Unternehmen
Ihre führenden Experten für PCB-Prototypen

PCB Prototyp

  • 1-32-lagige PCB-Prototypen von Rigid, Flex bis Rigid Flex Board
  • Die Bestellung von PCB-Prototyping-Boards beginnt bei 1 Stück, keine Mindestbestellmenge
  • 7/24 Live-Verkauf und technischer Support
  • 24 Stunden schneller PCB-Prototypen-Beschleunigungsservice
Es wird verwendet, um Platz und Gewicht zu reduzieren, dynamische Biegeanforderungen zu erfüllen und für eine einfachere Installation und Wartung zu biegen.
Anwendbar für Industriesteuerungen, Unterhaltungselektronik, Medizin, Militär, Industriesteuerungen, Halbleiter usw.

Venture PCB-Prototyp-Services

Prototypen werden erstellt, um Fehler in den frühesten Phasen der Entwicklung und Herstellung von Produkten zu minimieren. Ebenso Leiterplatte (PCB) Prototypen helfen, die Wahrscheinlichkeit von Fehlern im endgültigen PCB-Fertigungsprozess zu identifizieren und zu reduzieren.

Die meisten Unternehmen bevorzugen PCB-Prototypen, die ähnliche Merkmale und Funktionen wie das endgültige Produktionsmodell aufweisen. Dadurch können potenzielle Verluste vermieden werden, die durch die Herstellung fehlerhafter Leiterplatten in hohen Stückzahlen verursacht werden können.

Prototyp-Leiterplatten sind eine sichere und kostengünstige Lösung, mit deren Hilfe fertige Leiterplatten ohne oder mit sehr wenigen Fehlern erstellt werden können. Wenn Sie Qualität und vertrauenswürdige Prototypenfertigung suchen, dann ist Venture Electronics die richtige Wahl für Sie.

Venture PCB-Prototyp-Services
Unterschied-zwischen-Prototyp-PCB-und-Steckbrett

Unterschied zwischen Prototyp-Leiterplatte und Steckbrett

Steckbretter bestehen aus einem Gitter aus Federklemmen, die elektrische Verbindungen ermöglichen.

Steckbretter sind provisorisch und können wiederholt für andere Designs verwendet werden, was sie zu einem praktischen Werkzeug für Prototypen macht. Sie können verwendet werden, um die Funktionalität eines bestimmten Designs zu testen, bevor die Leiterplatte zusammengebaut wird.

Steckbretter haben Einschränkungen. Sie sind nur für Durchgangslochkomponenten geeignet, während Leiterplatten typischerweise oberflächenmontierte Komponenten verwenden.

Obwohl Steckbretter für bestimmte Schaltungen verwendet werden können, führt das Fehlen von oberflächenmontierten Komponenten zu Problemen bei der Verwendung von Steckbrettern als aussagekräftige Prototypen. Unter den meisten Umständen sollten moderne Schaltungen aus Prototyp-Leiterplatten bestehen, anstatt sich mit Prototypen von Steckbrettern zufrieden zu geben.

Warum sollten Sie sich für Venture Electronics als Prototypenpartner entscheiden?

Die Lieferzeit für Prototyp-PCBs kann weniger als 24 Stunden betragen
Günstigster Preis in der gesamten Branche
Beginnen Sie Ihre PCB-Mengenbestellung ab 1 Stück
Pünktliche Lieferung durch offizielle DHL & UPS & FedEx
Ein professionelles technisches Team bietet einen Eins-zu-eins-Service
Professionelles QC-Team, 100% garantierte Qualität
Flexible Vorlaufzeit
Flexible Zahlungsbedingungen von Prepaid bis 30 Tage netto
Prozess kann vom ERP-System übersichtlich angezeigt werden

Warum sollten Sie Venture Electronics als Ihren PCB-Prototypen-Partner wählen?
Die-wichtigsten-faktoren-zur-kalkulation-eines-pcb-prototypenpreises

Die Hauptfaktoren zur Berechnung eines Leiterplatten-Prototypenpreises:

Um die Größe der Prototyp-Leiterplatte zu berechnen, benötigen wir die folgenden grundlegenden Informationen:

◎Boardgröße: Je größer die Dimension, desto teurer.

◎Materialien: Einige Substrat- und Laminat-PCB-Materialien kosten mehr als andere. Wenn eine hohe Leistung unerlässlich ist, können Ihre Materialien teurer sein.

◎Komplexität: Eine große Anzahl von Komponenten, komplexe Verdrahtung oder eine sehr dichte Platine können die Gesamtkosten erhöhen.

◎Kupferdicke: Je schwerer die Kupferdicke, desto teurer der Preis

◎Oberfläche: Normalerweise ist HASL das Geizhals, dann ist Silber, Zinn, OSP, ENIG, ENEPIG teuer

Was ist der Unterschied zwischen Standard-PCB und PCB-Prototyp?

Warum sollten Sie die Leiterplatte vorschlagen, bevor Sie sich für eine Prototyp-Leiterplatte entscheiden?

Und unter welchen Umständen ist ein PCB-Prototyping-Vorschlag?

Was sind die Vorteile des PCB-Prototyping? Die Antwort finden Sie unten.

1 Anzahl
Die Anzahl der Prototypen-Leiterplattendesigns ist weit geringer als bei Standarddesignprodukten. Grundsätzlich weniger als 10 oder zwischen 100 und 500.

2. Produktionszyklus
Sofern die Lieferzeit einer einzelnen Komponente nicht länger ist, beträgt der Produktionszyklus des PCB-Prototypdesigns 10 Tage.

3. Stückkosten und Gesamtkosten
Die Gesamtkosten sind viel niedriger. Das PCB-Prototypendesign hat viele Vorteile gegenüber dem Standarddesign.

Was sind die Vorteile von PCB-Prototypen?
Warum das Vordesign von Prototypen für Leiterplatten wichtig ist2

Warum ist das Vorentwerfen von PrototypePCB wichtig?

Führen Sie das PCB-Prototypendesign vor dem PCB-Design durch, um sicherzustellen, dass das Standarddesign reibungslos ablaufen kann.

Daher schlagen wir Kunden vor, zuerst PCB-Prototypen zu entwerfen. Die Hauptgründe sind wie folgt.
1. Schneller Zyklus. Der Standard-Designzyklus dauert 20-25 Tage, und der Prototyp-PCB-Designzyklus dauert 10 Tage. Dies bedeutet, dass Sie schnell einen Test durchführen können und genügend Zeit haben, Änderungen und Aktualisierungen vorzunehmen.

2. Schnelltest. Jedes Produkt wird vor seiner Veröffentlichung mehrfach überarbeitet und aktualisiert. Um den Designzyklus rechtzeitig zu erfüllen, müssen neue Designs schnell getestet werden. Wenn zunächst kein Prototypdesign vorhanden ist, dauert es länger, die Probleme mit Fehlern zu finden und unzureichend.

3. Einfach zu aktualisieren. Prototyp-PCB-Design kann Probleme im Design rechtzeitig finden und die Problembereiche schnell korrigieren. Aufgrund der geringen Menge ist es einfach, die Leiterplatte auszutauschen

Was sind die Vorteile von PCB-Prototypen?

1. Neue Produkte
Das PCB-Prototypdesign und die Produktion neuer Produkte müssen vor dem PCB-Standarddesign durchgeführt werden.
2. Qualitäts- und Designtests
Wie überprüfe ich die Produktqualität? Prototypendesign könnte solche Probleme lösen.
3. Komplexe Komponenten
Wenn es sich um ein komplexes Projekt mit vielen Komponenten handelt, müssen Sie zuerst ein Prototyp-PCB-Design erstellen.
4. Nachfragemodell
Wenn Sie das Modell nur ausstellen müssen, müssen Sie das Design von PCB-Prototypen übernehmen. Wenn Sie bei der Teilnahme an der Ausstellung Exponate benötigen, wurden diese Produkte nicht in Massenproduktion hergestellt.
noch nicht produziert, also machen Sie bitte zuerst das PCB-Prototyp-Design.

Was ist der Unterschied zwischen Standard-PCB und PCB-Prototyp1

Venture PCB-Prototyp

Venture ist der perfekte Ort für Ihre Anforderungen an PCB (Leiterplatten)-Prototypen, insbesondere für Ihr mehrschichtiges PCB (Leiterplatten)-Prototypenprojekt. Erfahrene Elektronikingenieure auf der ganzen Welt vertrauen uns durch unsere 100% garantierte Qualitätsrichtlinie.

PCB-Prototyp 6

Venture-PCB-Prototyp-Fly-Probe-Test

Venture verfügt über das volle technische Wissen und die Erfahrung in der Leiterplattenherstellung in der Leiterplattenherstellung (auch als Leiterplattenherstellung oder Leiterplattenherstellung bezeichnet). Von Einschichtplatte bis 32-Schichtplatte, von flexible Leiterplatte zu Starrflex-Leiterplatte.

Unsere Leiterplatten-Prototypenfabrik in Shenzhen ist so eingerichtet, dass sie Ihre Anforderungen an die Herstellung von benutzerdefinierten Prototypen von Leiterplatten (Proto-PCB-Fertigung) erfüllt.

Für normale Venture-Produktionen verwenden wir einen Nagelbett-Vorrichtungstest, um Bestellungen mit einer Größe von mehr als 3 m² zu testen. Bei Bestellungen mit einer Größe von weniger als 3 m² verwenden wir einen Flying-Probe-Test.

PCB-Prototyp-Fähigkeiten

 

Funktionen von PCB-Prototypen

Fähigkeit

QualitätsstufeStandard-IPC 1-3
Anzahl der Schichten1 - 32 Schichten
Bestellmenge1 Stück +
Bauzeit2 - 15 Tage
          MaterialStarr: FR2, CEM-1, CEM-3, FR4 (Standard – halogenfrei – hohe Leistung) einschließlich ShengYi, Iteq, Elite Materials Corp., NanYa, Kingboard, Grace, TUC, Meteorwave
Flex: PI, PET einschließlich Taiflex, Dupont FR & AP, Panasonic, ShengYi, Doosan. Hanwha, SF305
Metallkern: Material auf Aluminiumbasis mit Metallkern Einschließlich Bergquist MP, HT & CML, ITEQ T-Lam, Laird TLAM SS Taiflex, Dupont FR & AP, Panasonic, ShengYi, Doosan. Arlon, Ventec und vorgeschlagene lokale Materialmarke (für Details wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb)
BrettgrößeMaximal 610 mm * 1200 mm (24 "* 47 "")
         BrettdickeStarre Leiterplatte: 0.15 mm – 10 mm
FLEX-Leiterplatte: 0.05 mm – 0.16 mm
         Plattendickentoleranz
Kupfergewicht1.0 Unzen - 15.0 Unzen
Kupfergewicht der inneren Schicht0.5 Unzen - 12.0 Unzen
Min Spur/Abstand (Spur/Lücke oder Breite/Abstand)2 mil/2 mil (0.05 mm/0.05 mm)
LötmaskenfarbeGrün, Weiß, Blau, Schwarz, Rot, Gelb oder andere
SiebdruckfarbeWeiß, Schwarz oder andere
OberflächenfinishENIG / GF / OSP / I Ag / HASL (Blei) / HASL (bleifrei) / Beschichtung Au/Ni/ Immersion Sn / GF+OSP / GF+HASL / OSP+ENIG /IAG+GF/Isn+GF
Min Ringring5 Millionen
         Min. Bohrlochdurchmessermechanisch: 0.1 mm
Laser: 0.05 mm
Toleranz der NPTH-Lochgröße± 0.025mm
PTH-Lochgrößentoleranz±003″ (±0.08 mm) – ±006″ (±0.15 mm)
Dicke der Oberflächen-/Lochbeschichtung20 μm – 30 μm
SM-Toleranz (LPI)003″ (0.075 mm)
Streckung20:1 (Plattendicke: Lochgröße)
Test10V – 250V, Flying Probe oder Prüfvorrichtung

 

Ihr führender Lieferant von Leiterplatten-Prototypen in China

Wir haben ein komplettes Sortiment an kompletten Rohstoffen für die Leiterplattenherstellung auf Lager, um Ihre Leiterplatten-Prototypenanwendung zu erfüllen, wie KB, Shengyi, Iteq, Nanya, und wir haben auch spezielle Rohstoffe wie Rogers, Isola, Arlon, Taconic, Ventec auf Lager , Dupont, Tellon, Panasonic, Berquist. usw.

Wir können PCB-Prototypen auf Basis unseres Lagermaterials herstellen, sodass Sie nicht lange auf Materialien warten müssen. Unsere Produkte zur Herstellung von PCB-Prototypen umfassen:

Unsere schnellste Prototypen-PCB-Fertigung von 1 Schicht bis 8 Schichten dauert 24 Stunden, die schnellste Serienproduktion von 2 Schichten bis 6 Schichten (innerhalb von 100㎡) dauert 72 Stunden. Unsere Standard-PCB-Fertigungsprozesse sind alle im Haus ohne den Outsourcing-Prozess, daher können wir garantieren, dass unsere regulären Leiterplatten-Fertigungsaufträge pünktlich geliefert werden.

Unsere reguläre Leiterplatten-Prototypen-Fertigungsaufträge pünktliche Lieferrate >90%, beschleunigen Leiterplatten-Prototypen-Fertigungsaufträge zum termingerechten Liefertermin >99%, aus diesem Grund können wir Ihnen einen äußerst wettbewerbsfähigen Preis für die Herstellung von Leiterplatten-Prototypen mit zuverlässiger Qualität anbieten.

Um unseren Kunden komplette PCB-Fertigungslösungen mit bestem Preis und Service anzubieten, arbeiten wir auch mit chinesischen Spitzentechnologie-PCB-Fertigungsherstellern wie Suntak, KB, SCC an komplizierten PCBs, die unsere Fertigungskapazitäten übersteigen.

Durch unsere 2-Stunden-Schnellreaktionsdienste durch unser 24/7-Vertriebs- und technisches Support-Team und den hervorragenden Kundendienst werden wir Ihr bester Hersteller und Lieferant von Leiterplatten in China sein. Bei Venture können wir alle Ihre Fragen zur Leiterplattenherstellung beantworten. Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren.


PCB-Prototyp: Der ultimative Leitfaden

PCB-Prototyp

 

Haben Sie sich jemals gefragt, wie die Leiterplatten in modernen elektronischen Geräten entstehen? Ich meine, es muss einen Weg geben, wie Hersteller die Leiterplatten für uns herstellen können. Wenn Sie daran interessiert sind, den gesamten Prozess zu kennen, lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den gesamten Prozess. PCB-Herstellung

PCB-Herstellung

Was ist PCB-Prototyping?

PCB-Prototyping ist der Prozess, bei dem Ingenieure Leiterplatten entwerfen, indem sie vor der vollständigen Fertigung eine Prototypplatine erstellen. Viele Prototypenläufe sind aus den richtigen Gründen oft Teil der Entwicklung des endgültigen Stücks der Leiterplatte. Die Entwicklungen der Prototypen kann für begrenzte Zwecke zum Testen des Konzepts bestimmter Funktionen dienen, bevor alles fertig gestellt wird. Unterschiedliche Aufbauten mit zunehmender Komplexität sorgen immer für eine bessere Qualität der Leiterplatten und bessere Ergebnisse. Vorteilhaft bei der Herstellung der komplexen Leiterplatten ist die Herstellung unterschiedlicher Aufbauten.

Flex-PCB-FertigungFlex-PCB-Fertigung

Hersteller tun dies, weil Herstellung der komplexen Leiterplatte von Grund auf neu, wenn es fehlschlägt, ist sehr teuer. PCB-Prototyping beschleunigt die Herstellung von Multilayer-Boards oder Leiterplatten mit hoher Dichte. Einige Leiterplattenhersteller bauen Prototypenplatinen als Spezialdienstleistung, die sie ihren Kunden anbieten. Durch sorgfältiges Durchlaufen der Prototypenplatinen und Feinabstimmung der Designs zur Validierung von Zuverlässigkeit und Funktionalität kann die endgültige PCB-Entwicklung beschleunigt werden. Die Überarbeitung des Prozesses von Anfang an ist sehr teuer, wenn Hersteller gegen Ende des Prozesses Fehler feststellen. Aus diesem Grund müssen Schaltungsdesigner und Elektronikingenieure Software für Prototypendesigns verwenden.

Vorteile des PCB-Prototyping

Das PCB-Prototyping ist eine Anforderung der Hersteller, die Leiterplatten für den Verbrauchermarkt entwickeln. Das Verfahren hat viele Vorteile für die Hersteller von PCBs und folglich für die Sicherheit der Verbraucher. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über die Vorteile des gesamten Prozesses des PCB-Prototyping.

· PCB-Prototyping spart Herstellern Geld

Das Prototyping von Leiterplatten ist ein Prozess, der dem Hersteller viel Geld sparen wird. Dies liegt daran, dass der Prozess sicherstellt, dass jeder Schritt erfolgreich ist, und wenn nicht, versuchen sie es erneut. Die Hersteller versuchen, Probleme früh genug zu beseitigen, um spätere Probleme im Prozess zu vermeiden.

· Bewahrt Hersteller vor hektischen Umgestaltungsprozessen in der Massenproduktion

Die Leiterplatten-Prototypen sparen dem Hersteller genug Zeit, die beim Neudesign verloren gehen könnte. Es bedeutet, dass es zeitaufwändig ist, den gesamten Prozess von Grund auf neu zu entwerfen, aber ein Prototyp spart Zeit. Dies ist ein wichtiger Faktor, der bei der Inspektion von Fehlern hilft, die beim Design der Leiterplatte auftreten können. Die Designer können die technischen und menschlichen Fehler leicht erkennen und die Anpassungen als Anforderung des Designs vornehmen. Dieser Prozess hilft dabei, diese Fehler früh genug zu erkennen, bevor das Produkt für Verbraucher auf den Markt gebracht wird.

· PCB-Prototyping ermöglicht einen frühen Qualitätskontrollprozess

Der Prozess hilft auch bei der Überprüfung der Produkteigenschaften, da der Wert des Produkts unterschiedlich sein kann. Zwar kann der Wert der Produkte vom Wert des theoretischen Entwurfs auf dem Papier abweichen. Das sind die Werte, die Designer anhand der verschiedenen Prototypendesigns überprüfen und aktualisieren. Der Prozess hilft auch beim Testen der Haltbarkeit des Produkts, insbesondere wenn es für eine große Anzahl von Verbrauchern bestimmt ist. Jedes Mal, wenn das Produkt auf den Markt kommt, muss es bestimmte Tests bestehen, um seine Haltbarkeit zu gewährleisten. Die Tests, die es durchlaufen hat, um sicherzustellen, dass es perfekt ist, sind:

  • Temperaturschwankungstests
  • Leistungsvariationstests
  • Stoßfestigkeit des Produkts

PCB-Prototyp

PCB-Prototyp

Der Prozess des PCB-Prototyping hilft Ihnen, die Probleme im Produkt zu identifizieren. Wann immer ein Designer oder Hersteller beabsichtigt, Leiterplatten in großen Mengen zu produzieren, muss er sich dem PCB-Prototyping unterziehen. Wenn das Produkt in die Hände von Verbrauchern gelangt, muss es den richtigen Standards entsprechen und sicher in der Anwendung sein. Sobald sich ein PCB-Design-Prototyp in den Händen des Herstellers befindet, können Sie den Massenproduktionsprozess nicht mehr rückgängig machen.

·PCB-Prototypen machen den nachfolgenden Produktionsprozess einfacher und einfacher

Es erleichtert auch den Produktionsprozess, da jeder Aspekt bereits vorhanden ist. Es umfasst unter anderem die Aspekte der Größe, die bei der Produktverpackung nützlich sind. Alle Faktoren können nur in Gegenwart eines PCB-Prototyps bestätigt werden. Der Prozess des PCB-Prototyping wird es dem Verbraucher auch ermöglichen, seine eigene einzigartige Leiterplatte zu haben. Es ist eine Empfehlung für jeden Verbraucher, der eine Massenproduktion des Produkts für den persönlichen Gebrauch beabsichtigt.

Spezifikationsdetails für PCB-Prototypen

Wann immer Sie beabsichtigen, einen Prototyp des zu haben Leiterplatte, sollten Sie einen Assembler mit der Arbeit an Ihrem Design beauftragen. Das Prototypenboard stellt sicher, dass Sie das richtige Produkt in der Hand haben, bevor Sie mit der Massenproduktion des Produkts beginnen. Je früher der Prototyp in Ihren Händen ist, desto schneller können Sie die Tests und dann die Produktion durchführen. Es gibt jedoch bestimmte Spezifikationen, die Sie beachten müssen, bevor Sie das Design für die Produktion freigeben. Die Spezifikationen gelten für den PCB-Prototyp, den Sie dem Designer übergeben, um eine qualitativ hochwertige Produktion sicherzustellen. Die Spezifikationen, die Sie bei der Herstellung des PCB-Prototyps einbeziehen müssen, sind:

i.Qualitätsgrad des Prototyps

Das ist normalerweise Standard-IPC 1 für die meisten Prototypen. Die Qualität kann je nach Kundenwunsch variieren. Die Qualität muss den festgelegten Standards der Qualitätskontrollbehörden in verschiedenen Ländern und den ISO-Normen entsprechen.

 ii.Anzahl der Schichten

Anzahl der Schichten des Prototyps, die Sie benötigen, von 1 Schicht bis 8 Schichten. Leiterplatten-Prototypen haben je nach Endprodukt unterschiedliche Schichten. Die minimale Anzahl von Ebenen, die Sie auf einem Prototyp haben können, ist eine und die maximale Anzahl von acht. Mehrschichtige Leiterplatte

Mehrschichtige Leiterplatte

ich. Anzahl der PCB-Prototypen

Menge der Bestellung abhängig von der Anzahl der Prototypen, die Sie benötigen. Die Menge hängt auch von der Art der Arbeit ab, die Sie ausführen möchten, und von der Leistungsfähigkeit des Herstellers. Verschiedene Hersteller haben unterschiedliche Fähigkeiten, die je nach den verfügbaren Maschinen variieren.

ii.Art des Materials

Die Materialanforderungen sind wichtig, da Sie verschiedene Materialien für die Herstellung verschiedener Prototypen verwenden können. Der Kunde bestimmt das Material, das er für den Prototypen haben möchte. Das Material muss Standard sein und allen Belastungen standhalten, denen die Prototypen ausgesetzt sind, wie zum Beispiel hohen Temperaturen. Die am häufigsten verwendeten Materialien, die Hersteller verwenden, sind die FR-4 (Glasepoxid) Platine, AluminiumplatteUnd der Flexibles Brett. Das FR ist ein Anfangsbuchstabe für Flammschutzmittel und die Zahl vier erklärt seine Entflammbarkeit und verhindert, dass es reißt.

iii.Größe der Leiterplatte

Die Größe des Boards ist ein wichtiger Faktor, den Sie für den Designer angeben müssen. Es wird helfen, den Abstand der Drähte zu bestimmen, die durch den Prototyp verlaufen. Je nach Größe kann er sich auch entscheiden, mehr Komponenten auf der Platine unterzubringen. Die Größe des Prototyps reicht von minimal 6*6 Millimeter bis maximal 500*500 Millimeter. Die Größe hängt von der Größe der beabsichtigten Maschine ab, wie z. B. der Leiterplatte für Fernseher und Computer. Größe der Leiterplatte

Leiterplattengröße

Die Größe des Prototyps bestimmt auch die Toleranz der Größe des Prototyps. Toleranz der Plattengröße von +0.1 mm bis + 0.3 mm.

ich. Kupferspezifikation

Kupferspezifikationen, die das Gewicht des Kupfers auf der Außenschicht und das Gewicht in der Innenschicht umfassen. Das Gewicht des Kupfers reicht von 1.0 Unzen bis 2.0 Unzen, was von dem der inneren Schicht abweicht. Das Gewicht der inneren Schicht reicht von 0.5 Unzen bis 1.0 Unzen. Die Toleranz der Kupferdicke ist ein weiterer Faktor, den Sie berücksichtigen müssen und der von 0 Mikrometer bis 20 Mikrometer reicht.

ii.Beschichtungs- und Veredelungstechnik

Plattierungsfinish ist eine Technik, bei der Kupfer mit einem anderen metallischen Material beschichtet wird, um die Lötbarkeit der Pads zu verbessern. Verbleites oder bleifreies Heißluftlöten ist die gebräuchlichste Technik, da der Hersteller Lot auf die Platine aufträgt. Sie können auch eine stromlose Nickeltauchvergoldungstechnik verwenden, die teurer ist, aber eine höhere Oxidationsbeständigkeit bietet. Chemisch Nickel Immersion Gold ist daher eine bessere Wahl für größere BGA-Komponenten und sichtbare Kontaktpads und Testpunkte. PCB-Finish

Unterschiedliches PCB-Finish

i.Steuerimpedanz

Falls der PC unter anderem über ein Radio, Bluetooth, Wi-Fi verfügt, müssen Sie das angeben Impedanzkontrolle. Dies bedeutet, dass der Satz spezifischer Spuren, insbesondere das HF-Netz, einen besonderen Widerstand gegenüber den durchlaufenden Signalen darstellt. Impedanzregelung

Platine zur Impedanzsteuerung

Die Faktoren, die die Impedanz beeinflussen, sind das Dielektrikum des Prepreg-Materials, die Leiterbahnbreite und die Lötmaske. Eine sorgfältig kontrollierte Impedanz maximiert die Leistung der drahtlosen Steuerung. Beispielsweise wird die Leistung des WLANs von der 50-Ohm-Impedanz kontrolliert. Es erfordert die Verwendung von teurem Material und nicht jeder Hersteller kann eine ausreichende Impedanz garantieren.

i.PCB-Prototyp-Lötstoppmaske

Lötmasken müssen eine Spezifikation für die Herstellung des PCB-Prototyps sein, da sie zum Schutz der Lötbrücken beitragen. Sie müssen die Lötbrücken vor Kurzschlüssen schützen und die Hersteller erlauben Ihnen, die Farbe zu wählen. Die Tipps zur richtigen Auswahl des Lötstopplacks sind:

  • Schauen Sie sich die Lötstopplacke an, die Hersteller regelmäßig verwenden, insbesondere den grünen Lötstopplack
  • Weiße Lötstopplacke sind einzigartig, aber nicht einfach makellos zu halten

ii.PCB-Abmessungen

Es ist die Größe des Leiterplatten-Prototyps, da die Kosten mit zunehmender Oberfläche steigen. Sie sollten den von Ihnen benötigten Platz angeben und nutzen und die Produktionskosten minimieren. Auch die Form des PCB-Prototyps spielt eine Rolle, da unregelmäßige Formen zu viel Abfall führen.

iii.PCB-Dicke

Die Dicke der Platte variiert je nach Spezifikation, die Sie dem Designer geben. Die Dicke reicht von 0.4 Millimeter bis 2.0 Millimeter und kann die Toleranz des Geräts beeinflussen. Die Toleranz der Dicke der Prototypplatte reicht von +0.1 Millimeter bis +10 % der Plattendicke.

iv.PCB-Mindestabstand

Der Mindestabstand oder die Ablaufverfolgung zwischen den Schaltkreisen ist ein wichtiger Faktor, den Sie angeben müssen. Dies hängt von der Größe der Platine, der Dicke und dem Gewicht des Kupfers ab. Es ist das Maß für die Mindestbreite von Kupferbahnen auf der Leiterplatte und den Abstand zwischen einzelnen Bahnen. PCB-Abstand

PCB-Abstand

Die meisten Hersteller ziehen es vor, 6 Millimeter Platz zu verwenden, während andere 3 bis 4 Millimeter Platz handhaben. Es ist der Faktor, der das Routing von 64 0r 128 Pins des Mikrocontrollers bestimmt. Wählen Sie den Abstand, der dem Mindestabstand des Herstellers entspricht, um Komplikationen zu vermeiden. S

i.Lochgröße und Vias-Typ

Die Lochgrößen sind ein wichtiger Faktor, da Sie bestimmen können, wie groß die Durchkontaktierungen und die Löcher sind. Dies hilft, Platz zu sparen, erschwert es dem Hersteller jedoch, kleinere Löcher herzustellen. Dies bedeutet eine engere Toleranz des Bohrvorgangs, bei dem er außerhalb des Pads landen kann

ii.Oberflächenveredelung/Sonderveredelung

Siebdrucke helfen beim Kommentieren und Dokumentieren des PCs nach dem Aufbringen auf die Tafel, Grafiken und Texte. Sie können es auch als Legendendruck identifizieren, aber Siebdruck ist sehr verbreitet, da Sie Epoxidtinte verwenden. Der Siebdruck mit Epoxidtinte ist für die Herstellung von Leiterplatten-Prototypen weit verbreitet.

Wichtige Schritte im PCB-Prototyping-Prozess

Der Prozess des PCB-Prototyping ist ziemlich komplex und Sie müssen sehr vorsichtig sein, wenn Sie sich damit beschäftigen. PCB-Prototyp-Prozess

PCB-Prototyp-Prozess

Der Designer muss einen Rundgang durch die PCB-Shops machen und mit den Herstellern aus der Nähe sprechen. Es hilft bei der Beseitigung von Fehlern, die während der Entwurfsphase und der Herstellung des Prototyps auftreten können. Der Prozess ist jedoch für Designer, die Hersteller ins Ausland auslagern, nicht praktikabel. Dies ist der Grund, warum Sie von diesem Artikel aus die für den Prozess zu befolgenden Schritte auslagern werden. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den gesamten Prozess, um Fehler zu vermeiden.

Schritt 1: Schematisches Design der Leiterplatte erstellen

Der Designer verwendet eine Software, um das Design zu erstellen, das er für die Leiterplatte haben möchte. Das Üblichste PCB-Design-Software umfasst OrCAD, Altium Designer, KiCad, Pads, Eagle und andere wichtige Software zum Entwerfen von PCB-Prototypen.

Der Designer sollte den Hersteller der von ihm verwendeten Software informieren, um Diskrepanzen zu vermeiden. Sobald das Design fertig ist und für die Herstellung genehmigt wurde, exportieren Sie das Design an den Hersteller. Der Hersteller wird seine Unterstützung für das Design einbringen und alles besprechen, was mit seiner Produktion zusammenhängt. Das Programm, das Sie ausgiebig verwenden werden, ist das erweiterte Gerber, eine Software für die 1980er Jahre. Das erweiterte Gerber ist das perfekte Ausgabeformat für Software und steht auch für andere Software zur Verfügung. Die unterschiedliche Software zum Entwerfen der Leiterplatte hat auch unterschiedliche Schritte zum Generieren der Entwürfe. Sie kodieren sehr wichtige und umfassende Informationen wie Bohrbild, Kupferspurlagen, kompetente Notationen, Öffnungen ua. An dieser Stelle werden alle Aspekte des Designs überprüft. Die Software wird bestimmte Algorithmen ausführen oder durchlaufen und stellt sicher, dass keine Fehler zurückbleiben. Die Designer werden sich auch die Pläne und deren Bezug zu verschiedenen Elementen ansehen, wie zum Beispiel:

  • die Spurweite
  • Brettrandabstand
  • Größe des Lochs
  • Verfolgung und Abstand des Lochs

Nachdem er die vollständige Inspektion gründlich durchgeführt hat, bringt der Designer das Design zum Hersteller zur Produktion. Der Hersteller führt das Design durch das DFM-Design für Hersteller, um sicherzustellen, dass es den Mindestanforderungen entspricht. Danach macht sich der Hersteller an die Herstellung der Leiterplatte.

Schritt 2: Stückliste (BOM) erstellen

Wenn ein Bäcker einen Kuchen backen will, muss er die für den Backprozess notwendigen Zutaten besorgen. Sie müssen die erforderlichen Werkzeuge für den Backprozess wie Schüsseln, Mixer und andere Gegenstände besorgen. Alle Artikel haben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und wann immer Sie sie benötigen, erhalten Sie eine Liste für sie. Dies unterscheidet sich nicht vom Prozess der Erstellung einer Stückliste zur Erstellung eines Leiterplatten-Prototyps. Es gibt Materialien, die Sie für den Prototyping-Prozess benötigen, die Geldwert haben. Sie benötigen eine Liste der Produkte, damit Sie sie in verschiedenen Verkaufsstellen kaufen können. Stückliste ist eine Liste von Rohstoffen, Komponenten und entscheidenden Materialien, Baugruppen und Unterbaugruppen für die Herstellung von Produkten. Die Hersteller verlassen sich auf die Stückliste, um die Prototypen zu bauen, also muss sie so genau wie möglich sein. Kunden werden die Stückliste auch verwenden, um dem Hersteller das genaue Design der benötigten Leiterplatte zu erklären. Musterstückliste

Musterstückliste – Foto mit freundlicher Genehmigung: Gedruckt

Die Bestücker beziehen sich auf die Stückliste, um die genauen Anforderungen des Kunden bei der Herstellung des PCB-Prototyps zu erhalten. Das Erstellen einer Stückliste für PCB-Prototypen kann sehr komplex sein und viele Menschen ziehen es vor, den Prozess zu überspringen. Eine Stückliste hilft dabei, den Prozess zu vereinfachen und ermöglicht es dem Hersteller, jeden Schritt der Herstellung zu verfolgen. Bestückung von Leiterplatten-Prototypen

PCB-Prototyp-Montage

Wenn Sie eine Stückliste erstellen, sollten Sie Folgendes im Hinterkopf behalten: Zusammenbau Sie sollten das genaue Produkt kennen, das Sie mit dem Material, das Sie kaufen möchten, bauen möchten. Es kommt normalerweise, wenn Sie versuchen, einen PCB-Prototypen zu entwerfen, und dabei das fehlende Material erkennen. Sie sollten einen funktionierenden Plan ausgearbeitet haben, bevor Sie die Stückliste erstellen.

  • Wann immer Sie eine Stückliste erstellen, sollten Sie sich vor Abschluss des Prozesses mit der Art und Weise ihrer Verwaltung befassen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Software verwenden, die auf dem neuesten Stand und einfach zu verwalten ist. Erlauben Sie nicht vielen Personen, das Dokument zu bearbeiten, an dem Sie arbeiten.
  • Berücksichtigen Sie die Personen, die die Stückliste verwenden werden, damit sie allumfassend ist. Es muss verschiedene Personen wie Designer, Ingenieure, Hersteller und Einkäufer einbeziehen. Eine Vorstellung von den Personen zu haben, die die Stückliste verwenden werden, hilft Ihnen bei der Einbeziehung aller Details.
  • Sie sollten die Informationen kennen, die Sie in die Stückliste aufnehmen sollen, und zumindest die richtigen Kategorien kennen. Es erfordert auch bestimmte Besonderheiten wie Namen, Menge, während andere Teile optional sind. Es ist wichtig zu wissen, ob Sie Verbrauchsmaterialien wie Klebstoff in die Stückliste aufnehmen.
  • Abgesehen davon ist es wichtig, die Organisation der Stückliste zu kennen, bevor man mit der Erstellung beginnt. Berücksichtigen Sie die Anzahl der Ebenen und die Unterbaugruppen und befestigen Sie sie an den Hauptbaugruppen. Eine gut organisierte Stückliste hilft dabei, sie effizienter zu füllen.
  • Suchen Sie nach einem besseren Programm oder einer besseren Software, die Sie zum Erstellen der Stückliste verwenden. Viele der Unternehmen verwenden die Excel-Tabelle, um die Stückliste zu erstellen, aber Sie können auch eine andere Art von Software verwenden. Wenn die Software nicht ausreicht, können Sie andere Typen verwenden, die einfacher zu bedienen sind

Wenn Sie eine Stückliste schreiben, sollten Sie das folgende Verfahren befolgen.

  • Erstellen Sie das Dokument in dem Programm, das Sie verwenden möchten, und erstellen Sie ein Tabellenkalkulationsdokument.
  • Organisieren Sie das Dokument, indem Sie Benutzerberechtigungen festlegen, erstellen Sie die erforderlichen Ebenen und verfolgen Sie alle Änderungen.
  • Füllen Sie die Spalten mit Informationen zu den Namen der verschiedenen Kategorien aus, die Sie verwenden werden. Die Titel enthalten unter anderem den Namen der Artikel, die Menge und die Teilenummer.
  • Füllen Sie die Zeilen mit den richtigen Informationen aus, die mit den Titeln der Spalten übereinstimmen.
  • Aktualisieren Sie jeden Bereich in der Tabelle mit den richtigen Informationen, wie es bei Bedarf sein sollte.

Die Stückliste sollte Folgendes enthalten: Teilenummer, Herstellername, Beschreibung, Menge, Beschaffungsart und Flexibilitätskennzeichen. Abbildung 13 Leiterplatte

PCB

Abgesehen davon sollten Sie alternative Teile, Stücklistenebene, unterstützende Dateien, Referenzbezeichner, Platzierungsmethode, Platinenschicht und Grundrisse angeben. Die meisten Stücklisten haben auch die Phase und den Abschnitt für Kommentare und Notizen.

Schritt 3: PCB-Layout-Design

Dies sind die wichtigsten Designelemente, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie ein Leiterplattendesign erstellen. In vielen Fällen sind Elektroniker, die sich mit unterschiedlichen Designs befassen, für die Erstellung der Designs des Prototyps verantwortlich. Danach übernimmt ein PCB-Layout-Spezialist die Gestaltung des Layouts anhand eines bestimmten Schaltplans unter Verwendung eines PCB-CAD-Systems. PCB-Prototyp-Design

PCB-Prototyp-Design

Das PCB-Design und -Layout erfordern die Erfahrung eines Spezialisten, der über folgende Kenntnisse verfügt:

  • PCB-Design-Software
  • CAD-System für Leiterplatten
  • Techniken und Standards zur Sicherstellung der erfolgreichen Übertragung des Basisdesigns auf eine Gesamtleiterplatte. Dies erleichtert dem Hersteller die Herstellung des letzten Teils der elektronischen Schaltung.
  • Umrisse des PCB-Layout-Designs

Es gibt verschiedene Designs, die Sie beim Erstellen eines PCB-Layouts wie in der folgenden Liste verwenden können. Es gibt noch viele weitere und die folgende Liste ist nicht vollständig, da sie nicht alle Aspekte abdeckt. Um ein besseres Design-Follow-up zu haben, werden Sie die Richtlinien in verschiedene Abschnitte verteilen:

  • Board Constraints Umrisse für das Design, die die anfänglichen Einschränkungen auf dem Board abdecken.
  • Das Gesamtlayout für die Gestaltungsrichtlinien
  • Richtlinien für die Ebene und Ebenen
  • Richtlinien für die Streckengestaltung
  • Thermische Probleme
  • HF-Überlegungen und Signalintegrität

Die obige Liste bildet die Hauptbereiche, die beim Entwerfen eines PCB-Layouts zu berücksichtigen sind. Das Gesamtlayout zum Entwerfen der PCB umfasst den folgenden Prozess.

  • Wählen Sie zunächst den Referenzpunkt, der für den Herstellungsprozess geeignet ist, indem Sie Referenzpunkte und Löcher haben. Die Punkte sind wichtig für Bestückungsmaschinen und Prüfvorrichtungen.
  • Zweitens lassen Sie genügend Platinenfläche für die Schaltung zu, da dies die Abmessungen des gesamten Systems bestimmt. Machen Sie grobe Schätzungen der Abmessungen und sehen Sie, ob es perfekt auf das Board passt.
  • Stellen Sie danach sicher, dass Sie die Anzahl der Schichten kennen, die Sie benötigen, um eine frühere Kostenplanung zu ermöglichen. Zusätzliche Schichten, die Sie nicht geplant haben, erhöhen die Produktionskosten.
  • Überlegen Sie sich eine Methode, die Sie bei der Montage auf der Platine verwenden werden, da verschiedene Methoden unterschiedliche Anforderungen haben.
  • Machen Sie sich eine Zeichnung und einen Überblick über den Plan, wo Sie die verschiedenen Bereiche der Rennstrecke platzieren werden.

Schritt 4: Erstellen Sie einen Fotofilm und drucken Sie die inneren PCB-Schichten

Die Herstellung der Leiterplatte beginnt, nachdem der Designer das Design unter Berücksichtigung anderer Faktoren herausgegeben hat. Die Faktoren, die der Hersteller berücksichtigen wird, sind die Erstellung von Stücklisten und das PCB-Layout-Design. Die Hersteller werden zunächst einen Fotofilm erstellen und dann die inneren Leiterplattenschichten drucken. Der Hersteller verwendet spezielle Drucker, die Sie leicht als Plotter definieren können, um die Fotofilme der Leiterplatte herzustellen. Die Filme dienen als Blaupause für den Druck des Bildes der Leiterplatten-Prototypen. Auch wenn es sich um einen Laserdrucker handelt, ist es nicht der Standard-Laserdrucker, den Sie vielleicht bevorzugen. Die Plotter verwenden eine präzise Drucktechnologie, die einen Film mit allen Details des PCB-Designs liefert. Das Endergebnis ist eine Plastikfolie, die ein Fotonegativ der Leiterplatte in schwarzer Tinte trägt. Die innere Schicht hat schwarze Tinte, die die Kupferauskleidung der Leiterplatte darstellt. Mehrschichtiges PCB-Design

Mehrschichtiges PCB-Design

Die verbleibenden Teile, die oft klar sind, repräsentieren die Bereiche mit den nichtleitenden Materialien. Die Schicht auf der Außenseite folgt einem entgegengesetzten Muster mit dem klaren Teil für Kupferschaltungen. Der dunkle Teil ist eine Darstellung des Materials, das die Hersteller von der Leiterplatte entfernen werden. Der Plotter entwickelt den Film automatisch und Sie speichern ihn, um unnötigen Kontakt zu vermeiden. Jede Schicht der Lötstoppmaske und der Leiterplatte hat ihre eigene schwarze und durchsichtige Folie. Insgesamt haben Sie für eine zweilagige Leiterplatte vier Blätter, zwei für die Lötstoppmaske und die Schichten. Alle Folien sollten perfekt aufeinander abgestimmt sein und im Zusammenspiel die Leiterplattenausrichtung abbilden. Für eine perfekte Ausrichtung der Filme sollten Sie Registrierlöcher durch die Filme stanzen. Das Bewegen und Einstellen des Tisches, auf dem die Folie sitzen wird, stellt die Genauigkeit der Löcher sicher. Die Kalibrierung des Tisches sollte zur genauen Übereinstimmung führen und dann stanzen Sie das Loch. Dieselben Löcher werden sich im nächsten Schritt der Bildverarbeitung als nützlich erweisen, nachdem sie in Passstifte eingesetzt wurden.

Schritt 5: Für mehrschichtige Leiterplatten – Richten Sie die Schichten aus

Der PCB-Prototyp wird unterschiedliche Designs haben und andere werden mehr als eine Schicht haben. Falls Sie eine mehrschichtige Leiterplatte verwenden, sollten Sie sie an dieser Stelle in einer bestimmten Reihenfolge ausrichten. Mehrschichtiges PCB-Design

Mehrschichtiges PCB-Design

Nach der Ausrichtung stanzen Sie passgenaue und perfekt ausgerichtete Passlöcher. Dies geschieht früh genug, um das Problem des Korrigierens von Innenlagen nach dem Zusammenfügen der Lagen zu eliminieren.

Schritt 6: Bohren Sie Löcher für die Leiterplatte

Der nächste Schritt beinhaltet das Bohren von Löchern in den Stapel, die für das Hinzufügen von Komponenten wichtig sind. Sie bohren präzise Löcher mit einem Durchmesser von etwa 100 Mikrometern und verwenden ein Röntgenortungsgerät, um die Lochpositionen anzupeilen. Der Computer steuert die Bohrer wie im ursprünglichen Programm mit Spindeln, die sich mit 150,000 Umdrehungen drehen. Bohren Sie Löcher auf der Leiterplatte

Bohren Sie Löcher auf der Leiterplatte

Der Bohrer bewegt sich sehr schnell, aber der Bohrvorgang dauert eine Weile. Das liegt daran, dass die Leiterplatten mehr als 100 Löcher haben.

Schritt 7: Kupferbeschichtungsprozess

Das Plattieren ist der nächste Prozess, bei dem ein chemisches Bad zum Abscheiden einer mikrometerdicken Kupferschicht auf der Oberfläche der Platte verwendet wird. Verkupferung von PCB

Verkupferung von PCB

Das Kupfer bedeckt die gesamte Platte und das Innere der Löcher einschließlich des Glasfasermaterials. Der Computer steuert den gesamten Prozess, da die Beschichtung jeden Punkt abdeckt, den die Löcher freigelassen haben.

Schritt 8: Lötmaskenplatine

Lötmaskierung ist der Prozess des Aufbringens der Lötstoppmaske nach dem Reinigen der Platte und dem Auftragen von Epoxid-Lötstopplacktinte. Die Platine läuft unter UV-Licht, das dann durch den Fotofilm der Lötmaske geht und so den Film härtet. Lötmasken-Leiterplatte

Lötmasken-PCB – Foto mit freundlicher Genehmigung: Robot Room

Die Teile, die sich unter der Abdeckung befanden und nicht gehärtet wurden, werden abgeschält.

Schritt 9: Oberflächenveredelung

Die Oberflächenveredelung ist der nächste Prozess, bei dem zusätzliche Lötfähigkeit auf die Leiterplatte aufgebracht wird. Die abschließende Oberflächenveredelung umfasst eine chemische Beschichtung mit Silber oder Gold. Vergoldete Leiterplatte

Vergoldete Leiterplatte

Sie können auch Hot Air Level Pads verwenden, wenn Sie die Endbearbeitung der Oberfläche vornehmen. Die Verwendung des Heißluftpads führt zu einem gleichmäßigen Pad, das der Oberfläche ein perfektes Finish verleiht. Die Oberflächenbeschaffenheit kann je nach Kundenvorgabe unterschiedlicher Art und Ausführung sein.

Schritt 10: Elektrischer Test (Fly Probe)

Die Techniker führen den abschließenden Test des Designs durch, indem sie einen elektrischen Test durchführen. Das automatische Verfahren wird die Bestätigung der Funktionalität und Konformität der Leiterplatte mit dem ursprünglichen Design sein. Die meisten Hersteller verwenden die fliegende Sonde, wenn sie den elektrischen Test durchführen. PCB-Prototyp-Fly-Probe-Test

Qualitätsprüfung-Fly Probe

Die fliegende Sonde beinhaltet die Verwendung von beweglichen Sonden zum Testen der elektrischen Leistung jedes Netzes auf der Leiterplatte.

PCB-Prototyping-Regeln

Design Rules Checks oder Checking ist der Bereich des PCB-Prototypings, bei dem die Parameter des Layouts überprüft werden. Es prüft, ob die Parameter des Entwurfs mit der empfohlenen Reihe von Parametern übereinstimmen. Dies ist einer der Hauptprozesse, die der PCB-Prototyp in den letzten Phasen des Designs durchläuft. Der Prozess beinhaltet:

  • Layout vs. Schematische Tests (LVS)
  • XOR-Prüfungen
  • Elektronische Regelprüfung (ERC)
  • Antennenprüfungen

Es gibt andere komplexe Prozesse, die strengere Regeln erfordern, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Es ist wichtig, die Regelprüfung durchzuführen, bevor Sie mit dem endgültigen Design des Prototyps beginnen. PCB-Prototyping-Regeln

PCB-Prototyping

Einige der wichtigsten Beispiele in den Designregeln sind wie folgt:

  • Überprüfen Sie die Abstände des Designs zwischen verschiedenen Komponenten des PCB-Prototyps. Dies umfasst den Abstand zwischen Leiterbahn und Pads, Leiterbahnen, Leiterbahnen und Durchgangslöchern, Pads und Durchgangslöchern. Andere Spezifikationen stellen sicher, dass der Abstand zwischen den Durchgangslöchern angemessen ist.
  • Überprüfen Sie, ob die Breite der Stromleitung und des Erdungskabels geeignet und fest verbunden sind. Haben Sie Stellen auf der Platine, die Platz für den Anschluss des Erdungskabels bieten können?
  • Überprüfen Sie, ob es das beste Design für wichtige Signalleitungen ist, indem Sie die Länge der Leiterbahnen und der Schutzdrähte überprüfen. Bitte überprüfen Sie, ob die Ausgangsleitungen und Eingangsleitungen eine klare Trennung haben.
  • Überprüfen Sie, ob die digitalen und analogen Schaltkreise unterschiedliche Masse haben.
  • Bestätigen Sie, ob die Beschriftungen und Symbole auf der Platine zu einem Kurzschluss führen.
  • Haben Sie Änderungen an den Linien, die nicht erwünscht sind
  • Prüfen Sie, ob Verarbeitungsleitungen auf der Leiterplatte hinzugefügt wurden
  • Prüfen Sie, ob das Widerstandsschweißen den Anforderungen des Produktionsprozesses entspricht. Passt die Schweißgröße und ist das Zeichen auf dem Schweißschild des Gerätes?
  • Überprüfen Sie, ob der Rand auf der Außenseite der Leistungsschicht in einer Mehrschichtplatte reduziert ist. Das Gerät kann kurzschließen, wenn die Kupferfolie auf der Leistungsschicht keine Abdeckungen hat.

Die Teile der Leiterplatte sind die einzigen, die in der obigen Liste als Beispiele aufgeführt sind. Es gibt viele andere Aspekte, die Sie bei der Durchführung der Überprüfungen beachten sollten. Diese werden die Regeln des PCB-Prototyping festlegen.

Häufig gestellte Fragen zum PCB-Prototyping

Haben Sie Fragen zum PCB-Prototyping, dann habe ich diesen Abschnitt für Sie. Hochfrequenzplatine

 Hochfrequenz-Leiterplatte

1)Wo finde ich einen zuverlässigen Hersteller von PCB-Prototypen?

Abhängig von Ihrem Standort auf der Welt gibt es viele Hersteller von PCB-Prototypen, die auf der ganzen Welt verteilt sind. In den Vereinigten Staaten waren die einzigen zuverlässigen Hersteller, auf die wir in der Vergangenheit zugreifen konnten, Übersee. Angesichts der steigenden Nachfrage nach PCB-Prototypen sind zahlreiche Hersteller in verschiedenen Teilen der Welt entstanden. Der beste Weg, einen zuverlässigen Hersteller zu finden, besteht darin, online nach ihm zu suchen und direkt mit ihm zu sprechen. Sie können auch zum nächstgelegenen Hersteller reisen, um ein enges Gespräch für Ihr Projekt zu führen.

2) Wird mich die Herstellung meines PCB-Prototyps einen Arm und ein Bein kosten?

Es ist wichtig, dass Sie die Wahrheit über den Prozess des PCB-Prototyping kennen. Erstens ist es nicht eines der lukrativsten Geschäfte, das Hersteller oft bevorzugen. Verschiedene Hersteller berechnen Ihnen unterschiedliche Preise für das Design, das Sie von ihnen erwarten. Einige Hersteller werden auf Sie reagieren, indem sie die Preise erhöhen, aber das sollte Sie nicht entmutigen. Es gibt Hersteller, die einen Plan entwickelt haben, der dazu beitragen wird, die Kosten der Leiterplattenherstellung zu senken. Sie haben einen Weg gefunden, hochentwickelte Software zu nutzen und Prototypenaufträge zu größeren Serien zusammenzufassen. Dieser Prozess reduziert die Kosten für die Herstellung der CB-Prototypen, selbst wenn es sich um eine einzelne Bestellung handelt.

3) Wie lange dauert es, bis ich meinen PCB-Prototypen vom Hersteller erhalte?

Der Hersteller kann den Prototypen abgeben, sobald er das Design fertig gestellt hat. Dies hängt jedoch von der Art der Technologie ab, die der Hersteller für die Herstellung der Prototypen verwendet. Die Hersteller, die mit moderner Technologie Schritt halten, können das Projekt innerhalb weniger Tage nach Auftragserteilung abgeben. Traditionell würde es am längsten dauern, das Produkt zu erhalten, da es Wochen oder sogar Monate dauerte. Mit dem richtigen Partner können Sie Ihr Angebot erhalten, sobald Sie die Dokumente zum Design und zur Stückliste hochgeladen haben.

4) Wie gehe ich mit dem Beschaffungsprozess um?

Falls Sie sich für einen Cloud- oder On-Demand-Hersteller entscheiden, übernimmt dieser das Sourcing für Sie. Sie werden die Beziehung, die sie mit den Herstellern hatten, für bessere Angebote und Preise nutzen. Einige von ihnen werden die gemeinsamen Teile in großen Mengen zu niedrigen Preisen kaufen und die Einsparungen über das House Parts-Programm an Sie weitergeben.

5) Ist es möglich, den Fortschritt des Projekts zu verfolgen?

Es ist möglich, den Fortschritt des Projekts zu verfolgen, das Ihr Hersteller bearbeitet. Der Leiterplattenhersteller sollte über einen Online-Service zur Verwaltung und Verfolgung des Projektfortschritts verfügen. Es steht Ihnen frei, Änderungen im Prozess vorzunehmen und die Reports auch zu jeder Tageszeit auszuführen.

6) Darf ich die Bedeutung der „Concept to Customer“-Fertigung erfahren?

Dies ist das Konzept, das dem Kunden einen schrittweisen Service für den gesamten Produktlebenszyklus bietet. Sie kümmern sich um die Bestellung des Leiterplatten-Prototyps, montieren die Produktionsgeräte und fertigen die elektronischen Geräte. Sie verwalten auch das Inventar und liefern Ihnen das Endprodukt bis zu Ihrer Haustür.

Fazit

Sie sind jetzt besser in der Lage, die richtige Entscheidung für die Herstellung von PCB-Prototypen zu treffen. Abgesehen davon wissen Sie, wie Sie mit den verschiedenen Herstellern in Kontakt treten können, um Ihnen zu helfen. Warten Sie nicht länger, greifen Sie zum Telefon und rufen Sie für Ihren PCB-Prototyp an. Wir sind hier, um beim PCB-Prototyping zu helfen.

Nach oben scrollen