es zu Notfällen.

Können Sie in solchen Situationen rechtzeitig ein Support-Team erreichen?

Wie sieht es mit der Kommunikation zwischen Ihnen und dem Partner aus?

Haben sie ein konkurrenzfähiges Kommunikationssystem und Kundenbetreuer?

Bei der Kommunikation gehen Sie kein Risiko ein. Konsequente und rechtzeitige Kontakte sparen viel.

Hoffentlich decken diese Bedenken alles ab, was für die Beschaffung kommerzieller Leiterplatten erforderlich ist.

Fazit

Ich vertraue darauf, dass Sie alle Informationen haben, die Sie über die kommerziellen PCBs suchen. Von Design, Layout, Prototypenbestückung bis hin zur Beschaffung der Leiterplatten haben Sie viele, aber sehr wichtige Informationen gelesen.

Bitte beachten Sie, dass das Entwerfen und Bestücken der Leiterplatte gleichermaßen Wissen und Erfahrung erfordert.

Darüber hinaus kann die Beschaffung der Leiterplatten mühsam sein, aber wenn Sie international anerkannte Experten engagieren, sind Sie besser dran. Auf dem globalen Markt gibt es viele Fälschungen.

Vor allem bin ich optimistisch, dass Sie alle Informationen haben, um mit kommerziellen Leiterplatten umzugehen.

Viel Glück!

Nach oben scrollen