< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />
Unternehmen
Ihr führender Lieferant von Farbleiterplatten

Hochwertige Farbplatine

  • Große Auswahl an farbigen Leiterplatten verfügbar
  • High-End-Farbplatine
  • Exzellenter Kundenservice
  • Schnelle Lieferung
Venture Red PCB sieht professionell und mutig aus. Probieren Sie sie aus, um ein hervorragendes Board zu erhalten.
orange Platine
Bei Venture können wir orangefarbene Leiterplatten nach Ihren Bedürfnissen anpassen und optimieren.
Dieser kupferfarbene und dunkelgelbe Lötstopplack ist die beste Wahl für fantastisches Routing.
Venture Green PCB verhindert verschiedene Arten von Fehlern, die bei einer gemischten Bestückung auftreten können.
Diese blaue Venture-Leiterplatte, die wir anbieten, ähnelt der gleichen blauen Arduino-Farbe. Jetzt blaue Leiterplatte sichern!
Venture Purple PCB, das wir anbieten können, ist so konzipiert, dass die Spuren bei der Fehlerbehebung leicht zu erkennen sind.
Venture White PCB wird für den Einsatz in den meisten LED-PCB-Anwendungen mit Metallkern hergestellt.
Verhindert eine Verschlechterung der Isolierung durch äußere Umwelteinflüsse wie Staub und Feuchtigkeit.

Venture Color PCB

Venture Color PCB ist die Farbe der Lötöl oder Lötstopplack.

Wir fertigen ein breites Sortiment an Farbplatine für verschiedene Branchen auf der ganzen Welt.

Venture ist seit mehr als 10 Jahren ein professioneller Hersteller und Lieferant von Farbleiterplatten.

Als führende Fertigungsfabrik können wir eine breite Palette von Farbleiterplatten herstellen.

Wir sind Experten für die meisten roten PCB, orangefarbenen PCB, gelben PCB, grünen PCB, blauen PCB, violetten PCB, weißen PCB und schwarzen PCB.

Senden Sie uns einfach Ihre detaillierten Anforderungen für Ihre Farbleiterplatte und wir senden Ihnen umgehend ein Angebot.

Venture: Ihr führender Lieferant von Farbleiterplatten in China

Venture ist seit mehr als 10 Jahren ein zuverlässiger Hersteller und Lieferant von Farb-Leiterplatten in China.

Als führender Anbieter von Farb-Leiterplatten bietet Venture Standardfarbe, die grüne Platine.

Mit Hilfe unserer fortschrittlichen Technologie und unseres erfahrenen Designteams können wir jetzt verschiedene PCB-Farben anbieten. Diese sind gelb, rot, orange, lila, blau, weiß und schwarze Platine.

Tatsächlich wurde Venture Color PCB zu einem sehr günstigen Preis auf dem Markt berühmt.

In unserer Fabrik hat Venture drei Hauptkategorien, wenn es um PCB-Farben geht.

  • PCB-Farben
  • flexible PCB-Farben
  • Starrflex-PCB-Farben

Venture bietet eine große Auswahl an farbigen Leiterplatten, wenn Sie daran arbeiten, die beste Leiterplatte für Ihr Projekt auszuwählen.

Jede von uns angebotene Venture-Farbplatine wird aus hochwertigen Materialien hergestellt.

So können Sie sicher sein, dass wir Ihnen für Projekte eine Farbleiterplatte von hervorragender Qualität liefern können.

Die Auswahl der besten PCB-Farben ist während Ihrer Designphase von entscheidender Bedeutung.

Wählen Sie die Venture-Farbplatine aus Rot, Orange, Gelb, Blau oder Grün.

Ganz gleich, was Sie für Ihr Projekt benötigen, wir verfügen über strenge Qualitätskontrollen, Röntgengeräte, fortschrittliche AOI und Produktionserfahrung.

Venture wird Ihr bester Farb-PCB-Designer für Ihr Projekt sein.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Farb-PCB: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Color-PCB-The-Ultimate-FAQ-Guide

Dieser Leitfaden enthält alle Informationen, die Sie über Farb-Leiterplatten wissen müssen.

Wenn Sie also Fragen zu farbigen Leiterplatten haben, finden Sie hier die Antwort.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Farb-PCB?

Farb-PCB bezieht sich auf Platten mit unterschiedlicher Pigmentierung.

Die Lötmaskenfarbe bestimmt die PCB-Farbe und es gibt verschiedene Farboptionen, darunter grün, rot, blau, gelb, orange, lila und andere.

Sie sollten eine Leiterplattenfarbe wählen, die einen hervorragenden Kontrast zu den eingelegten Kupferleitern gewährleistet und diese gut erkennbar macht.

Farbige Leiterplatte

Farbige Leiterplatte

Welche Rolle spielt der Lötstopplack bei Farb-Leiterplatten?

Lötmaske ist die farbige Tinte, die Sie direkt auf die Kupferfolie der Leiterplatte drucken.

Es gibt verschiedene PCB-Lötstopplackfarben, die Sie direkt auf die Kupferfolie der Leiterplatte drucken können.

Hier sind die Rollen, die der Lötstopplack auf der Farbplatine spielt:

Ablaufverfolgungsunterbrechungen verhindern

Sie werden die Lötstoppmaske auf die Kupferbahnen auftragen, um jede Form von Unterbrechung auf den Kupferbahnen zu verhindern. Mit anderen Worten, es hilft beim Bonden der Kupferspuren auf den farbigen Leiterplatten.

Kurzschlüsse verhindern

So sehr es die richtige Verbindung zwischen den Kupferbahnen fördert, können Sie die Lötstoppmaske verwenden, um Kurzschlüsse zu vermeiden. Mit der Lötstoppmaske vermeiden Sie Kurzschlüsse, die normalerweise durch Brückenverbindungen entstehen.

Reduzieren Sie die Verschmutzung durch Kupferionen

Kupfer gehört zu den Metallarten, die Ionen produzieren, die Wasser verunreinigen und zu Krankheiten führen können. Sie sollten die Lötstoppmaske über den Kupfermaterialien auftragen, um die Belastung der Umwelt durch Kupferionen zu verringern.

Verhindern Sie eine Verschlechterung der Isolierung und Korrosion

Neben dem Schutz des Kupfers gegenüber der Umwelt schützen Lötmasken auch das Kupfer vor Umwelteinflüssen.

Mit anderen Worten, es verhindert, dass Staub- und Feuchtigkeitspartikel das Kupfer stören und Verschlechterung und Korrosion verursachen.

Hohe Isolierung

Wenn es um Effizienz geht, verhindert die Lötmaske das Austreten von Signalen von den Kupferschaltungen auf der Leiterplatte.

Es erhöht die Dichte der PCB-Schaltungen und fördert so die richtige Leitung elektrischer Signale durch die PCB.

Welche Arten von PCB-Lötstoppmasken gibt es in verschiedenen Farben?

Es gibt verschiedene Arten von farbigen PCB-Lötstoppmasken, für die Sie sich je nach Anwendung und Kostenvorgaben entscheiden können.

Sie sollten verstehen, dass die verschiedenen Arten von Lötstoppmasken auch in verschiedenen Farben erhältlich sind.

Hier sind die verschiedenen Arten von farbigen PCB-Lötstoppmasken, aus denen Sie wählen können.

Flüssiger Epoxid-Lötstopplack

Dies ist die grundlegendste Art von Lötmaske, bei der Siebdrucke verwendet werden, um flüssige Epoxide auf die Leiterplatte zu drucken. Sie sollten sich für diesen Lötstopplack aufgrund der kostengünstigen, duroplastischen Polymerfähigkeit entscheiden, die während thermischer Härtungsprozesse aushärtet.

Flüssiger, fotostrukturierbarer Lötstopplack (LPISM)

Dieser Polymertyp verwendet das Photolithographieverfahren mit einer flüssigen oder trockenen Lötstoppmaske. Sie können es entweder als Epoxid siebdrucken oder über die Oberfläche sprühen, was eine billigere Art der Anwendung ist.

Trockenfilm-Lötmaske

Sie werden den Trockenfilm-Lötstopplack mit einer ähnlichen Methode wie LPSM auf verschiedene Blätter von Trockenlötstopplacken auftragen.

Sie können auch das Vakuumlaminierungsverfahren anwenden, das sicherstellt, dass die trockene Lötstoppmaske auf der Leiterplatte haftet.

Ober- und Unterseitenmasken

Diese Art der Lötstoppmaske platzieren Sie entweder auf der Ober- oder Unterseite der Leiterplatte. Sie bezieht sich nicht auf einen bestimmten Herstellungsprozess oder bestimmte Materialien für die Lötmasken.

Beeinflusst die Farbe der PCB-Lötmasken die Leistung von farbigen PCBs?

Sie bestimmen die Farbe Ihrer Lötstoppmaske, indem Sie sich die Farbe des Farbstoffs auf den Materialien der Lötstoppmaske ansehen. Mit anderen Worten, die Farbe der Lötstoppmaske erfüllt den Zweck einer Farbe ohne Einfluss auf die Leistung.

Die Farbe des Lötstopplacks auf der PCB-Design beeinflusst die Auflösung der Leiterplatten. Abgesehen davon wird es Sie auch bei der richtigen Farbkombination anleiten, um eine richtige Auflösung zu erhalten.

Darüber hinaus beeinflusst die Farbe auch die Dicke des Lötstopplacks, wobei Grün der dünnste Lötstopplack ist.

Welches sind die verschiedenen Arten von Farbleiterplatten?

Bei der Farbauswahl können Sie entweder die gewünschte Farbe auswählen oder den Designer entscheiden lassen. Mit anderen Worten, die Wahl der Farbe Ihrer Leiterplatte hat keinen Einfluss auf die Gesamtleistung der Leiterplatte.

Hier sind die verschiedenen Arten von Lötmaskenfarben, die Sie auf Ihrer Leiterplatte auswählen können.

Blaue Platine

Sie können sich dafür entscheiden, dass die blaue Farbe auf dem Lötstopplack Ihrer Leiterplatte hinter der grünen Farbe steht.

Blau bietet einen sehr guten Kontrast zwischen dem Lötstopplack und den Kupferbahnen und erhöht so die Montage- und Reparaturfreundlichkeit.

Rote Platine

Sie können sich aufgrund der Kühnheit und des professionellen Aussehens auch für die rote Farbe auf Ihrer Leiterplatte entscheiden. Abgesehen davon bietet die rote Farbe auch einen perfekten Kontrast in den Spuren, Flächen und Zwischenräumen auf der Tafel.

Sie werden jede Form von Beschädigung auf der roten Platine definitiv erkennen, sobald Sie mit der Inspektion beginnen.

Schwarze Platine

Wenn Sie sich für die schwarze Farbe für die Leiterplatte entscheiden, bedeutet dies einfach, dass Sie eine komplizierte Art von Leiterplatte konstruieren. Es macht es extrem unmöglich, den Unterschied zwischen den Ebenen, Leerstellen und Spuren auf der Leiterplatte zu erkennen.

Sie können das Problem auf der Leiterplatte nur identifizieren, indem Sie sie während des Inspektionsprozesses unter einen Lichtstrahl kippen.

Weiße Leiterplatte

Sie sollten weiße Farbe auf der Leiterplatte vermeiden, da sie keinerlei Kontrast auf der Leiterplatte darstellt. Es ist auch schwierig, den Kontrast oder punktuelle Beschädigungen auf der weißen Leiterplatte selbst über einen Lichtstrahl zu bestimmen.

Lila PCB

So einzigartig es auch ist, die lilafarbene Leiterplatte ist ziemlich teuer auf der Leiterplatte zu haben. Es verbessert die allgemeine Bearbeitbarkeit auf der Leiterplatte mit dem richtigen Kontrast zwischen den Zwischenräumen, Spuren und Ebenen.

Lila PCB

Lila PCB

Gelbe Platine

Die gelbe Farbe sorgt auch für einen spektakulären Hintergrund der Leiterplatte mit einer großen Unterscheidung zwischen den Spuren, Ebenen und Zwischenräumen. Sie können seine Effizienz mit der grünen Farbe auf der Leiterplatte mit Leichtigkeit und Effizienz in seiner Verarbeitbarkeit vergleichen.

Grüne Platine

Die grüne Farbleiterplatte ist die universelle Farbe für die Leiterplatten, da sie einfach zu verwenden ist. Es bietet einen perfekten Kontrast zwischen den Ebenen, Leiterbahnen und Zwischenräumen und verbessert so die Benutzerfreundlichkeit und Verwaltung der Leiterplatte.

Was sind die Hauptvorteile der Leiterplatte mit der besten Farbe?

Da die Farbe des PCB-Lötstopplacks die Leistung in keiner Weise beeinflusst, liegt der Fokus auf dem Farbkontrast. Mit der besten Farbe für Ihren PCB-Lötstopplack werden Sie viele Vorteile mit der PCB erleben.

Hier sind einige der Vorteile der Verwendung der besten Farbplatine.

Höhere Dichte

Die beste Farbe für die Lötmaske auf Ihrer Leiterplatte zu haben, erhöht definitiv die Dichte der Kupferspuren. Es reduziert Leckströme und Signale, die durch die Kupferbahnen fließen, und erhöht so die Dichte des Stromflusses.

Höhere Zuverlässigkeit

Sie können sich darauf verlassen, dass die beste Lötmaskenfarbe Ihnen ein sehr hohes Maß an Zuverlässigkeit bietet und somit die Leistung der Leiterplatte steigert. Darüber hinaus macht es den Prozess der Inspektion von Fehlern auf den Kupferbahnen einfach und einfach durchführbar.

Gute Designfähigkeit

Durch die Standardisierung und Normierung können Sie auch besser über die Anforderungen an verschiedene Eigenschaften entscheiden.

In Bezug auf den großen Kontrast zwischen den Leiterplattenkomponenten, der durch großartige Farben ermöglicht wird, wird das Designen sehr einfach.

Große Wartbarkeit

Auch bei der Wartung der Platine haben Sie es leicht, Beschädigungen an der Platine werden Sie auf jeden Fall erkennen. Dies ist nur mit der richtigen Farbauswahl möglich, wodurch die Fähigkeit zur ordnungsgemäßen Wartung des Boards verbessert wird.

Montagefähigkeit

Auch der Bestückungsprozess der Farbplatine wird Ihnen durch die einfache Montage leicht fallen. Mit Hilfe der klaren Unterscheidung durch die Farben lassen sich die Montagepunkte auf der Schaltung leichter identifizieren.

Gibt es eine Standarddicke für farbige Leiterplatten?

Nein, es gibt keine Standard-Lötstopplackdicke der Farbplatine. Die Dicke der Lötmaske hängt definitiv von der Dicke der Kupferspuren auf Ihrer Leiterplatte ab.

Auf leeren Bereichen der Platine wird die DPSM- und LPSM-Dicke definitiv mit der Position variieren. Bei den meisten farbigen Leiterplatten können Sie die typische Dicke der Lötstoppmaske von 0.8 mil verwenden.

Wenn Sie zu den Rändern der Kupferbahnen gehen, werden Sie feststellen, dass die Lötstoppmaske dünner wird. Abhängig von den Anwendungsspezifikationen kann es bis zu 0.3 mil oder sogar noch weniger dünn sein.

Trotz der Freiheit, die Kupferdicke zu bestimmen, werden Sie feststellen, dass die meisten Lötmasken 0.5 mil dick sind.

Welche Faktoren beeinflussen die Materialauswahl für farbige Leiterplatten?

Die Art der Materialien, die Sie auf der Farbplatine verwenden, wirkt sich definitiv auf die Leistung der Platine aus. Auch auf die Materialauswahl der Farbleiterplatten ist zu achten.

Hier sind einige der Faktoren, die die Materialauswahl für die Farbleiterplatte beeinflussen.

Thermische Zuverlässigkeit

Hier sehen Sie sich die Leistungsfähigkeit der Materialien in verschiedenen Temperaturbereichen an. Möglicherweise benötigen Sie Materialien mit höheren Temperaturwerten als der Standardtemperaturleistung.

Atmosphärische Zuverlässigkeit

Sie sollten auch die Fähigkeit der Materialien prüfen, unter bestimmten atmosphärischen Bedingungen ohne Überhitzung zu funktionieren.

Mit anderen Worten, Sie sollten Materialien haben, die Tests für unterschiedliche atmosphärische Bedingungen bei unterschiedlichen Anwendungen bestehen.

Signalleistung

Die Lötmaskenmaterialien müssen ein sehr guter Isolator sein, um ein Lecken des Stroms und der Signale von Kupferleitern zu verhindern. Dies verbessert die Gesamtleistung der Leiterplatte, da es die Stromdichte innerhalb der Kupferschaltkreise erhöht.

Mechanische Eigenschaften

Sie sollten auch die physikalische Zusammensetzung der Materialien und ihre Fähigkeit, physikalischen Belastungen standzuhalten, berücksichtigen.

Im Wesentlichen sollte die Lötmaske die Unversehrtheit der Kupferspuren schützen und muss hervorragende mechanische Eigenschaften aufweisen.

Farbige Leiterplatte

Farbige Leiterplatte

Wie führen Sie den Aushärtungsprozess von Farb-PCB durch?

Während des Herstellungsprozesses der Leiterplatte ist es sehr wichtig, das Lot über den Kupferbahnen zu platzieren.

Hier ist ein Prozess, dem Sie folgen können, um die Lötmaske über den Kupferspuren richtig auszuhärten.

Post Processing

Sie beginnen damit, die ungehärteten Harze von der Oberfläche der Farbleiterplatte zu entfernen.

Eine Möglichkeit besteht darin, die Leiterplatte in einen Behälter mit Isopropylalkohol einzutauchen, um nicht freiliegendes Harz zu lösen. Danach reiben, waschen und spülen Sie es dann mit einem Papiertuch ab, um sicherzustellen, dass es sauber genug ist.

Bei Durchgangslöchern in der Leiterplatte benötigen Sie möglicherweise einen Stift, um Harze herauszustoßen und so eine saubere Leiterplatte zu gewährleisten.

Heilungsprozess

Nachdem Sie alle unterbelichteten Harze entfernt haben, können Sie mit dem Aushärtungsprozess der Leiterplatte fortfahren.

Sie tragen jede Farbe des Lötstopplacks entweder durch Sprühen oder andere Auftragsverfahren auf die Leiterplatte auf.

Danach setzen Sie die Platine etwa eine Minute lang UV-Licht aus. Es hilft sicherzustellen, dass die farbige Lötstoppmaske auf der Leiterplatte ausgehärtet und vollständig ausgehärtet ist.

Gibt es mehrfarbige Leiterplatten?

Ja, Sie können eine Mischung aus verschiedenen Farben auf der Leiterplatte haben. Da die Farbe der Leiterplatte keinen Einfluss auf die Leistung der Leiterplatte hat, können Sie verschiedene Arten von Farben mischen.

Beachten Sie jedoch den Kontrast, den die Farben auf der Leiterplatte erzeugen. Ziel ist es, jeden Aspekt der Leiterplattenoberfläche durch die Verwendung der Farben so deutlich wie möglich zu machen.

Solche Überlegungen verbessern den Identifizierungsprozess der Komponenten und Kupferspuren im Schadensfall.

Was sind die wesentlichen Funktionen, die bei der Auswahl einer Farb-PCB-Layout-Software zu berücksichtigen sind?

Es gibt bestimmte Merkmale, die Sie bei der Auswahl einer guten Farb-PCB-Layout-Software berücksichtigen müssen. Sie erhöhen die Effizienz des Designprozesses, indem Sie sicherstellen, dass Sie über die beste Art von Designsoftware verfügen.

Hier sind die wesentlichen Funktionen, die Sie bei der Auswahl einer Software für farbige PCB-Layouts berücksichtigen müssen.

  • Schematische Erfassung
  • Automatischer DRC
  • Vorwärts- und Rückwärtsanmerkung
  • Unterstütztes Routing
  • Automatisches Routing
  • Automatische Platzierung
  • Komponentendaten in Echtzeit
  • Exportoptionen
  • DFM-Import
  • Signalanalyse
  • Thermische Analyse
  • 3D Visualisierung
  • ECAD – MCAD-Integration
  • Panelisierungsdesign

Welches sind die üblichen Oberflächenveredelungen für farbige Leiterplatten?

Farbe Oberflächenveredelungen von Leiterplatten sind Beschichtungen zwischen Bauteilen und den unbestückten Leiterplatten. Sie werden eine Oberflächenveredelung auftragen, um die Lötbarkeit zu gewährleisten und die freiliegenden Kupferschaltkreise zu schützen.

Hier sind die wichtigsten Arten von Oberflächenveredelungen, die Sie für die farbige Leiterplatte haben können.

  • Oberflächenbeschaffenheit mit Heißluftlötebene (HASL).
  • Oberflächenveredelung mit bleifreier Heißluftlötebene (HASL).
  • Oberflächenveredelung mit organischem Lötbarkeitsschutzmittel (OSP).
  • Immersionssilber (Au) Oberflächenfinish
  • Oberflächenveredelung aus Immersionszinn (Sn).
  • Chemisches Nickel-Immersions-Gold (ENIG) Oberflächenfinish
  • Oberflächenveredelung aus stromlosem Nickel, stromlosem Palladium-Immersionsgold (ENEPIG).
  • Mit elektrolytischem Draht verbindbares Gold-Oberflächenfinish
  • Elektrolytisches Hartgold-Oberflächenfinish

Wie tragen Sie LPI-Lötstopplack auf Farbleiterplatten auf?

Falls Sie sich für den LPI-Lötstopplacktyp entscheiden, gibt es Spezifikationen für seine Anwendung.

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen können, um die LPI-Lötstoppmaske erfolgreich auf Farb-PCB aufzutragen.

Bohren von Löchern

Nachdem Sie die äußere Kupferschicht von der farbigen Leiterplatte geätzt haben, fahren Sie mit dem Bohren und Plattieren von Löchern fort.

Sie reinigen die Oberfläche, um eine ordnungsgemäße Verklebung in einer sauberen Umgebung zu gewährleisten, ohne dass Staub und Schmutz darauf fallen.

Anwendung der ungehärteten flüssigen Maske

Sie platzieren die Leiterplatte dann in vertikaler Position auf einem Gestellständer und stellen sicher, dass sie den vertikalen Stand beibehält.

Danach bedecken Sie beide Enden der farbigen PCB-Oberfläche mit ungehärteten Flüssigmasken, während Sie den vertikalen Stand beibehalten.

Sie legen die Farbplatine in einen Ofen, um sicherzustellen, dass sie trocknet und nicht abläuft.

Heilung der Maske

Sobald dies abgeschlossen ist, legen Sie es unter UV-Licht, das die Maske aushärtet. Sie werden das UV-Licht durch eine Folie leiten, die mit der Farbplatine ausgerichtet ist.

Sie müssen in Bereichen, die Sie aushärten möchten, klare Filme und in anderen Bereichen dunkle Öffnungen beibehalten. Die dunklen Öffnungen helfen dabei, UV-Licht daran zu hindern, die Maske unter den unerwünschten Bereichen auszuhärten.

Danach richten Sie die Farbplatine aus und waschen dann die ungehärtete Maske von der Farbplatine ab. Schließlich legen Sie es in einen Ofen, der die Lötstoppmaske vollständig aushärtet und härtet.

Können Sie starrflexible und flexible Farbleiterplatten herstellen?

Absolut. Sie können jede Art von Farbleiterplatte herstellen, einschließlich der flexiblen und starrflexiblen Farbleiterplatte.

Mit anderen Worten, der Fertigung der Farbleiterplatte sind keine Grenzen gesetzt.

Starrflexible grüne Leiterplatte

 Starrflexible grüne Leiterplatte

Ist eine Impedanzsteuerung in Farb-Leiterplatten möglich?

Ja, bei den Farbplatinen ist eine Impedanzkontrolle möglich. Es beinhaltet das Abgleichen von Eigenschaften von Substratmaterialien mit den Spurabmessungen und -orten.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Impedanz der Spursignale innerhalb eines bestimmten Prozentsatzes bestimmter Werte bleibt. Es verbessert auch die Farb-PCB und verleiht ihr wiederholbare Hochfrequenzleistungen.

Was ist der Unterschied zwischen Impedanzüberwachung und Impedanzsteuerung bei Farb-Leiterplatten?

Es gibt verschiedene Serviceaspekte, die Sie bei der Impedanzkontrolle beachten müssen.

Hier ist ein Vergleich zwischen Impedanzüberwachung und Impedanzsteuerung auf den Farb-Leiterplatten.

Impedanzüberwachung

In diesem Fall skizziert der Designer die Impedanzkontrolle, während der PCB-Anbieter Leiterbahnbreiten und Dielektrikumshöhen anpasst.

Es ist ein Faktor, den der Hersteller genehmigen muss, bevor er oder sie mit dem gesamten Herstellungsprozess beginnt. Sie können eine Zeitbereichsreflektometrie verwenden, um beim Testen der Impedanz auf der Farbleiterplatte zu helfen.

Impedanzkontrolle

Sie werden eine Impedanzkontrolle anfordern, wenn das Design eine enge Impedanztoleranz aufweist, die schwer zu erreichen sein könnte. Es sorgt für Vorsicht bei der Herstellung der Farb-PCB, insbesondere wenn die Möglichkeiten des Herstellers voll ausgeschöpft sind.

Wie spezifizieren Sie die Farb-PCB-Impedanzsteuerung?

Sie können die Impedanzsteuerung der Farbplatine spezifizieren, indem Sie sich eine Reihe von Spezifikationen und Werten ansehen.

Einige der wichtigsten Spezifikationen, die Sie berücksichtigen müssen, sind:

  • Wir kaufen folgende Materialien
  • Gewicht von Kupfer
  • Anzahl der Schichten

Darüber hinaus müssen Sie auch zusätzliche Werte für verschiedene Parameter angeben, wie zum Beispiel:

  • Zielimpedanz
  • Spurbreiten
  • Höhen verfolgen
  • Ebenen, auf denen sich die Impedanzspuren befinden
  • Abstand zwischen Kupferbahnen und Kupferkomponenten

Welche Faktoren beeinflussen die Impedanzkontrolle während des Farb-PCB-Designs?

Es gibt einige Faktoren, die die Impedanzkontrolle während des Designprozesses der Farb-PCBs beeinflussen.

Hier ist eine Aufschlüsselung der Auswirkungen, die diese Faktoren auf die Impedanzkontrolle während des PCB-Designs haben.

Spurbreite

Hier betrachten Sie neben der Beschichtung auf der Kupferfolie auch die Breite der Kupferfolie. Eine Erhöhung der Leiterbahnbreite von Kupfer führt zu einem Abfall der Impedanz.

In diesem Fall müssen andere Faktoren berücksichtigt werden, einschließlich Temperatur- und Kapazitätsanstieg.

Kupferdicke

Sie werden auch die Kupferdicke betrachten, bei der eine Erhöhung der Kupferdicke zu einer Verringerung der Impedanz führt. Dies bedeutet, dass Sie die Impedanz erhöhen oder verringern, indem Sie die Dicke und das Gewicht der Kupferbahnen steuern.

Dielektrische Dicke

Hier werden Sie erkennen, dass eine Erhöhung der Dielektrikumsdicke zu einer Erhöhung der Impedanz führt. Sie können einfach die Dicke der Isoliermaterialien reduzieren, falls Sie die Impedanz reduzieren oder verringern möchten.

Dielektrizitätskonstante

Die Dielektrizitätskonstante ändert sich umgekehrt zur Frequenz und damit zur Impedanz der Farb-PCB. Dies impliziert, dass eine Erhöhung der Dielektrizitätskonstante zu einer Verringerung der Frequenz und Impedanz der Farb-PCB führt.

Welches sind die gängigen Farb-PCB-Größen?

Bei der Herstellung von Farbleiterplatten spielen die Abmessungen der Leiterplatte vor allem unter Kostengesichtspunkten eine große Rolle. Neben den Kosten sehen Sie sich auch die Größe der Leiterplatte gemäß den Funktionsspezifikationen an.

Hier sind einige der am häufigsten zu berücksichtigenden Abmessungen von Farb-PCBs.

  • 18 x 24″ (457 x 610 mm)
  • 18 x 21″ (457 x 533 mm)
  • 21 x 24″ (533 x 610 mm)

Neben den Leistungsspezifikationen wirkt sich auch die Anzahl der Komponenten auf die Größe der Farbplatine aus.

Ist es notwendig, die farbige Leiterplattenbestückung zu reinigen?

Ja, Reinigung der Farbe Leiterplattenmontage ist einer der wichtigsten Faktoren, die Sie einhalten müssen. Die Reinigung der Farb-PCB-Baugruppe umfasst die ordnungsgemäße Entfernung der Flussmittel- und Harzrückstände von der Oberfläche.

Sie müssen sicherstellen, dass die Oberflächen sauber genug sind, um die Haftung der Maske auf der Leiterplatte zu verbessern. Bei der Reinigung sollten Sie jedoch sehr vorsichtig sein, um das Kupfer nicht zu beeinträchtigen und Leiterbahnen auf der Platine zu routen.

Es gibt Fälle, in denen eine Reinigung der Farbplatine während des Bestückungsprozesses möglicherweise nicht erforderlich ist.

Was ist der Unterschied zwischen LPI-Lötstopplack und Trockenfilm-Lötstopplack von Farbleiterplatten?

Unter den verschiedenen Arten von Lötstopplacken können Sie entweder den LPI-Lötstopplack oder den Trockenfilm-Lötstopplack verwenden.

Hier ist ein Vergleich zwischen dem LPI-Lötstopplack und dem Trockenfilm-Lötstopplack.

Trockenfilm-Lötmaske

Sie werden den Trockenfilm-Lötstopplack mit einer ähnlichen Methode wie LPSM auf verschiedene Blätter von Trockenlötstopplacken auftragen. Sie können auch das Vakuumlaminierungsverfahren anwenden, das sicherstellt, dass die trockene Lötstoppmaske auf der Leiterplatte haftet.

Flüssige fotostrukturierbare Lötstoppmaske (LPSM)

Dieser Polymertyp verwendet das Photolithographieverfahren mit einer flüssigen oder trockenen Lötstoppmaske. Sie können es entweder als Epoxid siebdrucken oder über die Oberfläche sprühen, was eine billigere Art der Anwendung ist.

Warum sind die meisten farbigen Leiterplatten immer grün?

Beim Kauf einer farbigen Leiterplatte werden Sie auf jeden Fall feststellen, dass die meisten farbigen Leiterplatten die grüne Farbe haben.

Grüne Platine

 Grüne Platine

Hier sind einige der Gründe, warum Sie die grüne Farbe auf den meisten farbigen Leiterplatten sehen werden.

  • Die grüne Farbe hilft bei der visuellen Inspektion und befreit Sie von visueller Ermüdung.
  • In gewisser Weise ist die grüne Farbe auf der Lötstoppmaske normalerweise physikalisch überlegen.
  • Die grüne Farbe ist im Vergleich zu anderen Arten von farbigen Leiterplatten auch billiger und voluminöser.

Was sind die Nachteile der Verwendung von Trockenfilm-Lötstopplack auf Farb-Leiterplatten?

Bei der Auswahl des Trockenfilm-Lötstopplacks sollten Sie die Vorteile und Einschränkungen verstehen.

Um Ihre Auswahl klarer zu machen, sind hier einige der Nachteile der Verwendung des Trockenfilm-Lötstopplacks aufgeführt.

  • Es ist ein sehr teurer Prozess, der Sie im Vergleich zu LPI viel Geld kostet.
  • Es ist auch sehr dick und kann während des tiefen und flachen Ausrichtungsprozesses Ausrichtungsprobleme verursachen.
  • Es bereitet viele Schwierigkeiten beim Glätten und Ausrichten der Lötstoppmaske.
  • Außerdem ist es sehr anfällig, wenn es um den Umgang mit sehr hohen Temperaturen geht.
  • Es neigt dazu, Gas in den Durchgangslöchern einzuschließen, was zu einem Ausgasen der Farb-PCB führt.
  • Der Auftragsprozess des Trockenfilms ist ebenfalls sehr schwierig, da er streng tolerante Aushärtungsprozesse umfasst.

Wie lassen sich Red PCB und Blue PCB vergleichen?

Nun, die Farbe der Leiterplatte hat keinen Einfluss auf die Leistung der Leiterplatte. Mit anderen Worten, die blaue und die rote Leiterplatte haben die gleiche Leistungsart.

Der einzige Unterschied zwischen den roten und blauen Leiterplatten besteht in der Spur- und Abstandsunterscheidung, wie unten beschrieben.

Blaue Leiterplatte

Sie können sich dafür entscheiden, dass die blaue Farbe auf dem Lötstopplack Ihrer Leiterplatte hinter der grünen Farbe steht. Blau bietet einen sehr guten Kontrast zwischen dem Lötstopplack und den Kupferbahnen und erhöht so die Montage- und Reparaturfreundlichkeit.

Rote Platine

Sie können sich aufgrund der Kühnheit und des professionellen Aussehens auch für die rote PCB-Farbe entscheiden. Abgesehen davon bietet die rote Farbe auch einen perfekten Kontrast in den Spuren, Flächen und Zwischenräumen auf der Tafel.

Sie werden jede Form von Beschädigung auf der roten Platine definitiv erkennen, sobald Sie mit der Inspektion beginnen.

Was sind die Nachteile von Black PCB?

Schwarz ist eine der am schwierigsten zu handhabenden Farben der Leiterplatte. Wenn Sie sich für die schwarze Farbe für die Leiterplatte entscheiden, bedeutet dies einfach, dass Sie eine komplizierte Art von Leiterplatte konstruieren.

Es macht es extrem unmöglich, den Unterschied zwischen den Ebenen, Leerstellen und Spuren auf der Leiterplatte zu erkennen.

Sie können das Problem auf der Leiterplatte nur identifizieren, indem Sie sie während des Inspektionsprozesses unter einen Lichtstrahl kippen.

Darüber hinaus stellt die schwarze Leiterplatte auch eine große Herausforderung während des Waschprozesses der Leiterplatte dar. Dies impliziert, dass die schwarze Leiterplatte die höchste Ausfallrate während des Herstellungsprozesses der Leiterplatte liefert.

Was ist der Zweck des Farb-PCB-Siebdrucks?

Es ist der Prozess, bei dem Sie menschenlesbare Texte auf die Oberfläche der Leiterplatte schreiben.

Sie verwenden Leiterplatten-Siebdruck, um die Haupttestpunkte auf der Leiterplatte zu identifizieren. Abgesehen davon hilft es bei der Identifizierung der Firmeninformationen, Teilenummern und Herstellerhinweise.

Farbiger PCB-Siebdruck

 Farbiger PCB-Siebdruck

Was sind die wichtigsten Überlegungen während des Siebdruckprozesses von Farb-PCB?

Es gibt mehrere Überlegungen, die Sie während des Siebdruckverfahrens der Farbleiterplatte genau beachten müssen.

Hier sind einige der Faktoren, die Sie während des Siebdruckprozesses berücksichtigen müssen.

  • Kosten des Siebdruckverfahrens, die Sie durch einseitiges Aufbringen des Siebdrucks reduzieren können.
  • Lesbarkeit der Siebdruckschrift, die mit bloßem Auge sichtbar sein sollte.
  • Reduzierung von Siebdruckfehlern, die die Kosten des Prozesses senken.

Wie führt man Wellenlöten in Farbleiterplatten durch?

Grundsätzlich beinhaltet der Wellenlötprozess das Gleiten der Leiterplatten über einen Lotfluss in den freiliegenden Oberflächenbereichen.

Die wichtigsten Schritte, denen Sie beim Wellenlöten folgen werden, sind:

Flussmittelanwendung

Sie werden Flussmittel auf die Leiterplatte auftragen, um den Reinigungsprozess zu unterstützen und jede Form von Oxidation zu beseitigen. Sie müssen sicherstellen, dass die Leiterplatten sauber sind, um jegliche Form von Störungen des elektrischen Flusses zu beseitigen.

Heizprozess

Sie werden dann die Platine stark erhitzen, um die richtigen Bedingungen für das Fließen des Lötmittels zu schaffen. Es hilft auch bei der Reduzierung von Temperaturschocks auf den Leiterplatten.

Anwendung der Lötwelle

Sobald die Temperaturen stimmen, führen Sie die Platine über die Wellen und füllen so die Pads mit Lot. Abschließend blasen Sie überschüssiges Lot ab und lassen es abkühlen, wodurch ordnungsgemäße Lötverbindungen entstehen.

Welches sind die möglichen Herausforderungen während des Druckprozesses von Farb-Leiterplatten?

Trotz der Farbe der Leiterplatte müssen Sie während des Druckprozesses verschiedene Herausforderungen meistern.

Hier sind einige der Herausforderungen, die Sie auf der Farbplatine haben können.

  • Hochdruck des Siebdrucks
  • Schlechter Wischer
  • Abstandsunterschied zwischen Druckfläche und Sieb

Welche Faktoren beeinflussen die elektrische Leistung von Farb-PCB?

Nun, die elektrische Leistung der Farbleiterplatte hängt definitiv von der Art und Größe der leitenden Materialien ab. Kupfer ist aufgrund seiner hohen elektrischen Leitfähigkeit das am besten leitende Material, für das Sie sich auf Ihrer Farbleiterplatte entscheiden können.

Abgesehen davon werden Sie auch die Größe der Kupfermaterialien betrachten, wobei dickere Kupfermaterialien die Leitfähigkeit erhöhen.

Welches sind die wichtigsten Schritte beim Zusammenbau von Farb-Leiterplatten?

Während des Montageprozesses der Farbplatine gibt es drei Hauptschritte, die Sie befolgen müssen.

Hier sind die drei Hauptschritte, die während des Montageprozesses zu berücksichtigen sind.

Auftragen von Lotpaste

Sie beginnen den Bestückungsprozess, indem Sie die Lötpaste auf die Farbplatine auftragen.

Bestücken des Boards mit Komponenten

Danach platzieren Sie die Hauptkomponenten durch SMT- oder THT-Methoden auf der Farbleiterplatte.

Reflow der Leiterplatte

Abschließend führen Sie einen Reflow auf der Farbplatine durch, um sicherzustellen, dass die Komponenten gut auf der Oberfläche haften.

Wie montieren Sie farbige Leiterplattenkomponenten?

Es gibt zwei Hauptmethoden, die Sie bei der Montage von Komponenten auf den Leiterplatten verwenden können.

Hier sind die wichtigsten Prozesse, die Sie verwenden können, um Komponenten erfolgreich auf der Leiterplatte zu montieren.

Oberflächenmontagetechnik

Sie verwenden die Surface-Mount-Technologie, um Komponenten auf der Oberfläche der Leiterplatte zu montieren. Es müssen keine Löcher in die Leiterplatte gebohrt werden, um die Komponenten erfolgreich zu montieren.

Thru-Hole-Technologie

In diesem Fall müssen Sie Löcher in die Oberfläche der Leiterplatte bohren, um die Komponenten zu montieren. Das Bohren der Löcher ist auch ein sehr wichtiger Aspekt beim Fertigstellen der Schaltungsverbindungen innerhalb der Schaltungsplatinen.

Was ist der Unterschied zwischen axialen und radialen Anschlüssen bei der Durchsteckmontage von farbigen Leiterplattenkomponenten?

In der Durchgangslochmontagetechnik können Sie entweder die axialen oder die radialen Anschlüsse verwenden.

Axiale Leitungen oder Komponenten ragen nicht so weit über die Oberfläche der Leiterplatte hinaus.

Es behält eine flache Konfiguration und ein niedriges Profil bei, wenn Sie sie in parallelen Verbindungen platzieren.

Andererseits ragen radiale Leads etwas höher aus der Oberfläche heraus, wenn Sie sie parallel platzieren.

Welche Arten von farbigen PCB-Durchkontaktierungen gibt es?

Falls Sie die Durchsteckmontagetechnik verwenden, gibt es andere Vias Sie können wählen.

Zu den verschiedenen Arten von Durchkontaktierungen, die Sie auswählen können, gehören:

  • Gestapelte Durchkontaktierungen
  • Versetzte Durchkontaktierungen
  • Mikrovias
  • Begrabene Durchkontaktierungen
  • Blinde Durchkontaktierungen
  • Durchkontaktierungen

Farbe PCB Via-Typen

Farbige Leiterplatten-Via-Typen

Wie lassen sich Via-in-Pad und traditionelle Vias von Farb-PCBs vergleichen?

Via-in-Pad ist eine Art Bohrtechnologie, bei der die Vias in der Leiterplatte vergraben werden.

Es hilft bei der Erhöhung der Gesamtsignalgeschwindigkeit, der Komponentendichte und der Dicke von Farb-PCBs.

Bei herkömmlichen Vias werden die Signalspuren von den Pads weggeführt und dann mit den Vias verbunden. Es hilft dabei, das Einsickern des Lötmittels in die Durchkontaktierungen während des Reflow der Farb-PCB zu verhindern.

Warum sollten Sie das Aspect Ratio Minimum beibehalten, wenn Sie Vias im Farb-PCB-Design verwenden?

Beim Einsatz der Vias in der Farbplatine sollten Sie das Seitenverhältnis möglichst gering halten.

Es hilft bei der Verbesserung der Signalintegrität und der elektrischen Leistung der Leiterplatte.

Abgesehen davon werden Nebensprechen und Rauschen sowie elektromagnetische Störungen verringert.

Welche Rolle spielt der ringförmige Ring in der farbigen Leiterplatte?

Ein ringförmiger Ring repräsentiert den Bereich zwischen dem Kupferpad und dem Bereich zwischen dem Rand gebohrter Vias. Es hilft bei der Bestimmung der Größe der Kupferschaltung und beeinflusst somit das Signal und die elektrische Leitfähigkeit.

Was ist die empfohlene Via-Größe für Farb-PCB?

Sie müssen mit Ihrem Hersteller die Bohrergröße bestätigen, die er auf der Farbplatine anbieten kann.

Grundsätzlich hängt die Größe des Vias stark von den Anwendungsspezifikationen der Farbleiterplatte ab. In den meisten Fällen überschreitet der Durchmesser der Durchkontaktierungen normalerweise nie 12 mil und das 24-mil-Pad.

Welche Löttechniken gibt es für farbige Leiterplatten?

Beim Löten Ihrer Farbplatine können Sie zwischen zwei Hauptmethoden wählen.

Hier sind die zwei wichtigsten Möglichkeiten, die Sie beim Lötprozess der Leiterplatte verwenden können.

Weichlöttechnik

Mit diesem Lötprozess befestigen Sie die kleinen Bauteile auf den größeren Farbplatinen.

Hartlöttechnik

Hier verwenden Sie ein festes Lot, um zwei verschiedene Metallkomponenten miteinander zu verbinden, indem Sie es durch die Löcher verteilen.

Wie reflowt man farbige Leiterplatten?

Nachdem Sie die Komponenten auf der Farbplatine platziert haben, können Sie eine der folgenden Reflow-Maschinen für den kompletten Montageprozess auswählen.

Diese Maschinen tragen das Reflow-Lötmittel durch verschiedene Techniken automatisch auf die farbigen Leiterplatten auf.

  • Reflow-Öfen
  • Reflow-Heizplatten
  • Heißluft-Reflow-Maschinen
  • Modifizierte Toasteröfen
  • Reflow-Pfannen

Warum sollten Sie das Flussmittel nach dem Löten von Farbplatinen reinigen?

Es ist sehr wichtig, das Flussmittel nach dem Löten der Farbplatine während des Bestückungsprozesses der Farbplatine zu reinigen.

Hier sind die Hauptgründe für die Flussmittelreinigung nach dem Löten von Farbplatinen.

  • Verbesserung des ästhetischen Erscheinungsbildes
  • Verbessern Sie die Zuverlässigkeit der Farb-PCB
  • Verhinderung der Korrosion von Komponenten auf der Leiterplatte
  • Verhindern Sie Haftungsprobleme auf der Farbplatine
  • Dendritisches Wachstum durch Ionenkontamination verhindern

Welche Anpassungsmöglichkeiten gibt es bei Farb-Leiterplatten?

Sie können sich jederzeit für eine benutzerdefinierte Art von Farbleiterplatte entscheiden, indem Sie die Komponenten auswählen, die Sie haben oder auf der Leiterplatte platzieren möchten.

Die Einzigartigkeit der Farb-PCB beginnt normalerweise mit dem Designprozess der Farb-PCB und wirkt sich somit auf die Kosten aus. Abgesehen davon müssen Sie auch die Größe der Farbplatine sowie die Anzahl der Schichten auswählen.

Darüber hinaus werden Sie sich auch Folgendes ansehen:

Konturierte Kanten

Beim Betrachten der Kanten werden Sie feststellen, dass abgerundete Kanten aufgrund des Z-Achsen-Fräsens anspruchsvoller sind.

Seitenbeschichtung

Möglicherweise müssen Sie auch die elektromagnetischen Fähigkeiten der Farb-PCB erhöhen, indem Sie verschiedene Metallarten auswählen.

Farbige PCB-Kantenbeschichtung

 Farbige PCB-Kantenbeschichtung

Lötmaskenabstand

Hier sehen Sie sich die Anforderungen an zusätzlichen Abstand und Dicke in Abhängigkeit von den funktionalen Spezifikationen an.

Können Sie mehrschichtige Farb-Leiterplatten konstruieren?

Absolut, Sie können eine farbige Leiterplatte mit mehr als einer Schicht konstruieren.

Die Anzahl der Schichten, die Sie auf der Farbplatine haben können, kann von einer Schicht bis zu 100 Schichten variieren.

Beachten Sie jedoch, dass die Kosten umso höher sind, je höher die Anzahl der Schichten auf der Farbleiterplatte ist.

Was ist der Unterschied zwischen DRC und MRC beim Design von Farb-PCB?

Beim Design der Farbplatine können Sie entweder zwischen den DRC- oder den MRC-Einstellungen für die aktive Designdatei wählen. Wenn Sie entweder MRC oder DRC ausführen, erhalten Sie eine korrekte Anzeige von Fehlern, die Sie korrigieren können.

Hier ist ein Vergleich zwischen DRC und MRC beim Farb-PCB-Design.

Entwurfsregelprüfung

Hier überprüfen Sie, ob die Elemente auf dem farbigen PCB-Design gegen die Designregeln verstoßen. Zu den wichtigsten Designregeln, die Sie beachten müssen, gehören die Routing-Regeln für farbige Leiterplatten.

Überprüfung der Herstellungsregeln

In diesem Fall müssen Sie genau auf die Regeln achten, die die Herstellung der Farbleiterplatte regeln. Einige der Fertigungsregeln, die Sie einhalten müssen, sind Referenzplatzierungsregeln und Abstandsregeln für Komponenten.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten von Farb-Leiterplatten?

Bei der Betrachtung der Kosten für die Farb-PCB gibt es bestimmte Faktoren, auf die Sie besonders achten müssen.

Hier sind die wichtigsten Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie die Kosten für die Farbleiterplatten berücksichtigen.

Wahl der Materialien

Es gibt verschiedene Arten von Materialien, die Sie bei der Herstellung der Farbleiterplatten verwenden können. Um die richtige Materialauswahl zu treffen, müssen Sie zahlreiche Faktoren berücksichtigen, die sich auf die Materialkosten auswirken.

Größe der Farbplatine

Bei der Betrachtung des Preises sollten Sie sowohl die Größe der Leiterplatte als auch die Nutzung des Panels berücksichtigen. Einer der Faktoren, die die Größe einer Farbleiterplatte beeinflussen, ist unter anderem die Anzahl der Schaltkreise für entsprechende Geräte.

Farbe PCB-Größe

 Farbe PCB-Größe

Anzahl der Schichten

Es liegt auch auf der Hand, dass je höher die Anzahl der Schichten auf der Farbplatine ist, desto höher die Kosten, die Sie zahlen müssen. Mit anderen Worten, Sie verwenden mehr Materialien, um eine höhere Anzahl von Schichten auf der Farbplatine herzustellen.

Zu den weiteren Faktoren, die den Preis der Farbplatine beeinflussen, gehören:

  • Art der Oberflächenveredelung
  • Größe des Durchgangslochs
  • Minimale Abstände und Spuren
  • Seitenverhältnis und Dicke der Farbplatine
  • Einzigartige oder benutzerdefinierte Spezifikationen

Bei Fragen oder Anfragen zu Farbleiterplatten, Kontaktieren Sie jetzt Venture Electronics.

Nach oben scrollen