< img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=1724791474554128&ev=PageView&noscript=1" />

Solar-Wechselrichter-Leiterplatte

Wir stellen mit unserer fortschrittlichen Produktionsanlage, qualifizierten und hochqualifizierten Ingenieuren die hochwertigsten Solarwechselrichter-Leiterplatten her.

Ihr führender Lieferant von Solarwechselrichtern in China

Venture ist mehr als 10 Jahre in der Leiterplattenherstellungsindustrie tätig. Abhängig von Ihrer Anwendung können wir eine breite Palette von Leiterplatten herstellen, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

In China ist Venture die größte Produktionsstätte, sodass wir in der Lage sind, eine große Menge an Solarwechselrichter-Leiterplatten für Ihre Großaufträge herzustellen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen und hochwertigen Leiterplatte für Solarwechselrichter sind, ist Venture der richtige Ort, auf den Sie sich verlassen können. Wir sind der Top-Marktlieferant von Solarwechselrichter-Leiterplatten in der Elektronikindustrie.

 

Über 10 Jahre Erfahrung
Express-Lieferung
Langlebige und funktionelle Solar-Wechselrichter-Leiterplatte
Exzellenter Kundenservice
Venture-Elektronik

Ihr bester Solarwechselrichter-Leiterplattenlieferant in China

Venture ist ein Experte in der Herstellung der meisten Leiterplatten für Solarwechselrichter. Wir können verschiedene Arten von Solarwechselrichter-Leiterplatten für Ihre Projekte herstellen.

Wir fertigen hochwertige und langlebige Solarwechselrichter-Leiterplatten für eine lange Lebensdauer. Wir beschäftigen uns mit kostengünstigen Solarwechselrichter-Leiterplatten, die für jedermann erschwinglich und leicht verfügbar sind.

Wenn Sie Fragen und Interesse an unserer Solarwechselrichter-Leiterplatte oder verwandten Produkten haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Venture wird immer Ihre Anforderungen an Solarwechselrichter-Leiterplatten erfüllen.

Warum sollten Sie sich für Venture Solar Inverter PCB entscheiden?

Bei der Auswahl von Solarwechselrichtern berücksichtigt PCB immer den Handelsnamen Venture. Als führender Hersteller von Solarwechselrichter-Leiterplatten haben wir immer die volle Kapazität zur Herstellung einer großen Menge von Solarwechselrichter-Leiterplatten für Ihre große Anzahl von Bestellungen.

Senden Sie uns Ihre Anfragen. Unser Team gibt Ihnen umgehend Feedback zu Ihren nächsten Bestellungen.

Laden Sie Ihr . herunter KOSTENLOS
Katalog für Leiterplatten und Baugruppen

Laden Sie den KOSTENLOSEN Katalog für Leiterplatten und Baugruppen noch heute online herunter! Venture wird Ihr bester Partner auf dem Weg sein, Ihre Idee auf den Markt zu bringen.

Solar Inverter PCB: Der ultimative FAQ-Leitfaden

Wenn Sie nach Informationen über Solarwechselrichter-Leiterplatten suchen, werden Sie hier fündig.

Dies liegt daran, dass es alle Informationen abdeckt, die Sie über Solarwechselrichter-Leiterplatten suchen – unter anderem von Design, Merkmalen, Materialtyp, Siebdruck bis hin zu Materialtyp.

Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Solar Inverter PCB?

Eine Solar-Wechselrichter-Leiterplatte ist ein wichtiger Teil des Solarstromsystems bei Ihnen zu Hause oder auf Ihrem Grundstück.

Solar-Wechselrichter-Leiterplatten funktionieren, indem sie Gleichstrom [DC] in Wechselstrom [AC] umwandeln.

Außerdem werden Solarwechselrichter-Leiterplatten den Strom umwandeln, den sie von Sonnenkollektoren nutzen.

Ohne dies fehlt der Solarwechselrichter-Leiterplatte die Fähigkeit zu leuchten und sogar Maschinen bei Ihnen oder zu Hause mit Strom zu versorgen.

Solar-Wechselrichter-Leiterplatte

Was ist die Funktion der Solarwechselrichter-Leiterplatte?

Eine Solarwechselrichter-Leiterplatte unterstützt die folgenden Funktionen:

Leistungsmaximierung

Solarmodule haben einen maximalen Leistungspunkt.

Dies ist der Punkt, an dem sie unter bestimmten Bedingungen die maximale Leistung erbringen.

Solarwechselrichter-Leiterplatten sind außerdem mit einem Maximum Power Point Tracker [MPPT] ausgestattet.

Diese Funktion ermöglicht es der Solarwechselrichter-Leiterplatte, diesen Punkt zu lokalisieren und die verfügbare Energie zu maximieren, die von den Solarmodulen genutzt wird.

Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom

Sonnenkollektoren erzeugen Gleichstrom [DC] mit durchschnittlich zwischen 200 Volt und 600 Volt DC.

Es ist die Aufgabe der Solarwechselrichterplatine, den Gleichstrom [DC] in einen nutzbaren Wechselstrom [AC] umzuwandeln.

Damit können Sie den Strom in Ihren Geschäftsräumen und Wohnungen nutzen.

Außerdem können Sie den Strom bei Vor-der-Zähler-Projekten ins Netz einspeisen.

Solarwechselrichter-Schaltplan mit PCB

Rechtliches

Da die Sonne scheint, schwanken die Höhe der Solarleistung und die Netzbedingungen.

Eine Solarwechselrichter-Leiterplatte übernimmt die Regulierung und Synchronisierung dieser Variablen.

Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Stromqualität innerhalb eines bestimmten Schwellenwerts liegt und die Nutzung des Solarstroms maximiert wird.

Außerdem beinhaltet die Regulierung die Überwachung und Trennung der Solarwechselrichter-Leiterplatte vom Netz.

Dies geschieht, wenn Sicherheitsbedenken oder andere Gründe wie Fehlfunktionen vorliegen.

Netzwerk Performance

Solarwechselrichter-Leiterplatten messen und leiten die Informationen an Sie weiter, nachdem sie die Leistungsabgabe von Solarsystemen verfolgt haben.

Laut PVEL verfügt die Mehrheit der Leiterplatten für Solarwechselrichter über Kommunikationsfunktionen über festverdrahtetes Ethernet, Bluetooth oder Wi-Fi.

Sobald Sie die Informationen erhalten haben, können Sie feststellen, ob das gesamte System ordnungsgemäß funktioniert oder aufgrund von Fehlern eine Diagnose benötigt.

Außerdem können Sie feststellen, ob die Leiterplatte des Solarwechselrichters anfällig für Cyberangriffe ist.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf die Informationen zuzugreifen, wie z.

  1. Anzeigebildschirme an den Solarwechselrichtern
  2. Webbasierte Anwendungen
  3. Smartphone-basierte Anwendungen
  4. Monitore usw.

Maximieren Sie die Ausgangsleistung

Solar-Wechselrichter-Leiterplatten verfolgen kontinuierlich die Spannung der Solaranlagen.

Dies dient zur Identifizierung der maximalen Leistung, bei der die Solarwechselrichter-Leiterplatte funktionieren kann.

Zum Beispiel, wenn es durch Umwelteinflüsse zu Abschattungen kommt oder das Modul defekt werden kann.

In einem solchen Szenario kann die Solarwechselrichter-Leiterplatte unbeabsichtigt einen falschen Spitzenwert innerhalb des Strings ermitteln.

Dieser Effekt führt zu einer Verringerung der Gesamtenergieerzeugung innerhalb des Systems.

Schnittstelle mit Gittern

Fortschritte bei der Verwendung intelligenter Solarwechselrichter-Leiterplatten führen zu einer Zwei-Wege-Kommunikation und nicht zu einer Einweg-Kommunikation.

Diese Weiterentwicklung wird netzunterstützende Funktionalitäten unterstützen.

Die fortschrittliche Software lässt intelligente Solarwechselrichter-Leiterplatten bestimmte netzunterstützende Operationen ausführen.

Diese Funktionen beziehen sich auf Frequenz, Steuerung, Spannung und Kommunikation.

Eine wichtige Netzunterstützungsfunktion der intelligenten Solarwechselrichter-Leiterplatte besteht darin, winzige Störungen wie Spannungsänderungen zu überwinden.

Die intelligente Solarwechselrichterplatine schaltet in den Standby-Modus, wenn sie eine Spannungsänderung feststellt.

Es überwacht dann, wie lange eine solche Störung andauert, und schaltet erst dann ab, wenn die Störung zu lange andauert.

Diese Funktion trägt dazu bei, Spannungsschwankungen im Netz zu minimieren, indem sie die Stromerzeugung abschaltet und stoppt.

Stellen Sie einen sicheren Betrieb sicher

Leiterplatten von Solarwechselrichtern sollten abgeschaltet werden, wenn ein Ereignis wie ein Lichtbogen auftritt.

Laut PVEL kann ein Lichtbogen entstehen, wenn das System altert und das Material für seine Konstruktion abgebaut wird.

Die Leiterplatten von Solarwechselrichtern können solche Lichtbögen erkennen, aber laut PVEL verfügen nicht alle Leiterplatten von Solarwechselrichtern über diese Funktion.

Außerdem sind Leiterplatten von Solarwechselrichtern störanfälliger als andere Komponenten von PV-Systemen.

Dies liegt daran, dass Solarwechselrichter-Leiterplatten mehrere elektronische Komponenten enthalten, die zahlreiche Aufgaben erfüllen.

Wie viel kostet die Solarwechselrichter-Leiterplatte?

Leiterplatten für Solarwechselrichter fallen nicht in eine Einheitskategorie, wenn Sie an ihre Kosten denken.

Mehrere Unternehmen berücksichtigen beim Kauf von Solarenergieeinheiten den Preis für Solarwechselrichter-Leiterplatten.

Dies macht es schwierig, die Kosten der Solarwechselrichter-Leiterplatten zu bestimmen.

Sie können jedoch den Preis für Solarwechselrichter-Leiterplatten irgendwo zwischen 5 USD und 20000 USD finden.

Dieser Preisunterschied kommt zustande, da es mehrere Kostenfaktoren gibt, die folgendes mit sich bringen:

Einkaufsgebiet

Abhängig von Ihrem Einkaufsgebiet können Sie auf andere Elemente wie Steuern, Verfügbarkeit, Versand usw. stoßen.

Mehrere Solarunternehmen rechnen die Kosten für die Leiterplatte des Solarwechselrichters beim Kauf in die Gesamtkosten ein.

Ihre Einkaufsmöglichkeiten sind jedoch minimal, wenn es um Drittanbieter geht.

Größe der Solarenergieeinheiten

Wenn Sie eine große Solaranlage haben, benötigen Sie eine höhere Leistung der Solarwechselrichterplatine.

Diese höhere Leistung ist mit Kosten verbunden, die Sie zusätzlich bezahlen lassen.

Denken Sie außerdem daran, dass Sie Solarwechselrichter-Leiterplatten benötigen, die lange halten.

Machen Sie aus diesem Grund keine Kompromisse bei der Qualität, wenn Sie an die Kosten der Solarwechselrichter-Leiterplatte denken.

Besondere Merkmale, die für die Tour-Location einzigartig sind

Es gibt einige Solar-Wechselrichter-PCBs mit eingebauten Sonderfunktionen wie einkommensstarken Zählern.

Verbrauchsmessgeräte sind manchmal für die staatlichen Förderprogramme unerlässlich und geben genaue Auskunft über die Energieerzeugung.

Außerdem kann die Leiterplatte des Solarwechselrichters sichere Stromversorgungen und intelligente Wechselrichterfunktionen enthalten, die für bestimmte Gerichtsbarkeiten erforderlich sind.

Anzahl (Aus technischen Gründen kann pro Bestellvorgang ausschliesslich eine beliebige Anzahl eines Artikels bezogen werden.)

Wenn Sie mehrere Solarwechselrichter-Leiterplatten auf einmal kaufen, gewährt Ihnen der Hersteller möglicherweise enorme Rabatte.

Anzahl der Schichten

Solarwechselrichter-Leiterplatten mit mehreren Schichten kosten mehr als eine einlagige Solarwechselrichter-Leiterplatte.

Wie verhält sich die Solarwechselrichter-Leiterplatte im Vergleich zu einer normalen Leiterplatte?

Normale Wechselrichterplatine

Beim Kauf von Wechselrichtern für Ihre Anwendung können Sie versuchen, den Unterschied zwischen Solarwechselrichter-Leiterplatten und normalen Wechselrichter-Leiterplatten zu berücksichtigen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Solarwechselrichter-Leiterplatten von normalen Wechselrichter-Leiterplatten unterscheiden können.

Eine normale Wechselrichter-Leiterplatte verwendet Benzin, Kraftstoff oder Strom als Hauptquelle und verwendet diese zur Stromerzeugung.

Solarwechselrichter-PCBs werden Solarenergie als Hauptenergiequelle nutzen.

Außerdem installieren Sie zu Hause oder im Büro eine normale Wechselrichterplatine, die ihren Strom über ein Standardnetz erhält und in Batterien speichert.

Wenn dieser Strom ausfällt oder die Industrie mit einer Stromunterbrechung konfrontiert ist, leitet sie automatisch die USV ein.

Es fährt dann fort, Strom zu liefern, bis die Standardstromversorgung zurückkehrt.

Leiterplatten von Solarwechselrichtern ziehen Strom und wandeln Gleichstrom in Wechselstrom um.

Außerdem wird dieser Strom aus Netzen entnommen, die an Photovoltaik-Solarzellen angeschlossen sind, und nicht aus Stromnetzen von Elektrizitätsunternehmen.

Normale Wechselrichter-Leiterplatten wandeln hauptsächlich Gleichstrom in Wechselstrom um.

Außerdem wird die Batterie mit Strom aufgeladen.

Solar Inverter Leiterplatten funktionieren auch auf die gleiche Weise, haben aber eine einzigartige Funktion, die die Batterien mithilfe von Sonnenkollektoren auflädt.

Außerdem können Solarwechselrichter-Leiterplatten in einem Hybridmodus betrieben werden.

Dies bedeutet, dass es die Batterie sowohl mit Solarmodulen als auch mit Strom aufladen kann.

Ein weiterer Unterschied zwischen Solarwechselrichter-Leiterplatten und normalen Wechselrichter-Leiterplatten besteht in ihrer Leistung.

Eine normale Wechselrichterplatine enthält ein System von Wechselrichtern und Batterien, die an den Stromanschluss Ihres Hauses oder Geschäftsgebäudes angeschlossen werden.

Da der Strom aus dem Netz kommt, lädt die normale Wechselrichterplatine die Zellen mit Strom aus dem Netz.

Wenn der Strom abgeschaltet ist, verwendet die normale Wechselrichterplatine Gleichstrom aus den Zellen und wandelt ihn in nutzbaren Wechselstrom um.

Es gibt automatische Schalter, die erkennen, ob das System keinen Strom hat und in den Batteriemodus wechseln muss.

Außerdem verfügen netzunabhängige solarbetriebene Systeme über Sonnenkollektoren, Laderegler, Batterien und Solar-Wechselrichter-Leiterplatten.

Die Zellen werden von den Solarmodulen mit Strom versorgt und die Solarwechselrichterplatine wandelt den Gleichstrom in Wechselstrom um.

Außerdem kann es automatische Schalter haben, die erkennen, wenn das Solarnetz keine Solarenergie liefert.

In diesem Fall wird die Stromquelle des Hauses oder Grundstücks vom Netz zu den Batterien erweitert.

Was sind die Komponenten der Solarwechselrichter-Leiterplatte?

Leiterplatten für Solarwechselrichter bestehen aus mehreren elektrischen Komponenten, die jeweils eine einzigartige Funktion erfüllen.

Außerdem stellen diese Teile sicher, dass die Leiterplatte effizient arbeitet, denn wenn ein Teil ausfällt, funktioniert die gesamte Solarwechselrichter-Leiterplatte nicht.

Hier sind einige der Komponenten, die Sie auf Solarwechselrichter-Leiterplatten finden:

Widerstände

Dies sind eine der wichtigsten Komponenten einer Solarwechselrichter-Leiterplatte.

Widerstände übertragen elektrischen Strom, um Spannung zu erzeugen, und setzen elektrische Energie in Form von Wärme frei.

Außerdem sind Widerstände in einer Vielzahl von Materialien erhältlich und die Farben veranschaulichen ihren Widerstandswert.

Transistoren

Dies sind Verstärker, die elektronische Signale in einer Solarwechselrichter-Leiterplatte steuern.

Transistoren gibt es in zahlreichen Variationen, aber die übliche Version ist der Bipolartransistor.

Ein Bipolartransistor hat drei Pins, das heißt Kollektor, Basis und Emitter.

Kondensatoren

Dies sind nach Widerständen die zweithäufigsten Teile der Solarwechselrichter-Leiterplatte.

Kondensatoren halten eine elektrische Ladung in der Leiterplatte des Solarwechselrichters und geben sie frei, wenn ein anderer Teil des Schaltkreises mehr Strom benötigt.

Dies geschieht durch das Sammeln entgegengesetzter Ladungen auf zwei leitfähigen Schichten.

Außerdem haben diese zwei leitenden Schichten isolierende Materialien, die sie trennen.

Induktivitäten

Diese Teile ähneln in der Natur Kondensatoren, da sie Energie als Magnetfelder speichern, wenn elektrischer Strom über sie fließt.

Induktivitäten blockieren Signale innerhalb der Solarwechselrichter-PCB, wie eine Interferenz, die von anderen elektronischen Geräten oder Geräten ausgeht.

Transformatoren

Diese Teile arbeiten, indem sie elektrische Energie von einem Stromkreis zu einem anderen Stromkreis übertragen.

Transformatoren erfüllen diese Aufgabe, indem sie die Spannung erhöhen oder verringern.

Dioden

Dies sind Bauteile, die einen elektrischen Stromfluss in einer einzigen Richtung zulassen.

Mit dieser Funktionalität können Sie verhindern, dass Strom in die falsche oder entgegengesetzte Richtung fließt.

Außerdem wird dieser Effekt die Leiterplatte des Solarwechselrichters beschädigen.

Eine der gebräuchlichsten Dioden ist die Licht emittierende Diode [LED], die Licht emittiert.

Sensoren

Diese Komponenten erkennen Schwankungen in der Umgebung und reagieren, indem sie ein elektrisches Signal erzeugen, das der Änderung entspricht.

Nach der Erkennungsphase endet es in anderen Teilen innerhalb der Solarwechselrichter-Leiterplatte.

Die Sensoren verändern physikalische Elemente wie Luftqualität, Lichtbewegung oder elektrische Energie aus dem Schall.

Halbleiterschalter

Diese Teile sind kombinierte Stromleiter, die Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln.

Wie baut man die Leiterplatte des Solarwechselrichters zusammen?

Hier sind die Prozesse, die Sie unternehmen werden, um Solarwechselrichter-Leiterplatten zu montieren:

Lotpastenschablonen

Der erste Schritt zur Montage von Solarwechselrichter-Leiterplatten besteht darin, Lötpaste auf die Platine aufzutragen.

Bei der Lotpastenschablonenherstellung werden Edelstahlschablonen auf der Leiterplatte des Solarwechselrichters platziert.

Dadurch können Bestücker die Lötpaste auf bestimmte Teile der Leiterplatte auftragen.

Dies sind die Teile, in denen Sie die Komponenten platzieren, sobald Sie die Leiterplatte fertiggestellt haben.

Lötpaste ist gräulich und besteht aus winzigen Metallkugeln, die als Lot bekannt sind und zu 96.5 % aus Zinn, 3 % Silber und 0.5 % Kupfer bestehen.

Außerdem müssen Sie die Lotpaste an exakten Stellen in der richtigen Menge auftragen.

Hochpräziser Lötpasten-Schablonendrucker, der zur Bestückung von Leiterplatten verwendet wird

Aufsammeln und plazieren

Nach dem Auftragen der Lötpaste geht der Bestückungsprozess zum Bestückungsgerät.

Das Pick-and-Place-Gerät ist ein Roboter und platziert oberflächenmontierte Komponenten [SMD] auf der Leiterplatte.

Dann löten Sie die SMDs auf der Plattenoberfläche.

Außerdem ist der Roboter präziser und konsistenter als die manuelle Montage.

Dieses Gerät nimmt die Platine mit einem Vakuumgreifer auf und leitet sie zum Pick-and-Place-Bereich, wo es die SMTs ausrichtet und anbringt.

Reflow-Löten

Hier führen Sie den Reflow-Prozess durch, um sicherzustellen, dass sich die Lötpaste verfestigt und an den Komponenten der Leiterplatte haftet.

Nach dem Pick-and-Place-Prozess bewegt sich die Platine zu einem Förderband, das sich zum Reflow-Ofen bewegt.

Der Ofen verfügt über Heizungen, die die Leiterplatte allmählich auf etwa 250 Grad Celsius erhitzen.

Diese Temperatur lässt das Lot in der Lotpaste schmelzen.

Nach dem Schmelzen des Lötmittels bewegt sich die Platine durch kühlere Heizungen, um sie zu verfestigen.

Dies führt zur Bildung von dauerhaften Lötverbindungen, die SMDs mit der Leiterplatte verbinden.

Inspektions- und Qualitätsmessungen

In dieser Phase testen Sie die Funktionalität des Boards.

Außerdem kann die Bewegung, die während des Reflow-Prozesses auftritt, zu minderwertigen Verbindungen oder einem vollständigen Fehlen jeglicher Verbindung führen.

Kurzschlüsse sind eine der häufigsten Nebenwirkungen dieses Ergebnisses, da falsch platzierte Teile mit Teilen verbunden werden können, die sie nicht verbinden sollten.

Durchgangsloch-Komponenteneinfügung

Abhängig von der Art der Solarwechselrichter-Leiterplatte kann diese neben SMDs mehrere Teile enthalten.

Dies kann plattierte Durchgangslochteile [PTH] beinhalten.

PTH sind Löcher auf der Leiterplatte des Solarwechselrichters, die durch die Platine gehen, da sie dazu beitragen, Signale von einer Seite zur anderen zu übertragen.

Methoden, die Sie verwenden können, um PTH in gelöteten Inverter-Leiterplatten zu montieren, beinhalten:

Manuelles Löten

Dies ist ein unkomplizierter Vorgang, da eine einzelne Person einen Teil durch einen PTH einführt.

Der Prozess wird für jedes PTH, das angepasst werden muss, fortgesetzt, was ihn zu einem langwierigen Prozess macht.

Wellenlöten

Dies ist ein automatischer Prozess, der verschiedene Schritte umfasst.

Nach dem Platzieren des PTH bewegt sich die Platine durch ein anderes Fördersystem zu einem spezialisierten Ofen.

Hier werden Wellen aus geschmolzenem Lot über die Unterseite der Lötinverter-Leiterplatte gespült, wodurch alle unteren Stifte auf einmal gelötet werden.

Durchgangsloch-Komponenten-Einfügungsmethode der Montage

Endkontrolle und Prüfung

In dieser Phase überprüfen Sie nochmals die Funktionsfähigkeit der Lötinverterplatine durch einen Funktionstestprozess.

Der Test simuliert die Betriebsbedingungen der Platine, wenn Strom und Signale durch die Platine geleitet werden.

Außerdem verwenden Sie Tester, um die elektrischen Eigenschaften der Lötinverter-Leiterplatte zu überprüfen.

Die Löt-Inverter-Leiterplatte besteht den Test nicht, wenn sie Schwankungen außerhalb des festgelegten Bereichs aufweist, was bedeutet, dass Sie sie recyceln oder verschrotten müssen.

Diese Phase ist von entscheidender Bedeutung, da sie den Fehler oder Erfolg der Lötinverter-Leiterplatte bestimmt.

Außerdem zeigt dieser Test, wie wichtig es ist, während des gesamten Montageprozesses regelmäßige Tests durchzuführen.

Was ist die durchschnittliche Lebensdauer der Solarwechselrichter-Leiterplatte?

Unter den richtigen Bedingungen können Solarwechselrichter-Leiterplatten zwischen 10 und 25 Jahre halten.

Außerdem erwarten die Hersteller, dass Leiterplatten für Solarwechselrichter Jahrzehnte halten, aber mehrere Faktoren können ihre Leistung beeinträchtigen.

Diese umfassen:

  • Wärme-
  • Schlechte Wartung
  • Fehlerhafte Installation
  • Luftfeuchtigkeit

Was verursacht den Ausfall der Solarwechselrichter-Leiterplatte?

Mehrere Faktoren können dazu führen, dass Leiterplatten von Solarwechselrichtern ausfallen.

Diese beinhalten Folgendes:

Fehlercodes

Eine Solarwechselrichterplatine, die nicht ordnungsgemäß funktioniert, zeigt einen Fehler durch einen Fehlercode an.

In einem solchen Szenario können Sie sich an Spezialisten wenden, um das Problem zu lösen.

Überhitzung

Elektrische Komponenten, aus denen die Leiterplatte des Solarwechselrichters besteht, sind empfindlich gegenüber hohen Temperaturen.

Sobald die zulässige Betriebstemperatur erreicht ist, kann dies dazu führen, dass die Stromerzeugungsrate abnimmt.

Es ist wichtig, die Staubfilter regelmäßig zu reinigen und einen offenen Luftstrom zur Leiterplatte des Solarwechselrichters sicherzustellen.

Netzfehler

Die Solarwechselrichter-Leiterplatte funktioniert möglicherweise aufgrund von hohen oder niedrigen Spannungspegeln, die durch Netzfehler verursacht werden.

Außerdem können Sie Leistungsschalter oder Sicherungen einsetzen, um zu verhindern, dass die Leiterplatte des Solarwechselrichters aufgrund hoher Spannungen ausfällt.

Maximum Power Point Tracking [MPPT]

Solarmodule erzeugen unterschiedliche Spannungsraten, daher ist es wichtig, unabhängig vom Spannungsniveau einen maximalen Wirkungsgrad zu erreichen.

MPPT-Algorithmen zeigen die maximale Leistung von Solarmodulen an.

Außerdem passt sich der MPPT-Tracker ständig an, um die Solarmodule auf dem Nennwert der maximalen Leistung zu halten.

Fehlerhafte MPPT-Module können zu einer Leistungsminderung führen.

MPPT Solarladeregler

Fehlerhafte Installation

Dies ist einer der häufigsten Gründe für den Ausfall einer Solarwechselrichter-Leiterplatte.

Die Leiterplatte des Solarwechselrichters funktioniert nicht effektiv, wenn Sie die Solarmodule nicht an die Kapazität der Wechselrichter anpassen.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Kapazität des Solarmoduls bis zu 133 % über der Kapazität der Solarwechselrichter-Leiterplatte liegt.

Beispielsweise sollte die Leistung der Solarwechselrichter-Leiterplatte 3 kW betragen, wenn das Solarpanel 4 kW verbraucht.

Was sollten Sie bei der Auswahl einer Solarwechselrichter-Leiterplatte beachten?

Es gibt zahlreiche Marken, Anwendungsarten und Modelle, sodass Sie zahlreiche Solarwechselrichter-Leiterplatten auf dem Markt finden können.

Hier sind einige Faktoren, die bei der Auswahl von Solarwechselrichter-Leiterplatten berücksichtigt werden sollten:

Macht braucht

Stellen Sie sicher, dass Sie die Leistung Ihrer Anwendung kennen, bevor Sie Solarwechselrichter-Leiterplatten kaufen.

Wenn die Nennleistung beispielsweise 800 Watt beträgt, benötigen Sie eine 1-kV-Solarwechselrichterplatine.

Batterie

Solarbatterien sind für die gesamte Leiterplatte des Solarwechselrichters von entscheidender Bedeutung. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Batterietyp entsprechend Ihrem Strombedarf auswählen.

Außerdem gibt es verschiedene Arten von Batterien, die Sie verwenden können, wie Blei-Säure- und Trockenbatterien.

Eindringschutz [IP]

Die IP-Schutzart zeigt die Robustheit der Solarwechselrichter-Leiterplatte.

Eine hohe IP-Schutzart bedeutet, dass die Solarwechselrichter-Leiterplatte unter rauen Wetterbedingungen betrieben werden kann.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie Solarwechselrichter-Leiterplatten entsprechend Ihren Umgebungsbedingungen auswählen.

Leistung und Qualität

Hier müssen Sie berücksichtigen, wie die Solarwechselrichter-Leiterplatte unter Voll- oder Halblastsituationen arbeitet.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Hardware es Ihnen ermöglicht, die Solarwechselrichter-Leiterplatte für mehrere Jahre zu verwenden.

Kosten

Da es verschiedene Marken von Solarwechselrichter-Leiterplatten gibt, kann der Preis von niedrig bis hoch reichen.

Auf diese Weise können Sie die Solarwechselrichter-Leiterplatte auswählen, die in Ihr Budget passt.

Überwachung und Funktionen

Leiterplatten für Solarwechselrichter mit intelligenten Funktionen und Überwachungsfunktionen haben einen hohen Stellenwert.

Mit dem Monitor können Sie den Batterieprozentsatz, die Batterielebensdauer, die Ausgangsspannung und die Last bestimmen.

Was ist das beste Material für Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Diese umfassen:

  • PTFE
  • FR-4
  • Teflon
  • Polyimid

Ich habe eine komplette Anleitung auf PCB-Materialien.

Sind Solarwechselrichter-Leiterplatten mit allen Solarmodulen und Batterien kompatibel?

Ja, Sie können verschiedene Arten von Batterien und Solarmodulen mit Solarwechselrichter-Leiterplatten verwenden.

Was sind die verfügbaren Arten von Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Diese umfassen:

Eigenständige Solar-Wechselrichter-Leiterplatte

Dies ist ein isoliertes System, das Gleichstrom aus Batterien zieht, die Sie über Photovoltaik-Arrays aufladen.

Die meisten haben Batterieladegeräte, die Batterien aus Wechselstromquellen auffüllen.

Grid-Tie-Solar-Wechselrichter-Leiterplatte

Dieser Typ passt die Phase mit netzversorgten Sinuswellen an.

Aus Sicherheitsgründen ermöglicht die Konstruktion dieses Wechselrichters eine automatische Abschaltung, wenn die Stromversorgung unterbrochen wird.

Bei Ausfällen fehlt ihnen jedoch die Notstromversorgung.

Batterie-Backup-Solar-Wechselrichter-Leiterplatte

Dieser Typ wird Energie aus Batterien beziehen, Bordladegeräte verwenden, um die Batterieladung zu verwalten, und überschüssige Energie in das Netz einspeisen.

Sie können bei Ausfällen bestimmte Lasten mit Wechselstrom versorgen und benötigen Schutz vor Inselbildung.

Intelligente Hybrid-Solar-Wechselrichter-Leiterplatte

Dies sind moderne und sehr vielseitige Wechselrichter, deren Hauptbetrieb der Eigenverbrauch bei gleichzeitiger Nutzung des Speichers ist.

Dieser Typ kann Folgendes innerhalb der Einheit verwalten:

  1. Photovoltaik-Array
  2. Versorgungsnetz
  3. Batteriespeicher

Wie testet man Solar-Wechselrichter-PCB?

Die Methoden beinhalten Folgendes:

In-Circuit-Tests

Es ist wichtig, die Position und den Sitz aller Komponenten auf der Leiterplatte des Solarwechselrichters zu überprüfen.

Elektrische Sonden erfüllen diese Aufgabe, indem sie Kapazität, Widerstand, Kurzschlüsse, offene Enden usw. innerhalb der Leiterplatte des Solarwechselrichters untersuchen.

Visuelle Prüfung

Bei diesem Prozess werden Experten eingesetzt, um die externen physikalischen Parameter der Leiterplatte des Solarwechselrichters zu testen.

Dieses Verfahren ist kostengünstig und einfach durchzuführen.

Es beinhaltet die Überprüfung auf Fehler wie Lötprobleme, schlechte Maskenanwendung, Kratzer usw.

Röntgeninspektion

Eine komplexe Solarwechselrichter-Leiterplatte besteht aus mehreren Teilen, die dicht auf der Platine angeordnet sind.

Bei der automatischen optischen Inspektion können einige Defekte auf der Oberfläche der Leiterplatte des Solarwechselrichters übersehen werden.

Daher ist es wichtig, die Lötstellen in den dichten Teilen zu überprüfen.

Schwermetalle, aus denen die Leiterplatte des Solarwechselrichters besteht, absorbieren einige Röntgenstrahlen, was bedeutet, dass Sie die inneren Teile untersuchen können.

Funktionsprüfung

Bei dieser Methode wird überprüft, ob die Leiterplatte des Solarwechselrichters funktioniert.

Sie können beispielsweise prüfen, ob es sich ein- und ausschaltet.

Nach der Installation der Solarwechselrichter-Leiterplatte im System des Kunden können Sie deren Leistung untersuchen.

Funktionstests stellen sicher, dass die Montage der Solarwechselrichter-Leiterplattenbaugruppe den festgelegten Qualitätsstandards entspricht.

Automatisierte optische Inspektion [AOI]

Die Sichtprüfung der Leiterplatte von Solarwechselrichtern ist nicht fehlersicher, da Menschen einige Fehler übersehen können.

AOI löst dieses Problem, da es sich um einen automatischen Prozess handelt, der einen eingebauten Platinenplan verwendet, um ihn während der Inspektionsphase zu vergleichen.

Ingenieure können dann an den Abweichungen arbeiten.

Was sind die Qualitätsstandards von Solar Inverter PCB?

Qualitätsstandards stellen sicher, dass Leiterplatten für Solarwechselrichter sicher in der Anwendung sind und effizient funktionieren.

Zu diesen Standards gehören:

  • UL-Zertifizierung
  • Beschränkung gefährlicher Stoffe [RoHS]
  • IATF16949
  • CE-Qualitätszeichen

Was ist eine Solar-Hybrid-Wechselrichter-Leiterplatte?

Dies ist ein Wechselrichter, der es Ihnen ermöglicht, Batterien mit dem Solarsystem zu verwenden und durch DC-Kopplung mit der Batterie verbunden ist.

Welche Oberflächenoptionen für Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Oberflächenbeschaffenheit der Leiterplatte verhindert, dass Kupfer auf der Oberfläche von Solarwechselrichter-Leiterplatten oxidiert und sich verschlechtert.

Beispiele für Oberflächenveredelungen sind:

  • HASL/ HASL bleifrei
  • Immersionsgold
  • Organischer Lötbarkeitsschutz [OSP]
  • Immersionssilber
  • Chemisches Nickel-Immersions-Gold [ENIG]
  • Tauchdose
  • Chemisches Nickel Chemisches Palladium Immersionsgold [ENEPIG]
  • Hartes Gold

Welche Siebdruckfarbe können Sie auf die Leiterplatte des Solarwechselrichters auftragen?

Verfügbare Siebdruckfarben, die Sie anwenden können, sind Weiß, Schwarz, Gelb, Rot, Blau usw.

Was sind die empfohlenen Lötmaskenfarben für Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Zu den Lötmaskenfarben, die Sie anwenden können, gehören Blau, Rot, Grün, Gelb, Schwarz oder Weiß.

Gibt es ein empfohlenes Basismaterial für Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Die gebräuchlichste Materialbasis ist FR-4, aber Sie können auch andere Materialien verwenden.

Vorteile von FR-4 sind:

  • Breiter Betriebstemperaturbereich
  • Hohe Glasübergangstemperatur
  • Gute mechanische Eigenschaften
  • Kostenfreundlich

Gibt es mehrschichtige Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Ja, diese Solarwechselrichter-Leiterplatten enthalten drei oder mehr Schichten auf einer Leiterplatte.

Mehrschichtige Solar-Wechselrichter-Leiterplatte

Was ist die Arbeitsspannung der Solarwechselrichter-Leiterplatte?

Je nach Typ der Solarwechselrichterplatine liegt die Arbeitsspannung zwischen 12 und 600.

Haben Leiterplatten von Solar Inventor irgendwelche Sicherheitsmerkmale?

Ja, und dazu gehören:

  • AC-Überspannungsableiter
  • Erdschlussschutz
  • Isolationsüberwachung
  • Fehlerstromschutzsystem
  • Anti-Islanding-Schutz
  • Netzüberwachung
  • DC-Verpolungsschutz

Was sind die Vorteile von Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Diese umfassen:

  • Sie verringern den Treibhauseffekt und die globale Erwärmung
  • Kosteneffizienz
  • Es wandelt Gleichstrom in nutzbaren Wechselstrom um
  • Sie sparen Energie und Geld, da Solarenergie erneuerbar ist

Gibt es Einschränkungen bei Solarwechselrichter-Leiterplatten?

Diese umfassen:

  • Die Anschaffungskosten können hoch sein
  • Akkus benötigen zum Aufladen Sonnenenergie
  • Sonnenkollektoren benötigen mehr Platz
  • Bei starkem Tageslicht ist die Umwandlung effizient

Wie verhält sich die Leiterplatte des Solarwechselrichters zur Leiterplatte des Gleichrichters?

Die Leiterplatte des Solarwechselrichters wandelt Gleichstrom in Wechselstrom um, während die Gleichrichter-Leiterplatte Wechselstrom in Gleichstrom umwandelt.

Welche Fehler sollten Sie beim Entwerfen von Solarwechselrichter-PCBs vermeiden?

Vermeiden Sie bei der Gestaltung folgende Fehler:

  • Falsche Spurgeometrie
  • Unzureichende Anordnung
  • Fehler in Landemustern
  • Entkopplungskondensatoren falsch positioniert
  • Verlassen Sie sich zu sehr auf das automatische Routing
  • Elektromagnetische Interferenz
  • Überschüssige Spurlänge
  • Unzureichende Projektrevision
  • Falsches Antennenlayout

Was ist eine netzunabhängige Solar-Wechselrichter-Leiterplatte?

Diese Solar-Wechselrichter-PCBs finden ihre Anwendung in Remote-Systemen, in denen Sie Gleichstrom von einer Batterie in den Wechselrichter einspeisen.

Die Batterie wird von Sonnenkollektoren aufgeladen und der Wechselrichter wandelt den Gleichstrom in nutzbaren Wechselstrom um.

Wie können Sie die Leiterplatte des Solarwechselrichters optimieren?

Die folgenden Praktiken helfen bei der Optimierung von Solarwechselrichter-Leiterplatten:

  • Stellen Sie sicher, dass es sich in einem guten Betriebszustand befindet
  • Sparen Sie Energie, indem Sie energiesparende Geräte verwenden
  • Vermeiden Sie eine Überlastung des Systems
  • Verwendung von Leistungsoptimierern

Bei Fragen oder Anfragen zu Solarwechselrichter-Leiterplatten – Kontaktieren Sie jetzt Venture Electronics.